Sonntag, 28. Oktober 2012

[Rezension] Ghetto Oma


Titel: Ghetto Oma
Autor/in: Frl. Krise
Verlag: rororo
Seitenzahl: 333
Format: Taschenbuch
Preis: €9,99
Erschienen: 1. November 2012


Als ich dieses Buch gesehen habe, war mein erster Gedanke: „Frl. Krise? Ist das nicht die Freundin von Frau Freitag?“ Und ja! Sie ist es. Wer meinen Blog liest weiß vielleicht, dass ich vor Monaten mal „Chill mal, Frau Freitag“ angefangen habe, aber nie dazu gekommen bin, es zu Ende zu lesen. Jetzt habe ich aber wieder richtig Lust darauf!

In diesem Buch erzählt also Frl. Krise aus dem Schulalltag. Sie ist seit fast 40 Jahren Lehrerin und hat so einiges zu erzählen. Dabei schildert sie abwechselnd aktuelle Geschichten und Vorkommnisse aus ihrer Anfangszeit als Lehrerin. Dabei stellt man fest, dass es einige Unterschiede gibt. Besonders was das Verhalten der Schüler und den Umgang zwischen Schülern und Lehrern betrifft. Auch Frl. Krises eigene Unterrichtsmethoden haben sich geändert und es ist interessant, das zu lesen.

Das Buch ist extrem witzig und sehr unterhaltsam. Es gab keine Seite, die langweilig war. Frl. Krises Schüler sind einfach der Hammer! Anders kann man es glaube ich nicht ausdrücken.
Ich finde es sogar witzig, wie sie sprechen. Nur 2 Schüler der Klasse sind Deutsche und selbst deren Deutsch ist nicht perfekt. Anfangs war es wirklich gewöhnungsbedürftig, sowas zu lesen (isch bin auch Genasium.) aber mit der Zeit gewöhnte man sich daran. :)
Was ich allerdings festgestellt habe: Wenn ich während des Lesens angesprochen wurde, habe ich auch in diesem unkorrekten Deutsch gesprochen. Ich habe wirklich die Artikel einfach so weggelassen. Ich hoffe das legt sich wieder. :D

Was mir auch aufgefallen ist: Anfangs ist man mit den vielen Schülern und deren Namen etwas überfordert. Man braucht ein bisschen Zeit, bis man sie alle zuordnen kann, aber dann lernt man sie kennen und – so komisch das klingt – hat dann auch so seine Lieblinge, die man am sympathischsten findet.

So witzig ich mir den Alltag in dieser Klasse auch vorstelle – ich bin froh, dass meine Klasse nicht so ist. :)

Kommentare:

  1. klingt gut, ist das anders als der Blog von ihr ? Lese beide Blogs regelmäßig (;

    AntwortenLöschen
  2. Weiß ich nicht, ich habe ihren Blog erst vor kurzem entdeckt und noch nichts gelesen, weil ich Angst hatte, dass das selbe noch mal im Buch steht oder sowas. :p

    AntwortenLöschen
  3. achso, ok. Also laut dem, was Frau Freitag schreibt, steht da Blog & Mehr drin ;)

    AntwortenLöschen
  4. Frau Freitag und Frl. Krise. Über die Bücher bin ich beim 1. Bloggerkommentiertag jetzt häufiger gestolpert. Die wandern jetzt doch mal auf meine Will-ich-haben-Liste.

    AntwortenLöschen