Sonntag, 22. Januar 2012

[Rezension] Der Chick Code

Klappentext:
Natürlich glaubt Barney, dass alles mit dem Bro Code begann. 
Aber das ist falsch.
Denn Chicks befolgen den wahren Code seit Urzeiten, seit damals das erste Mal zwei Frauen gemeinsam auf die Toilette gegangen sind. Der Chick Code entstand, um Fragen des täglichen Miteinanders zu regeln, und ist das einzig gültige Nachschlagewerk. Dieses Wissen ist über Jahrhunderte hinweg mündlich von Generation zu Generation weitergegeben worden. Nun endlich wurde es niedergeschrieben.
Es ist die Bibel und der heilige Gral, es ist das VIP-Bändchen und der Backstage-Pass für das Wunderland der Chicks.



Der Chick Code (aufgeschrieben von Alexandra Reinwarth und Susanne Glanzner) ist quasi das Gegenstück zum Bro Code, welchen jeder How I met your Mother-Fan kennen soll. *Hier* habe ich auch schon eine kurze Rezi dazu geschrieben. :)
Deshalb kann ich auch gar nicht anders, als die beiden miteinander zu vergleichen.
In seiner Genialität steht der Bro Code dem Chick Code in nichts nach, allerdings kann ich den Chick Code natürlich besser nachvollziehen und verstehe auch sämtliche Anspielungen. ;)

Obwohl der Bro Code natürlich Legen- (es kommt gleich) - där ist, finde ich den Aufbau des Chick Codes besser. Es sind nicht nur einfach die ganzen Artikel aufgelistet, sondern zwischendurch gibt es extra Kapitel zu bestimmten Themen. Einige Beispiele für die Themenbereiche sind:
- Das Chick-Weltkulturerbe mit Filmen, wichtigen Zitaten daraus und den passenden Songs
- Das Vollhonk-Abwehrsystem mit den perfekten Antworten auf schlechte Anmachsprüche
- eine IKEA-Anleitung mit Verhaltensregeln im Geschäft und Tipps zum Aufbau der Möbel
- Urlaub
- Hochzeiten
- Seine Mutter

Ansonsten gibt es 304 Artikel, wo ich bei jedem entweder laut loslachen, oder wenigstens grinsen musste. Bei jedem. Einerseits gab es den Grund, dass es einfach lustig war, andererseits den, dass es einfach perfekt gepasst hat.
Ich möchte hier nicht das Beste verraten, weil es manchen vielleicht das Buch kaputt machen würde. Darum werde ich noch einen extra Post mit einigen Auszügen aus dem Buch machen. :)

Noch etwas für Insider:
Es gab einen WooHoo-Test. Da waren Sätze, die man auf zwei verschiedene Arten beantworten konnte. Eine der Antworten gab einen Punk für "Chick", die andere für "Woo-Girl*".
[*Ein Woo-Girl ist eine Frau, die jede Gelegenheit nutzt, um laut "Woohoooo" oder auch nur "Wooooo" zu kreischen. Anlass dafür kann ein bestimmtes Lied sein, welches gerade gespielt wird, aber auch ein gratis Drink oder ein hübscher Typ.]

Zu meiner Schande, musste ich eine Frage mit "Woo" beantworten. Weil es aber nicht so was übertriebenes war, wie die anderen Fragen, behaupte ich einfach mal, dass es nicht zählt und ich ziemlich normal bin. ;-)
Die Frage lautete: Mein Freund...
... soll Humor haben    [  ] C
... muss Humor haben [X] W

Fazit:
Ein absolut geniales Buch, was aber nicht jedem gefallen wird. Meiner Mutter würde ich es zum Beispiel auf keinen Fall geben ;)
Ich finde es aber toll und empfehle es definitiv weiter! :)

Der Chick Code ist im riva Verlag erschienen, hat 200 Seiten und kostet €9,99.
Kaufen kann man das Buch *hier*

Kommentare:

  1. na du :)
    1. schöne Rezension :) Ich glaub das muss ich auch mal lesen :) wollte ja auch noch den Bro Code lesen wenn ich mir dann nochmal Bücher zulegen darf :D
    2. Dankeschön :) Ich werd versuchen nicht zu viel zu tippen ... naja vllt. schreib ich auch noch ne Rezi xD hab nen festen verband von meiner mutter bekommen, da geht bewegen eh kaum xD

    Hoffe dir gehts guti? :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh dann dir auch noch Gute Besserung :) Hoffe dass es dir bald besser geht :)
    Buch-kauf-Verbote sind böse! :D aber hab noch 46 auf meiner SuB ca und das ist mir selbst eigentlich auch viel zu viel deshalb bin ich damit ganz einverstanden im Moment auch wenn ich natürlich eigentlich immer neue Bücher will ;)

    AntwortenLöschen
  3. Jaaa, war ein sehr gutes Buch :)

    Tolle Rezi


    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch ganz schlecht darin mich zurückzuhalten beim kaufen ;) wenn ich mal in nem Buchladen bin komm ich selten ohne neues Buch raus! Aber im Moment schäm ich mich schon fast selbst für meinen großen SuB und außerdem sind auch so viele tolle Bücher drauf ... :D

    AntwortenLöschen