Montag, 31. Dezember 2012

Jahresrückblick 2012 - Mein Bloggerjahr

Und weil ich so auf Statistiken stehe und diesmal sogar einen Anlass habe... hier. Alles, was mir einfiel, was man eventuell zählen oder berechnen könnte. :D

Insgesamt gelesene Bücher: 72
Durchschnittlich pro Monat: 6
Gelesene Seiten: 28344
Durchschnittliche Seitenzahl pro Buch: ~394
Durchschnittliche Seitenzahl pro Monat: 2362

Neue Bücher: 114
Davon neu gekauft: 15
           gebraucht gekauft: 29
           ertauscht: 20
           geschenkt bekommen: 9
           gewonnen/Leserunde: 10
           Rezensionsexemplare: 31
(+Vorablesen, Bloggdeinbuch, Buchbotschafter)
Aktueller SuB: 97 Bücher

Anzahl Blogposts: 176
davon Rezensionen: 66
davon Buchpost-Posts: 31
Aktuelle Anzahl an Seitenaufrufen: ~24.800
Kommentare: 627
Regelmäßige Leser über
                                     Bloglovin: 14
                                     Blog-Connect: 39
                                     Google Friend Connect: 175
Facebook-Likes: 45

Besonderes:
Lesung
Gamescom
Konzertbericht
Horst-Festival
Interview mit Jennifer Jäger

Ich habe ewig überlegt, welches Buch denn mein Highlight des Jahres war und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:
Die Bestimmung (Veronica Roth) !
Viele haben das bestimmt schon mitbekommen, weil ich es bei jeder Gelegenheit empfehle. :D
Welche Bücher ich auch sehr gut fand, könnt ihr euch hier ansehen: *klick*

Wirklich enttäuscht haben mich dieses Jahr eigentlich nur zwei Bücher. Einmal ist das "Everlasting - Der Mann der aus der Zeit fiel" von Holly-Jane Rahlens. Zwar hat mir das Buch recht gut gefallen, aber weil alle so davon geschwärmt haben, hatte ich erwartet, dass es mich mehr begeistern würde.
Die insgesamt schlechteste Bewertung hat mit 2,5 Punkten "Der Kuss des Engels" von Sarah Lukas bekommen.

[Monatsstatistik] Dezember 2012

Im Dezember habe ich 5 Bücher gelesen.

1. Sternenfeuer 1 - Gefährliche Lügen (Amy Kathleen Ryan) [reread] 424 Seiten
2. Sternenfeuer 2 - Vertraue niemandem (Amy Kathleen Ryan) 428 Seiten
3. Radio Gaga (Katrin Bongard)         295 Seiten
4. Elfenmagie (Sabrina Qunaj)            971 Seiten
5. BETA (Rachel Cohn)                     412 Seiten


Insgesamt sind das 2530 Seiten.
Wenn ihr auf den Titel klickt, kommt ihr direkt zur Rezension.






9 Bücher sind neu dazu gekommen, darunter 2 ebooks.
Verhext (Debora Geary)
BETA (Rachel Cohn)
Anna im blutroten Kleid (Kendare Blake)
Delirium (Lauren Oliver)
Panem 1-3 (Suzanne Collins)
e] Der Märchenerzähler (Antonia Michaelis)
e] Wake (Amanda Hocking) [engl.]

Top 15 Buchhighlights des Jahres

Ohne viele Worte: Das hier sind lesetechnisch meine Highlights des Jahres. Weil ich das jetzt so spontan gar nicht begründen könnte, verlinke ich einfach die Rezension dazu. Eigentlich wollte ich nur eine Top 10 machen, aber dann hab ich es nicht übers Herz gebracht, die anderen einfach auszusortieren. :D

15. Blackout (Marc Elsberg)












14. Flying Moon (Katrin Bongard)












13. Blutbraut (Lynn Raven)












12. Untot - Lauf, solange du noch kannst (Kirsty McKay)












11. Earth Girl - Die Prüfung (Janet Edwards)












10. Grischa - Goldene Flammen (Leigh Bardugo)












9. Masken - Unter magischer Herrschaft (Mara Lang)












8. Kyria & Reb - Bis ans Ende der Welt (Andrea Schacht)












7. Renegade - Tiefenrausch (J. A. Souders)












6. Dark Love (Lia Habel)












5. Das verbotene Eden (Thomas Thiemeyer)

4. Ready Player One (Ernest Cline)












3. Elfenmagie (Sabrina Qunaj)












2. Starters (Lissa Price)












1. Die Bestimmung (Veronica Roth)



Sonntag, 30. Dezember 2012

[Tutorial] Fortschrittsbalken

Immer wieder fragen sich Blogger, wie man so einen Balken erstellt, der z.B. den Lesefortschritt bei einem Buch anzeigt (so wie ihr es bei mir in der Seitenleiste sehen könnt). Ich selbst habe ich mir letztes Jahr alle Informationen dazu im Internet zusammengesucht und mühsam den Code gebastelt, weil ich überhaupt keine Ahnung von HTML hatte. Die habe ich zwar immer noch nicht, aber den Code habe ich jetzt ja.

Damit sich nicht jeder selbst diese Mühe machen muss, erstelle ich dieses Tutorial.

Als Beispiel nehme ich einfach mal den Code, wie ich ihn gerade bei meinem aktuellen Buch habe. Die Stellen, die für euch wichtig sind, habe ich farbig markiert und unten geschrieben, was sie bewirken. So könnt ihr den Code relativ einfach auf euren Blog anpassen.


<div style="width: 190px; height: 15px;
background: none repeat scroll 0% 0% rgb(254, 243, 210);
 border: 1px solid rgb(0, 0, 0);">
<div style="width: 57%; height: 15px;
background: none repeat scroll 0% 0% rgb(125, 27, 126);
 font-size: 8px; line-height: 8px;">
</div></div> 235 / 412 Seiten <br />
<br />

Der grüne Teil ist die Größe des Balkens. Indem ihr die Zahlen verändert, könnt ihr ganz einfach die Größe so ändern, wie es für euch passend ist.

Der blaue Teil ist für die Hintergrundfarbe des Balkens verantwortlich, also die, die er hat wenn er leer ist. In diesem Fall ist das weiß. Statt dem "rgb(xxx,xxx,xxx)" könnt ihr auch einfach die Hexadezimalzahlen benutzen, wie das eigentlich üblich ist. Also bspw. #FFFFFF für weiß.

