Samstag, 3. Dezember 2011

[Rezension] Elfenblut

Zu diesem Buch gibt es nur eine kurze Rezension, da man dazu nicht viel schreiben kann.
Elfenblut (Herausgegeben von Katrin Weller) enthält 10 Kurzgeschichten von verschiedenen Autoren, alle zum Thema Elfen.

Zum Inhalt sage ich nichts, weil die Geschichten mit 7-19 Seiten wirklich sehr kurz sind und jedes Wort zu viel verraten würde. ;)

Ellylon (Isabel Abedi)
Die Elfe mit dem Taschentuch (Astrid Lindgren)
Jalishas Gast (Katja Brandis)
Von wegen, Elfen gibt es nicht! (Marie-Aude Murail)
Das kleine Volk (Steve Augarde)
Elfentanz (Wolfgang und Heike Hohlbein)
Die Elfenkönigsweise (Erika Dühnfort)
Als ich über Nacht Flügel bekam (Martina Dierks)
Elfengesang (Sofia Ananda Abedi – Die, zu dem Zeitpunkt, 12-jährige Tochter von Isabel Abedi!!)
Ravenhill (Sissel Chipman)
Am Ende des Buches ist noch eine kleine Biografie zu jedem der Autoren.

Die meisten Geschichten haben mir sehr gut gefallen. Manche waren jedoch nicht so mein Ding, da es mir mit Zwergen & Co. Doch zu Fantasy-mäßig wurde. Ich mag lieber diese realistischeren Geschichten, wenn man bei Fantasy überhaupt davon sprechen kann. :D
Insgesamt hat es sich schon gelohnt das Buch zu lesen, allerdings hätte ich es mir nicht selbst gekauft.

Elfenblut ist im Juni 2008 im Arena Verlag erschienen, hat 156 Seiten und kostet €7,99.

Kommentare:

  1. Ich weiß, was du mit "zu fantasy-mäßig" meinst :) Geht mir genauso. High Fantasy ist nichts für mich... Da mag ich dann die Filme, aber die Bücher eher nicht....

    AntwortenLöschen
  2. Hm..wollte mir das auch mal holen, weil das so cool aussieht mit dem Glitzerbeutel...:D also das was darum ist halt ;) Aber wenns dann doch nur Kurzgeschichten sind...hm :)
    Hab hier was für dich: http://dreaming-moon.blogspot.com/2011/12/award-aktion-challange.html

    Liebe Grüße <3
    Liss :)

    AntwortenLöschen
  3. Hier ist was für dich :)) http://un-bon-livre.blogspot.com/2011/12/der-zweite-heute-der-sechste-insgesamt.html

    AntwortenLöschen