Donnerstag, 14. April 2011

Libellensommer

Ich hab heute "Libellensommer" von Antje Babendererde zu Ende gelesen.
Klasse Buch :)
Jodie haut von zu Hause ab, und wird von dem Indianerjungen Jay gefunden. Der hat aber keine Zeit sie wieder nach Hause zu bringen und nimmt sie mit zu seinem Camp, mitten in die Wälder Kanadas, weit weg von jeder Zivilisation. Jodie ist damit zunächst gar nicht einverstanden, doch sie hat keine Wahl. Doch dann verliebt sie sich in Jay und steht schließlich vor einer schweren Entscheidung: Soll sie bei Jay in der Wildnis bleiben, oder sich von ihrer großen Liebe trennen, um weiter in der Stadt und bei ihrer Familie zu leben?
Das Buch hat zwar nichts mit Fantasy zu tun, wie das was ich sonst lese, aber für mich war es auf jeden Fall mal was neues. Und es hat mir super gefallen! --> Unbedingt lesen!
War auch mal interessant, etwas über Indianer zu erfahren... Eigentlich interessierte mich das Thema nie, aber so toll "verpackt" macht's echt Spaß das zu lesen :)
5/5 Punkten für Libellensommer :)

Kommentare:

  1. Libellensommer fand' ich auch super. :)
    Sowieso sind alle Bücher, die ich bis jetzt von Antje Babendererde gelesen habe, gut. :)
    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand das Buch auch unglaublich toll! :)
    LG, Binzi <3

    AntwortenLöschen