Dienstag, 25. Dezember 2012

Buchpost #34 + Weihnachten


Verhext (Debora Geary) - Heyne
Klappentext:
Als die hübsche Immobilienmaklerin Lauren eines Abends beim Surfen im Internet erfährt, dass sie eine Hexe ist, hält sie das erst einmal für einen schlechten Scherz. So etwas gibt es schließlich nur im Film! Doch dann lernt sie den Hexer Jamie kennen und ihre Zweifel schwinden. Mit Jamies Hilfe entdeckt Lauren die verborgenen Kräfte in sich - und plötzlich ist in ihrem Leben nichts mehr, wie es vorher war...

Dieses Buch habe ich bei einem Gewinnspiel bei LwieLesen gewonnen. :)
  
BETA (Rachel Cohn) Cbt Verlag
Klappentext: 
Sei perfekt. Oder dich erwartet ein Schicksal, schlimmer als der Tod.
Elysia ist ein Klon. Sie dient den Menschen, ohne zu fragen. Sie hat keine eigenen Bedürfnisse. Sie hat keine Gefühle. Doch die Realität sieht anders aus: Elysia hat Gefühle. Sie ist neugierig. Sie will alles erleben. Auch die Liebe. In ihrer Welt bedeutet das für einen Klon den Tod. Es sei denn, sie kann aus dem Paradies fliehen...

Das Buch erschient eigentlich erst im Februar, aber ich darf es jetzt schon lesen. :)
Klingt doch ziemlich genial, oder?

Anna im blutroten Kleid (Kendare Blake) - Heyne fliegt
Klappentext:
Wer fürchtet sich schon vor Geistern?
Sie ist jung, sie ist wunderschön - und sie sinnt auf Rache, seitdem sie auf dem Weg zu einem Schulball ermordet wurde. Anna im blutroten Kleid verbreitet Angst und Schrecken in der Kleinstadt Thunder Bay. Man munkelt, dass se am spurlosen Verschwinden von 27 Jugendlichen die Schuld trägt. Doch niemand wagt sich ihr in den Weg zu stellen - bis der 17-jährige Cas Lowood auftaucht, ein Geisterjäger, den so schnell nichts in die Flucht schlägt...

Eigentlich wollte ich nur ein Weihnachtsgeschenk für eine Freundin bestellen. Aber es kann ja nicht sein, dass hier ein Buch ankommt und das noch nicht mal für mich ist! :D Ich hab öfter gehört, dass das Buch Ähnlichkeit mit Supernatural haben soll, darum bin ich schon sehr gespannt. 

Delirium (Lauren Oliver) - Carlsen
Klappentext:
Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor deliria nervosa als schlimme Krankheit erkannt worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mher glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll.

Das Buch möchte ich schon lesen, seit es erschienen ist, aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen, es zu kaufen. Jetzt habe ich es bei einem Gewinnspiel von his & her books gewonnen. :)


Zu Weihnachten habe ich den Panem Schuber bekommen. Endlich habe ich die Bücher auch! Ich bin nämlich wahrscheinlich die Einzige, die die noch nicht gelesen hat. Die Klappentexte spare ich mir darum auch einfach mal. :D
Außerdem habe ich einen tollen Lesezeichen-Kalender von Victoria Francés bekommen. :)

Kommentare:

  1. OK!! Panem als nächstes lesen!!!!!!! :)

    AntwortenLöschen
  2. Panem ftw! :)
    Viel Spaß mit den Büchern, bin schon zu deiner Rezension von "Anna im blutroten Kleid" gespannt.
    Schöne Feiertage,
    Naddy x3

    AntwortenLöschen
  3. @Jan: Sobald ich kann! Ein paar Bücher muss ich vorher noch zu Ende lesen bzw komplett lesen. :)

    AntwortenLöschen