Diese Zahlen bestimmen die Farbe der Kanten, also der Linie um den Balken herum.

Der rote Teil des Codes ist der wichtigste. Durch die Prozentzahl wird angegeben, wie weit der Balken gefüllt sein soll.
Das kann man ganz einfach ausrechnen: Gelesene Seiten * 100 / Gesamtzahl = %
In diesem Fall: 235*100/412=57%

Die pinken Zahlen bestimmen die Farbe des gefüllten Anteils des Balkens.

In den lilanen Teil des Codes könnt ihr schreiben, was ihr wollt. Das ist der Text, der unter dem Balken angezeigt wird.

Ich hoffe das hat euch geholfen. Wenn ihr noch Fragen dazu habt, könnt ihr mir gerne eine Mail schreiben:
jacquy.netten@yahoo.de

[Challenge] Let's read it in English - as you like it


Schon zum dritten Mal startet Lisa von Books & Senses die "Let's read it in English"-Challenge.
Dieses Mal geht sie vom 1.1.13 bis zum 1.1.14, sodass man ein ganzes Jahr Zeit hat, um die Vorgaben zu erfüllen. Dabei gibt es drei Varianten, von denen ich aber erst mal die einfachste machen und in diesem Jahr möglichst 15 englische Bücher lesen und rezensieren werde.
Hier in diesem Post werde ich dann meine Fortschritte festhalten. Genaue Infos zur Challenge gibt es *hier*

1. Insurgent (Veronica Roth) -> Rezension
2. Uses for Boys (Erica Lorraine Scheidt) -> Rezension
3. Fairy Bad Day (Amanda Ashby) -> Rezension
4. Beautiful Disaster (Jamie McGuire) -> Rezension
5. Flirting with Boys (Hailey Abbott) -> Rezension
6. You are here (Jennifer E. Smith) -> Rezension
7. Easy (Tammara Webber) -> Rezension
8. You are so undead to me (Stacey Jay) -> Rezension
9. Allegaint (Veronica Roth) -> Meinung
10. One Week Girlfriend (Monica Murphy) -> Rezension
11. Before I fall (Lauren Oliver) -> Rezension
12. Zombie Queen of Newbury High (Amanda Ashby) -> Rezension
13. Unteachable (Leah Raeder) -> Rezension
14. Slam (Nick Hornby) -> Rezension
15. Martyn Pig (Kevin Brooks) -> Rezension
                                                                                        
Challenge abgeschlossen!
28.12.2013

Samstag, 29. Dezember 2012

[News] Blog-Connect vs. Bloglovin'

Wie ihr mit Sicherheit mitbekommen habt, macht das Gerücht die Runde, dass GFC (= Google Friend Connect) bald abgeschafft werden soll. Für viele war das bisher die einfachste Möglichkeit, ihren Lieblingsblogs zu folgen und jetzt braucht man eine Alternative. Ob die Deaktivierung von GFC mittlerweile offiziell bestätigt wurde, weiß ich nicht. Trotzdem kann man ja schon mal nach Möglichkeiten suchen, auch in Zukunft keine neuen Posts zu verpassen.

Auf vielen Blogs wurden in den letzten Wochen die beiden Seiten blog-connect.com und bloglovin.com vorgestellt. Auch ich werde das jetzt machen und dabei die Vor- und Nachteile auflisten, die mir bisher aufgefallen sind. Das mache ich zum Teil auch für mich selbst, um abwägen zu können, welchen der beiden Dienste ich in Zukunft selber nutzen möchte.

Bloglovin' nutze ich schon seit einigen Monaten, größtenteils für wordpress-Blogs. Dort gibt es nämlich kein GFC und bei jedem dieser Blogs die Mail-Benachrichtigung einzuschalten, wäre zu viel. 
Was mir als erstes positiv aufgefallen ist, ist die Übersichtlichkeit. Die einzelnen Post nehmen auf der Startseite zwar relativ viel Platz ein, aber dafür kann man direkt reinlesen, worum es denn überhaupt geht. Außerdem sieht man ein Bild als Vorschau. Die neuen Posts werden mir etwas zeitversetzt angezeigt und manchmal habe ich das Gefühl, dass mir Posts "vorenthalten" werden. Wie zuverlässig diese Anzeige ist, kann ich also nicht genau sagen.
Der größte Vorteil ist für mich, dass man alle ungelesenen Posts mit einem Klick als "gelesen" markieren kann. So werden einem Posts, die einen nicht interessieren bzw die man aus anderen Gründen nicht lesen möchte, nicht mehr als "neu" angezeigt.


Diese Funktion gibt es bei Blog-Connect nicht. Da habe ich mich erst vor wenigen Minuten angemeldet, d.h. ich kenne mich dort noch nicht so gut aus. Auch wenn es ziemlich übersichtlich erscheint, kann es sein, dass ich etwas übersehen habe, was ich hier bemängele oder so. Wenn das der Fall ist, sagt mir bitte Bescheid. ;)
Sehr praktisch finde ich es, dass man einfach seine Leseliste von GFC übertragen kann. Man muss also nicht alle Blogs einzeln raussuchen und einfügen. 
Dadurch, dass einem angezeigt wird, wer einen verfolgt und wer euer Profil angeschaut hat, kann man schnell neue Blogs entdecken. 
Was ich eben schon erwähnt habe und was mich gerade ziemlich stört ist die Tatsache, dass man bei jedem einzelnen Post "als gelesen markieren" klicken muss. Später, wenn es vielleicht 10 neue Posts pro Tag gibt, ist das bestimmt kein großes Problem mehr, aber jetzt, wo ich gerade die ganzen Blogs eingefügt habe, ist das sehr mühselig. So wie ich das sehe, werden jetzt nämlich sämtliche Posts angezeigt, die auf den Blogs gepostet wurden und das sind schon eine Menge. Ich glaube ich bin schon seit 10 Minuten dabei, die Posts als gelesen zu markieren und immer noch nicht ansatzweise fertig.

