Mittwoch, 17. Oktober 2012

Buchpost #30


















Ghetto Oma (Frl. Krise) - rororo Verlag
Klappentext: "'Gerade ist eine meiner Kolleginnen mit Burnout-Syndrom frühpensioniert worden - früher kannten wir den Begriff noch nicht, ihre Krankheit hieß schlicht Siekannsichnichtdurchsetzen.'
Seit fast vierzig Jahren unterrichtet Frl. Krise inzwischen. Täglich erlebt sie dabei komische, aber auch anrührende Situationen mit ihren Schülern, die sie hier mit Herz und Seele beschreibt. Darüber hinaus wirft sie einen amüsanten Blick in die Vergangenheit: Wann schlich sich das erste Kopftuch ins Klassenzimmer, wann störte das Tamagotchi plötzlich den Unterricht, und ab wann waren die Lehrer auf einmal pünktlicher als die Schüler?
Unglaubliche Schulgeschichten - scharf beobachtet und pointiert erzählt."
Da ich das Buch von "Frei Freitag" sehr unterhaltsam finde (ich hab es noch nicht mal zu Ende gelesen, aber psst!) denke ich, dass mir das ihrer Kollegin Frl. Krise auch gefallen wird. Und zum ersten Mal hatte ich Glück bei vorablesen.de!

Zwischen jetzt und immer (Sarah Dessen) - dvt pocket
Klappentext: "Macy weiß, was sie keinesfalls will: Chaos. Denn Chaos macht ihr Angst, macht sie hilflos. Also trägt sie nach außen eine perfekte Fassade zur Schau und sucht sich einen hyperintelligenten Freund, der auf alles eine Antwort zu haben scheint: Jason. Was er ihr nicht gebe kann, ist Wärme. Trotzdem ist Macy, als Jason eine Beziehungspause vorschlägt, am Boden zerstört. Und obwohl sie es so gründlich aus ihrem Leben verbannt hat, scheint jetzt eine gute Portion Chaos ihre einzige Rettung. Die kann sie haben - indem sie einen Job bei Wish Catering annimmt. Denn die Menschen, denen sie dort begegnet, bringen ihr Leben ins Rollen. Allen voran Wes..."
Das Buch habe ich spontan bei Tauschticket bestellt.

Urbat - Die dunkle Gabe (Bree Despain) - aufbau Verlag
Klappentext: "Grace Divine wusste schon immer, dass in der Nacht, in der Daniel Kalbi verschwunden war, etwas Furchtbares passiert sein musste - die Nacht, in der sie ihren Bruder Jude blutüberströmt auf der Veranda gefunden hatte. Erinnerungen werden wach, als Daniel drei Jahre später zurückkehrt. Und obwohl Grace ihrem Bruder verspricht, sich von Daniel fernzuhalten, fühlt sie sich auf wundersame Weise zu ihm hingezogen. 
Grace versucht, die Wahrheit hinter dem dunklen Geheimnis der beiden herauszufinden und zu ergründen, was die schützt, die sie liebt. Und stellt dabei fest, dass sie selbst dafür ein unfassbares Opfer bringen muss..."
Das Buch möchte ich schon lange mal lesen und endlich habe ich es bei Tauschticket gefunden. :D

Funkensommer (Michaela Holzinger) - Verlag Freies Geistesleben
Klappentext: "'Vielleicht, überlege ich, heißt Funkensommer ja so etwas wie: Es sprühen Funken im Sommer, vor... ja vor was eigentlich? Vor Wut? Vor Angst? Vor Liebe?'
Als in diesem Jahr der Sommer beginnt, beginnt für Hannah der Aufbruch. Nicht ganz ohne Zögern. Denn es kostet sie viel Mut, sich durchzusetzen. Gegenüber ihren Eltern und ihrem Bruder. Und was ist mit ihrer Liebe zu Finn? Viel einfacher findet sie es, ins tiefe Wasser zu springen. Eigentlich liebt sie dieses befreiende Gefühl. Wäre da nicht ein Geheimnis, das mit dem Felsen am Moorsee verbunden ist und mit ihrer besten Freundin Jelly.

Meeresrauschen (Patricia Schröder) - (Wanderbuch) - Coppenrath
Fortsetzung von "Meeresflüstern"

1 Kommentar:

  1. ghetto oma klingt cool, ich kenn die beiden blogs.. ;)

    AntwortenLöschen