Montag, 20. Juni 2011

Das Leuchten der Stille

Hey! Ich hab nach "Mit dir an meiner Seite" direkt mit dem nächsten Buch von Nicholas Sparks angefangen; Das Leuchten der Stille.

Inhalt: John merkt nach seiner rebellischen Jugend, dass es so nicht weitergehen kann und sich etwas ändern muss. Daher beschließt er, Soldat, und damit erwachsener zu werden. 2 Jahre später lernt er in seinem Urlaub zu Hause, bei seinem Vater, Savannah kennen, die dort Häuser für bedürftige Familien baut. Sie verbringen während John's Urlaub so viel Zeit wie möglich miteinander und verlieben sich. Doch sie wissen, dass John bald wieder zurück nach Deutschland muss und es noch ein ganzes Jahr bis zu seinem nächsten Urlaub, und anderthalb Jahre dauert, bis der Vertrag ausläuft. Savannah beschließt auf John zu warten und sie schreiben sich viele Briefe.
Doch am Ende des Jahres, entscheidet sich John für zwei weitere Jahre als Soldat. Savannah versteht seine Entscheidung, kann aber auch nicht so lange auf ihn warten. So kommt es, dass John einen Abschiedsbrief von Savannah bekommt...

Ich hoffe, ich habe jetzt nicht zu viel verraten. Das kommt mir alles so wichtig vor und ich finde, dass das, was auf dem Buchrücken steht, viel zu wenige Informationen enthält und man das auch falsch verstehen kann.
"Das Leuchten der Stille" spielt übrigens am selben Ort wie "Mit dir an meiner Seite". Trotzdem wird es ganz anders beschrieben, sodass man bis auf die Ortsnamen keine Verbindung zwischen den beiden Büchern herstellt.

Zu meiner Meinung:
Wieder ein geniales Buch des Autors :) Zwar erst mein zweites, ich habe mir aber vorgenommen, die anderen auch noch zu lesen, wenn mein SuB etwas geschrumpft ist.
Das Buch hab ich in 2 Tagen durchgelesen, gestern noch bis spät in die Nacht, trotz Schule.
Es ist unglaublich schön und traurig, sodass ich an vielen Stellen Tränen in den Augen hatte und an 3/4 Stellen sogar richtig geweint habe :b Und soo romantisch <3
Das Buch ist auch nicht wie eine typische Liebesgeschichte, sondern ernster. Man erfährt wirklich viele Dinge, die allein über die Beziehung zwischen Savannah und John hinausgehen.
Allgemein kann man sagen:
Ein Buch über die wahre Liebe, Fernbeziehungen, das Leben als Soldat, den Irakkrieg, die Ereignisse des 11. Septembers, Autismus, Krebs und schließlich dem Tod.

Soo toll. Ich werde auch gleich mal "Autismus" weiter recherchieren und noch etwas darüber schreiben!

Ich habe die Taschenbuch Ausgabe vom Heyne Verlag.
Sie hat 8,95 Euro gekostet und 397 Seiten.

(Bildquelle: buecher.de)

Kommentare:

  1. Ach ja, ich liebe dieses Buch und ich fands auch total traurig...
    Aber ich muss auch sagen, dass mir (ausnahmsweise)der Film dazu besser gefallen hat, das ist sonst eigentlich nie so, aber in diesem Fall schon...

    AntwortenLöschen
  2. hab mir den Film ausgeliehen und angeschaut! Ich hab geheult wie noch was :'( Ich fand das mit dem Autistischen Vater so traurig.... Ich muss umbeding das Buch lesen.

    AntwortenLöschen