Ich denke, ich bleibe erst mal bei Bloglovin. Vielleicht ändert sich das später noch, aber momentan finde ich das einfach praktischer. 
Das Gute an beiden Alternativen ist, dass man den Blogs dort auch folgen kann, wenn sie sich nicht selbst angemeldet haben. So kann jeder für sich selbst entscheiden, welche Möglichkeit ihm besser gefällt.

Donnerstag, 27. Dezember 2012

[Rezension] Elfenmagie


Titel: Elfenmagie
Autor/in: Sabrina Qunaj
Format: Taschenbuch
Preis: €14,99
Seitenzahl: 971
Reihe: Elfensaga
1. Elfenmagie (20. Februar 2012)
2. Elfenkrieg (17. September 2012)

Inhalt: Vanora hat jahrelang in der Menschenwelt gelebt, mit nicht mehr Wissen über Elfen, als das, was sich im Dorf erzählt wird. Eines Tages erfährt sie jedoch etwas, was sie komplett aus ihrem bisherigen Leben wirft: Sie selbst ist eine Halbelfe und die Einzige, die das Elfenreich Elvion wieder vereinen kann. Doch dafür ist ihr Tod nötig und es wird nicht mehr lange dauern, bis die Lichtelfen versuchen werden, sie zu töten.

Dienstag, 25. Dezember 2012

Buchpost #34 + Weihnachten


Verhext (Debora Geary) - Heyne
Klappentext:
Als die hübsche Immobilienmaklerin Lauren eines Abends beim Surfen im Internet erfährt, dass sie eine Hexe ist, hält sie das erst einmal für einen schlechten Scherz. So etwas gibt es schließlich nur im Film! Doch dann lernt sie den Hexer Jamie kennen und ihre Zweifel schwinden. Mit Jamies Hilfe entdeckt Lauren die verborgenen Kräfte in sich - und plötzlich ist in ihrem Leben nichts mehr, wie es vorher war...

Dieses Buch habe ich bei einem Gewinnspiel bei LwieLesen gewonnen. :)
  
BETA (Rachel Cohn) Cbt Verlag
Klappentext: 
Sei perfekt. Oder dich erwartet ein Schicksal, schlimmer als der Tod.
Elysia ist ein Klon. Sie dient den Menschen, ohne zu fragen. Sie hat keine eigenen Bedürfnisse. Sie hat keine Gefühle. Doch die Realität sieht anders aus: Elysia hat Gefühle. Sie ist neugierig. Sie will alles erleben. Auch die Liebe. In ihrer Welt bedeutet das für einen Klon den Tod. Es sei denn, sie kann aus dem Paradies fliehen...

Das Buch erschient eigentlich erst im Februar, aber ich darf es jetzt schon lesen. :)
Klingt doch ziemlich genial, oder?

Anna im blutroten Kleid (Kendare Blake) - Heyne fliegt
Klappentext:
Wer fürchtet sich schon vor Geistern?
Sie ist jung, sie ist wunderschön - und sie sinnt auf Rache, seitdem sie auf dem Weg zu einem Schulball ermordet wurde. Anna im blutroten Kleid verbreitet Angst und Schrecken in der Kleinstadt Thunder Bay. Man munkelt, dass se am spurlosen Verschwinden von 27 Jugendlichen die Schuld trägt. Doch niemand wagt sich ihr in den Weg zu stellen - bis der 17-jährige Cas Lowood auftaucht, ein Geisterjäger, den so schnell nichts in die Flucht schlägt...

Eigentlich wollte ich nur ein Weihnachtsgeschenk für eine Freundin bestellen. Aber es kann ja nicht sein, dass hier ein Buch ankommt und das noch nicht mal für mich ist! :D Ich hab öfter gehört, dass das Buch Ähnlichkeit mit Supernatural haben soll, darum bin ich schon sehr gespannt. 

Delirium (Lauren Oliver) - Carlsen
Klappentext:
Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor deliria nervosa als schlimme Krankheit erkannt worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mher glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll.

Das Buch möchte ich schon lesen, seit es erschienen ist, aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen, es zu kaufen. Jetzt habe ich es bei einem Gewinnspiel von his & her books gewonnen. :)


Zu Weihnachten habe ich den Panem Schuber bekommen. Endlich habe ich die Bücher auch! Ich bin nämlich wahrscheinlich die Einzige, die die noch nicht gelesen hat. Die Klappentexte spare ich mir darum auch einfach mal. :D
Außerdem habe ich einen tollen Lesezeichen-Kalender von Victoria Francés bekommen. :)

Sonntag, 23. Dezember 2012

[Challenge] Fantasy-Challenge bei *Read Random Reviews*

--- ABGESCHLOSSEN ---


Auf dem Blog Read Random Reviews wird im neuen Jahr eine Fantasy-Challenge starten, an der ich teilnehmen werde.
Ziel ist es, im Zeitraum vom 1.1. bis zum 31.3.2013 10 Bücher zu lesen, in dem der Protagonist ein übernatürliches Wesen ist oder mit solchen zu tun hat. Damit das ganze nicht zu einfach ist, gibt es noch folgende Aufgaben:
In einem dieser Bücher muss es um Zeitreisen gehen, zwei Bücher müssen im Jahr 2013 erschienen sein, ein Buch muss Teil einer Trilogie und eins von einem deutschen Autor geschrieben sein.

Bis zum 31.12. könnt ihr euch auch noch anmelden, wenn ihr Lust habt. *Hier* gibt es auch noch mal alle Informationen.

In diesem Post werde ich dann während der Challenge immer aktualisieren, was ich schon gelesen habe. :)

Zeitreisen:
1. Wo die Nacht beginnt (Deborah Harkness)

2013 erschienen:
2. Blutige Nacht (Trevor Munson)
3. Die Einzige - In deinen Augen die Unendlichkeit (Jessica Khoury)

Teil einer Trilogie:
4. Saphirtränen 1(Jennifer Jäger)

Deutscher Autor:
5. Saphirtränen 2 (Jennifer Jäger)

Sonstige:
6. Saphirtränen 3 (Jennifer Jäger)
7. Eragon 1 (Christopher Paolini)
8. Dschinnland (Kai Meyer)
9. Feuer der Götter (Stefanie Simon)
10. Nachtblau (Kester Schlenz)

Mittwoch, 19. Dezember 2012

[Kurzrezension] Radio Gaga


Titel: Radio Gaga
Autor/in: Katrin Bongard
Verlag: Red Bug Books
Format: ebook
Preis: €5,99
Seitenzahl: 295
Reihe:
1. Radio Gaga (November 2012)
2. Radio Gaga on air (noch nicht erschienen)
3. Radio Gaga everywhere (noch nicht erschienen)

Inhalt: Rocco ist  gerade von München nach Berlin gezogen, als er von seinem Bruder ein Radio geschenkt bekommt und den Sender „Radio Gaga“ entdeckt. Er ist fasziniert von den Sendungen und den Menschen, die dahinter stecken. Als eine Kappe versteigert wird, sieht er darin die Chance, Mika, Ramona und die anderen persönlich kennen zu lernen. Rocco fühlt sich dort etwas fehl am Platz, bis er nach einigen Wochen selbst eine Show im Radio bekommt. Doch nun droht das Ende von Radio Gaga, da sie den Turm, aus dem sie senden, verlassen müssen…

Mittwoch, 12. Dezember 2012

[Rezension] Sternenfeuer 2 - Vertraue niemandem


Titel: Sternenfeuer 2 - Vertraue niemandem
Autor/in: Amy Kathleen Ryan
Verlag: Knaur.
Format: Hardcover
Seitenzahl: 428
Preis: €16,99
Reihe: Sternenfeuer
1. Gefährliche Lügen
2. Vertraue niemandem
3. ?

ACHTUNG! SPOILER ZU BAND 1!

Samstag, 1. Dezember 2012

[Monatsstatistik] November

Gelesen
Im November habe ich 5 Bücher gelesen, zusammen 2077 Seiten.
 Keine Meisterleistung, aber ich rede mich mal damit raus, dass ich in den letzten Wochen 7 Klausuren geschrieben habe und in den nächsten Wochen bis Weihnachten noch mal 5 folgen werden. Woohoo!

1. Während ich schlief (Anna Sheehan) 352 Seiten
2. Libellenfänger (Katja Brandis) 364 Seiten
3. Daughter of Smoke and Bone (Laini Taylor) 489 Seiten
4. Sturz in die Zeit (Julie Cross) 512 Seiten
5. Untot - Lauf, solange du noch kannst (Kirsty McKay) 360 Seiten


Wenn ihr auf die Titel klickt, kommt ihr (sofern eine vorhanden ist) direkt zur Rezension.

7 Bücher sind dazugekommen, davon 3 eBooks.
Zu den Neuzugängen zähle ich dabei aber nur die, für die ich bezahlt habe. Bei den gratis eBooks ist das bei mir sowieso oft so, dass ich mir denke: "Eigentlich interessiert mich das gar nicht so sehr, aber wenn es gratis ist, mache ich ja keinen Verlust. Also warum nicht?" :D

Ivy - Steinerne Wächter
Untot - Lauf, solange du noch kannst
Sehen wir uns morgen?
Neuzugänge
Sternenfeuer 2 - Vertraue Niemandem
eBook: Saphirtränen 1
eBook: Radio Gaga
eBook: Glimmerglass

"Glimmerglass" heißt auf Deutsch "Rosendorn" und ist von Jenna Black. Weil PAN ja aufgelöst wurde, wird die Reihe nicht weiter übersetzt. Da mir das Buch aber gut gefallen hat, habe ich beschlossen, die Reihe einfach auf Englisch weiterzulesen. Um zu gucken, ob das schwierigkeitsmäßig (ist das ein Wort?) überhaupt geht, wollte ich mir erstmal die Leseprobe auf den Kindle runterladen. Als ich die in den passenden Ordner verschieben wollte, hab ich allerdings die falsche Taste gedrückt und mir dadurch das ganze Buch gekauft.
Naja. Ob als ebook oder gedrucktes Buch macht ja schließlich auch wenig Unterschied. :D

Freitag, 30. November 2012

[Rezension] Untot - Lauf, solange du noch kannst


Titel: Untot - Lauf, solange du noch kannst
Autor/in: Kirsty McKay
Verlag: Chicken House
Format: broschiert
Seitenzahl: 360
Preis: €14,95
Reihe: [The Undead]
1. Untot - Lauf, solange du noch kannst
2. [engl. Unfed]

Inhalt: Bobby ist auf dem Rückweg von einem Skiausflug mit ihrer neuen Klasse. Während einer Rast sitzt sie im Bus, als plötzlich etwas in ihn reinfährt. Der Fahrer geht gucken, was passiert ist – und kommt nicht zurück. Kurz darauf kommt eine Mitschülerin panisch zum Bus gerannt und behauptet, alle Menschen in Café hätten sich alle in Zombies verwandelt. Und da kommt auch schon der Lehrer Mr Taylor sabbernd auf den Bus zugewankt…

Mittwoch, 28. November 2012

Buchpost #33

Untot - Lauf, solange du noch kannst (Kirsty McKay) - Chicken House Verlag
Klappentext: Endlich ist dieser grässliche Skiausflug mit ihren noch grässlicheren Mitschülern vorbei. Noch ein letzter Pausenstop, dann hat Bobby es hinter sich. So lange wartet sie mit Smitty im Bus auf die anderen. Aber die anderen kommen nicht zurück, die anderen sind tot! Alice hat es genau gesehen und dreht vollkommen durch. Schöne Scheiße. Sie müssen hier weg und zwar schnell! Denn plötzlich kommen die Toten auf sie zu und sie sehen verdammt hungrig aus. Doch draußen ist es einsam und dunkel, der Schneesturm tobt und die Handys funktionieren auch nicht mehr...
Dieses Buch habe ich bei den Buchbotschaftern gewonnen. Bisher gefällt es mir gut :)

Sehen wir uns morgen? (Alice Kuipers) - Krüger Verlag
Klappentext: Claire und ihre Mutter verpassen sich ständig. Dann hinterlassen sie sich Nachrichten an der Kühlschranktür - mit Einkaufslisten, Verabredungen, kleinen Geschichten aus ihrem Leben.
Bis die Mutter eines Tages eine Entdeckung macht, nach der nichts mehr ist wie zuvor. Und mutter und Tochter auf den kleinen Zetteln so viel mehr unterbringen müssen als bisher...
Ein ganzes Leben, ein ganz besonderer Roman in Botschaften an der Kühlschranktür - tief berührend und voller Liebe.
Das Buch habe ich bei einem Gewinnspiel gewonnen.

Sternenfeuer 2 - Vertraue niemandem (Amy Kathleen Ryan) - Knaur Verlag
Klappentext: Irgendwann in der Zukunft. Die Welt, wie wir sie kennen, existiert nicht mehr. Zwei Raumschiffe, die New Horizon und die Empyrean, sind auf dem Weg in eine hoffnungsvolle Zukunft auf einer neuen Erde.
Doch aus der Reise ist ein Kampf um Leben und Tod geworden. Nachdem an Bord der New Horizon alle Frauen unfruchtbar geworden sind, hat deren Befehlshaberin die Frauen und Mädchen der Empyrean entführen lassen, um sie als Spenderinnen für Eizellen zu missbrauchen. Zwar gelingt es Waverly Marshall und einigen anderen jungen Frauen zu fliehen, aber sie müssen Geiseln zurücklassen. Auf der Empyrean ringt derweil der junge Kieran mit der Verantwortung, die als neuer Kommandant auf seinen Schultern lastet. Beeinflusst von einer Sammlung von Predigten, entwickelt er zusehends fanatische und diktatorische Züge. Nur sein Rivale Seth, von Kieran in eine Arrestzelle gesperrt, ahnt, dass es einen blinden Passagier an Bord gibt, der nicht eher ruhen wird, bis er die Empyrean vernichtet hat...
Der erste Band gefiel mir gut, deshalb bin ich schon sehr gespannt auf das Buch! 

Sonntag, 25. November 2012

[Kurzrezension] Daughter of Smoke and Bone


Titel: Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten
Autor/in: Laini Taylor
Verlag: FJB
Format: gebunden
Preis: €16,99
Seitenzahl: 489
Reihe: Daughter of Smoke and Bone
1. Zwischen den Welten
2. [engl. Days of Blood & Starlight]
3. ?

Inhalt: Einerseits ist Karou eine ganz normale Kunststudentin. Andererseits ist sie aber alles andere als normal. Sie ist bei Chimären* aufgewachsen und muss für ihren „Vater“ regelmäßig Aufträge erfüllen, von denen keiner wissen darf. Sie kann durch Portale innerhalb weniger Sekunden in andere Länder reisen, wo sie sich mit Händlern trifft, die ihr Zähne verkaufen. Wofür die Zähne gebraucht werden weiß sie nicht, und fragen darf sie nicht.
Bisher waren das geheim halten davon und die Probleme mit ihrem Exfreund die größten Sorgen, die sie hatte. Doch dann taucht plötzlich ein Engel auf und greift sie an. Und obwohl sie ihn töten will, fühlt sie sich zu ihm hingezogen…

Freitag, 23. November 2012

[Konzertbericht] Billy Talent (+ Anti-Flag) 09.10.12


Anfang Oktober sah ich auf Facebook, dass jemand Karten für ein Billy Talent Konzert in Stuttgart gekauft hatte. Weil ich selbst die Band total liebe und mir auch direkt am Erscheinungsdatum das neue Album „Dead Silence“ gekauft habe, habe ich direkt mal nachgeguckt, ob die Band im Rahmen ihrer gleichnamigen Tour auch bei mir in der Nähe Halt machen würde.

Dienstag, 20. November 2012

Lovelybooks Leserpreis 2012

Hallo!
Während der letzten Wochen konnte man bei lovelybooks.de Bücher vorschlagen, unter denen jetzt abgestimmt werden kann. Dabei hat man pro Kategorie jeweils 35 Bücher zu Auswahl, und zwar die, die am häufigsten vorgeschlagen wurden.

Und zwar geht es dabei um den Leserpreis, bei dem die besten Bücher 2012 in verschiedenen Kategorien gewählt werden. Neben den verschiedenen Genres gibt es auch noch die Kategorien "Titel", "Cover" und "Hörbuch".

Ich fänds toll, wenn ihr da auch mal abstimmen würdet. Ich bin nämlich echt gespannt, welche Bücher da dieses Jahr das Rennen machen!
Bis Montag habt ihr noch Zeit dafür. :)
Übrigens könnt ihr auch abstimmen, wenn ihr nicht auf der Seite angemeldet seid.

Wenn ihr auf das Bild klickt, solltet ihr direkt zur Abstimmungsseite weitergeleitet werden.

Samstag, 17. November 2012

[Rezension] Zweiunddieselbe

Titel: Zweiunddieselbe - Wie viel von mir bin ich?
Autor/in: Mary E. Pearson
Verlag: Fischer Schatzinsel
Format: gebunden / Taschenbuch
Preis: €14,95 / €7,99
Seitenzahl: 331
Reihe:
1. Zweiunddieselbe (3. Mai 2010)
2. Nieundewig (17. August 2012)


Inhalt: Jenna hatte einen schweren Unfall und wacht nach über einem Jahr im Koma wieder auf. Sie erinnert sich an rein gar nichts aus ihrem alten Leben. Trotz der Videos von sich, die sie sich anschaut, kommt die Erinnerung nicht wieder. Erst später kommen einzelne Erinnerungsfetzen zurück und sie findet etwas heraus, was niemand wissen darf, nicht einmal sie selbst.

Mittwoch, 14. November 2012

[Rezension] Während ich schlief


Titel: Während ich schlief
Autor/in: Anna Sheehan
Verlag: Goldmann
Format: Taschenbuch
Preis: €12
Reihe: ?
Erschienen: 17. Oktober 2011

Inhalt: Rose wacht aus der Stasis auf und erfährt, dass sie über 62 Jahre in diesem schlafähnlichen Zustand war. Während dieser Zeit fand die „dunkle Epoche“ statt, in der unter anderem durch Pest fast die ganze Menschheit ausgestorben wäre. Rose ist in all den Jahren keinen Tag gealtert und muss feststellen, dass sich alles verändert hat. Nicht nur die Umgebung sieht anders aus, auch ihre Familie und alle anderen die sie gekannt hat, sind mittlerweile tot.
Zu allem Überfluss stellt sie auch noch fest, dass jemand versucht, sie umzubringen…

Sonntag, 11. November 2012

[Rezension] Libellenfänger


Titel: Libellenfänger
Autor/in: Katja Brandis
Verlag: IVI
Format: broschiert
Preis: €14,99
Seitenzahl: 364
Reihe: - (1. Oktober 2012)

Inhalt: Niemand an Rickys Schule weiß, dass sie als Kind einige Jahre mit ihrer Mutter im Gefängnis gelebt hat. Und das soll auch so bleiben. Doch als eine Mitschülerin in der Disko plötzlich tot umkippt, fühlt sie, dass dieser Tod keine natürliche Ursache hatte. Also nutzt sie ihre Kontakte zu den Menschen aus der JVA und macht sich daran, selbst zu ermitteln und den Mörder zu finden.

Freitag, 9. November 2012

eBooks? eBooks!

Hallo. :)
Wie einige von euch bestimmt schon mitbekommen haben, habe ich beim Red Bug Books Verlag einen Kindle eBook Reader gewonnen! Da ich sowieso schon überlegt hatte, ob ich mir einen kaufen soll, freue ich mich natürlich umso mehr darüber.
So. Jetzt ist natürlich die große Frage: Was lese ich darauf?
Natürlich werde ich auf "echte", also gedruckte Bücher, nicht verzichten, deshalb würde ich den Reader gerne vor allem für Bücher nutzen, die nur als eBook erschienen sind.
Hat da jemand Empfehlungen für mich?

In den letzten Monaten habe ich schon fleißig die gratis eBooks von Amazon gesammelt, FALLS ich mir IRGENDWANN mal einen Reader anschaffen werde. Tja, jetzt hab ich einen. Und jetzt kann ich die Bücher auch lesen! Ich hatte gar nicht so genau darauf geachtet, worum es geht. Ich lese einfach mal rein und gucke, wie sie mir gefallen. :) Einige davon sind auf Englisch, aber das lässt sich ja super mit meinem Vorhaben, öfter mal was auf englisch zu lesen, vereinen. :D
Ich liste sie hier einfach mal auf. Und wie ihr euch schon denken könnt, hier meine Frage:
Habt ihr schon was davon gelesen? Wie fandet ihr es? :)

Donnerstag, 8. November 2012

Buchpost #32

Diesmal wird es nur ein kurzer Post.
Das hier, habe ich bei der Halloween-Blogtour von Shou gewonnen. Vielen Dank! :)

Klappentext "Ivy - Steinerne Wächter" aus dem Egmont LYX Verlag:
"Der Schlüssel zu einer magischen Welt...
Die sechzehnjährige Lily träumt davon, an der Princeton University zu studieren. Dazu muss sie einen geheimnisvollen Test bestehen und einen Schlüssel finden, der angeblich ein Tor zu einer anderen Welt öffnet. Eigentlich glaubt Lily überhaupt nicht an Magie - bis sie von einem unheimlichen Wesen angegriffen wird und sich plötzlich zwischen den Fronten eines Konfliktes zwischen Menschen und magischen Kreaturen wiederfindet. Bald steht nicht nur ihr Leben auf dem Spiel, auch ihre Familie gerät in größte Gefahr..."

Der zweite Neuzugang ist "nur" ein Wanderbuch. Endlich kann ich dieses Buch auch mal lesen. Außer mir kennt das wahrscheinlich schon jeder. :)

Daughter of Smoke and Bone (Laini Taylor) - FJB
Klappentext:
"Was würdest du dir wünschen, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht?
Wo würdest du hinreisen, wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen?
Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antwort auf alle deine Fragen ist?
Karou dachte, sie wüsste, wer sie ist. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert..."

Donnerstag, 1. November 2012

[Monatsstatistik] Oktober

Im Oktober habe ich 7 Bücher gelesen.
Wäre meine medimops Bestellung nicht gestern noch angekommen, hätte ich es doch tatsächlich geschafft, meinen SuB ein Stückchen abzubauen. Aber so... >_<

Von meinen gelesen Büchern kann ich diesmal kein Foto machen. 4 davon waren nämlich Wanderbücher, ein ebook und eins hab ich vertauscht. Das heißt es bleibt nur noch eins übrig. :D

Gelesen:
Blutbraut (Lynn Raven)                           735 Seiten
Flying Moon (Katrin Bongard)                246 Seiten
Wellentraum (Virginia Kantra)                367 Seiten
Bodyfinder (Kimberly Derting)               325 Seiten
Ruf der verlorenen Seelen (Kimberly Derting) 345 Seiten
Meeresrauschen (Patricia Schröder)       457 Seiten
Ghetto-Oma (Frl. Krise)                        333 Seiten

Insgesamt sind das 2808 Seiten. Ich glaube das ist deutlich mehr als ich sonst lese. Wahrscheinlich weil diesen Monat 4 der Bücher absolute Highlights waren. :)

Neu dazugekommen sind 11 Bücher. Schande über mich.
Davon gibt es dann diesmal Fotos. Keine Ahnung wieso das eine falsch rum ist, aber ich kann es nicht ändern...

Vision - Das Zeichen der Liebenden (Ana Alonso & Javier Pelegrin)
Urbat - Die dunkle Gabe (Bree Despain)
Funkensommer (Michaela Holzinger)
Please don't hate me (A.S. King)
Libellenfänger (Katja Brandis)
Die Enklave (Ann Aguirre)
Zwischen jetzt und immer (Sarah Dessen)
Ghetto-Oma (Frl. Krise)
Ich bin kein Serienkiller (Dan Wells)
Zehn Dinge die wir lieber nicht getan hätten (Sarah Mlynowski)
The Sign - Nur zu deiner Sicherheit (Julia Karr)

Stapel ungelesener Bücher (Stand 31.10.):
90

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Buch (und Film-) post #31

Ich bin kein Serienkiller (Dan Wells) - Piper Verlag
Klappentext:
"Fürchte dich vor deiner dunklen Seite!
Du spürst, da ist etwas Böses in dir. Deine Freunde behaupten, es sei bloß Einbildung. Doch du weißt es besser: Mit allen Mitteln versuchst du es zurückzuhalten. Verbietest dir den Kontakt zu Mädchen, besuchst den Psychotherapeuten, hältst dich stets unter Kontrolle. Doch niemand kann dir helfen. Denn diese dunkle Gewissheit ist da. Eines Tages wird es ausbrechen. Du wirst zum Serienkiller werden.
Die Frage ist nur - wann?"
Dieses Buch habe ich von Tauschticket. Ich hab gehört, dass es etwas in Richtung "Supernatural" gehen soll, da kann ich mir das ja schlecht entgehen lassen! 

Libellenfänger (Katja Brandis) - Ivi Verlag
Klappentext:
"Nicht einmal ihre engsten Freunde wissen, dass Ricky Mayer im Gefängnis geboren wurde und mit ihrer inhaftierten Mutter mehrere Jahre lang dort gelebt hat. Am liebsten würde Ricky ihre Vergangenheit vergessen. Doch als ihre Mitschülerin Antonia auf mysteriöse Weise stirbt, muss sie ihre Kontakte zur Unterwelt aktivieren. Bald ist sie sicher - Antonia wurde ermordet. Aber welche Bedeutung haben die Libellenflügel, die seit Antonias Tod überall auftauchen?"
Dieses Buch habe ich vom ivi Verlag bekommen. Normalerweise lese ich keine Thriller, deshalb bin ich etwas skeptisch. Aber vielleicht gefällt es mir ja doch. :)

Bei medimops gab es ein Gewinnspiel. Man musste nur eine Rezension zu einem der angebotenen Artikel schreiben und konnte dann Gutscheine gewinnen. Rezensionen habe ich ja genug, also habe ich die zu "Die Bestimmung" reingestellt - und den Hauptpreis gewonnen!
Den gewonnenen 30€ Gutschein habe ich zunächst genutzt um mir Harry Potter 1-5 zu kaufen. Ich liebe die Filme nämlich, hatte die DVDs aber nicht. 6-7.2 gab es da leider nicht, darum hab ich mir die bei amazon bestellt.
Mit den DVDs habe ich die 30€ natürlich nicht voll bekommen, deshalb durften auch noch ein paar Bücher hier einziehen. Und bei amazon musste ich ja auch die Portogrenze überschreiten... ;)
Das ist also dabei rausgekommen:
(Der Post geht noch weiter! :D)

Sonntag, 28. Oktober 2012

[Rezension] Ghetto Oma


Titel: Ghetto Oma
Autor/in: Frl. Krise
Verlag: rororo
Seitenzahl: 333
Format: Taschenbuch
Preis: €9,99
Erschienen: 1. November 2012

Samstag, 27. Oktober 2012

[Lesung] Kerstin Gier

Hallo!
Gestern war ich bei einer Lesung von Kerstin Gier in Heinsberg. Das war soo toll! :)

Montag, 22. Oktober 2012

[Bla bla] Meeresrauschen, Bodyfinder & Klausuren

Hallo :)
Hat bei euch auch schon wieder die Schule angefangen? Dass 2 Wochen Ferien zu kurz sind brauche ich ja wohl nicht extra erwähnen. Besonders wenn man so produktiv war wie ich *hust*
Ich habe in den Ferien kaum gelernt und das obwohl ich jetzt 7 Klausuren vor mir habe. Bzw. jetzt nur noch 6. Mathe habe ich heute geschrieben. Ich fand die Klausur echt einfach und hab nicht mal die Hälfte der Zeit gebraucht (kann noch jemand nicht nachvollziehen, wieso jeder Mathe so sehr hasst? :D )
Für die anderen Fächer sollte ich dann aber wohl langsam mal anfangen zu lernen.

Um mal zum eigentlichen Thema zurückzukommen (für diejenigen die es schon vergessen haben: Bücher!):
Zu Bodyfinder und Ruf der verlorenen Seelen hatte ich ja eine "Doppel Kurzrezension" geschrieben. Das hatte zum einen den Grund dass ich nicht so recht wusste was ich schreiben soll und ehrlich gesagt auch keine besondere Lust hatte, eine ausführlichere Rezension zu schreiben, zum anderen wollte ich aber die beiden Bücher miteinander vergleichen. Wenn ich die Rezis einzeln geschrieben und die Bücher trotzdem miteinander verglichen hätte, käme mir das unpassend vor. :D
Außerdem habe ich Meeresrauschen gelesen. Band 1 (Meeresflüstern) hatte mir ziemlich gut gefallen, ich war aber trotzdem nicht sicher, ob ich Band 2 auch lesen soll. Bzw kaufen soll. Als es dann jemand als Wanderbuch angeboten hat konnte ich nicht nein sagen. Zum Glück! Das Buch hat mir nämlich noch um einiges besser gefallen als sein Vorgänger.
Anfangs brauchte ich etwas Zeit um reinzukommen, weil es schon eine Weile her ist, dass ich Band 1 gelesen habe und das Buch auch nicht mehr besitze, weshalb ich nicht noch mal nachlesen konnte. Ich wusste viele wichtige Dinge und Zusammenhänge mehr und gerade am Anfang bin ich deswegen fast verzweifelt. :D Irgendwann hatte ich die Infos doch wieder einigermaßen zusammen und konnte mich dann ganz auf das konzentrieren, was noch passiert ist. Ab da hat mir das Buch auch super gefallen! Zwischendurch war die Liebesgeschichte mir etwas zu kitschig. Ich denke diejenigen die das Buch kennen,wissen was ich meine. :D

Hab ich noch irgendwas zu erzählen? Ach ja. Ich fange morgen wahrscheinlich mit "Ghetto Oma" an und danach lese ich dann "Während ich schlief" :)
Was lest ihr gerade?

Donnerstag, 18. Oktober 2012

[Doppel Kurzrezension] Bodyfinder & Ruf der verlorenen Seelen


Titel: Bodyfinder: Das Echo der Toten / Ruf der verlorenen Seelen
Autor/in: Kimberly Derting
Verlag: Coppenrath
Format: gebunden
Seitenzahl: 325 / 345
Preis: €16,95 
Reihe:
1. Bodyfinder: Das Echos der Toten (1. September 2010)
2. Ruf der verlorenen Seelen (Januar 2012)
3. [engl. The last Echo (April 2012)]


Inhalt Band 1: Violet scheint ein normaler Teenager mit normalen Problemen zu sein. Sie ist verliebt in ihren besten Freund, was dieser aber nicht rausfinden darf. Das ist aber nicht alles. Sie empfängt nämlich Echos (in Form von Geräuschen oder visuell) von Tieren, die gewaltsam gestorben sind. Bisher waren das hauptsächlich kleine Tiere wie Mäuse oder Eichhörnchen, aber plötzlich findet sie die Leiche eines Mädchens. Und es bleibt nicht bei dieser einen. Violet versucht mithilfe der Echos den Mörder zu finden – bis er Jagd auf sie selbst macht.

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Buchpost #30


















Ghetto Oma (Frl. Krise) - rororo Verlag
Klappentext: "'Gerade ist eine meiner Kolleginnen mit Burnout-Syndrom frühpensioniert worden - früher kannten wir den Begriff noch nicht, ihre Krankheit hieß schlicht Siekannsichnichtdurchsetzen.'
Seit fast vierzig Jahren unterrichtet Frl. Krise inzwischen. Täglich erlebt sie dabei komische, aber auch anrührende Situationen mit ihren Schülern, die sie hier mit Herz und Seele beschreibt. Darüber hinaus wirft sie einen amüsanten Blick in die Vergangenheit: Wann schlich sich das erste Kopftuch ins Klassenzimmer, wann störte das Tamagotchi plötzlich den Unterricht, und ab wann waren die Lehrer auf einmal pünktlicher als die Schüler?
Unglaubliche Schulgeschichten - scharf beobachtet und pointiert erzählt."
Da ich das Buch von "Frei Freitag" sehr unterhaltsam finde (ich hab es noch nicht mal zu Ende gelesen, aber psst!) denke ich, dass mir das ihrer Kollegin Frl. Krise auch gefallen wird. Und zum ersten Mal hatte ich Glück bei vorablesen.de!

Zwischen jetzt und immer (Sarah Dessen) - dvt pocket
Klappentext: "Macy weiß, was sie keinesfalls will: Chaos. Denn Chaos macht ihr Angst, macht sie hilflos. Also trägt sie nach außen eine perfekte Fassade zur Schau und sucht sich einen hyperintelligenten Freund, der auf alles eine Antwort zu haben scheint: Jason. Was er ihr nicht gebe kann, ist Wärme. Trotzdem ist Macy, als Jason eine Beziehungspause vorschlägt, am Boden zerstört. Und obwohl sie es so gründlich aus ihrem Leben verbannt hat, scheint jetzt eine gute Portion Chaos ihre einzige Rettung. Die kann sie haben - indem sie einen Job bei Wish Catering annimmt. Denn die Menschen, denen sie dort begegnet, bringen ihr Leben ins Rollen. Allen voran Wes..."
Das Buch habe ich spontan bei Tauschticket bestellt.

Urbat - Die dunkle Gabe (Bree Despain) - aufbau Verlag
Klappentext: "Grace Divine wusste schon immer, dass in der Nacht, in der Daniel Kalbi verschwunden war, etwas Furchtbares passiert sein musste - die Nacht, in der sie ihren Bruder Jude blutüberströmt auf der Veranda gefunden hatte. Erinnerungen werden wach, als Daniel drei Jahre später zurückkehrt. Und obwohl Grace ihrem Bruder verspricht, sich von Daniel fernzuhalten, fühlt sie sich auf wundersame Weise zu ihm hingezogen. 
Grace versucht, die Wahrheit hinter dem dunklen Geheimnis der beiden herauszufinden und zu ergründen, was die schützt, die sie liebt. Und stellt dabei fest, dass sie selbst dafür ein unfassbares Opfer bringen muss..."
Das Buch möchte ich schon lange mal lesen und endlich habe ich es bei Tauschticket gefunden. :D

Funkensommer (Michaela Holzinger) - Verlag Freies Geistesleben
Klappentext: "'Vielleicht, überlege ich, heißt Funkensommer ja so etwas wie: Es sprühen Funken im Sommer, vor... ja vor was eigentlich? Vor Wut? Vor Angst? Vor Liebe?'
Als in diesem Jahr der Sommer beginnt, beginnt für Hannah der Aufbruch. Nicht ganz ohne Zögern. Denn es kostet sie viel Mut, sich durchzusetzen. Gegenüber ihren Eltern und ihrem Bruder. Und was ist mit ihrer Liebe zu Finn? Viel einfacher findet sie es, ins tiefe Wasser zu springen. Eigentlich liebt sie dieses befreiende Gefühl. Wäre da nicht ein Geheimnis, das mit dem Felsen am Moorsee verbunden ist und mit ihrer besten Freundin Jelly.

Meeresrauschen (Patricia Schröder) - (Wanderbuch) - Coppenrath
Fortsetzung von "Meeresflüstern"

Dienstag, 9. Oktober 2012

[Rezension] Wellentraum

Titel: Wellentraum
Autor/in: Virginia Kantra
Verlag: Knaur.
Format: Taschenbuch
Preis: €9,99
Seitenzahl: 367
Reihe: Children of the Sea
Band 1

Inhalt: Margred ist ein Selkie. In Seehund-Gestalt lebt sie die meiste Zeit im Meer. Seit dem Tod ihres Gefährten kommt sie nur noch für Sex an Land. Normalerweise verschwindet sie nach einer Nacht spurlos wieder, aber bei dem Polizisten Caleb ist es anders. Sie kann ihn nicht vergessen und geht zurück an Land um ihn zu treffen, wo ihr schon ein Dämon auflauert…

Mittwoch, 3. Oktober 2012

[Rezension] Flying Moon


Titel: Flying Moon
Autor/in: Katrin Bongard
Verlag: Red Bug Books
Format: ebook / Taschenbuch
Preis: €2,99 / €9,99
Reihe: - (erschienen: 11. September 2012)

Inhalt: Die 16-jährige Moon trifft auf einer Filmparty einen Jungen, mit dem sie sich auf Anhieb super versteht. Unfreiwillig werden sie getrennt, aber er geht ihr nicht mehr aus dem Kopf, obwohl sie nicht mal seinen Namen kennt.
Moon liebt das Theater und auf Bitte eines Freundes macht sie beim Casting für einen Film mit – und bekommt die weibliche Hauptrolle. Und der Junge, mit dem sie im Film ein Liebespaar spielen soll, ist nicht nur ein bekannter Filmstar, sondern auch der Junge von der Party…