Mittwoch, 31. Oktober 2012

Buch (und Film-) post #31

Ich bin kein Serienkiller (Dan Wells) - Piper Verlag
Klappentext:
"Fürchte dich vor deiner dunklen Seite!
Du spürst, da ist etwas Böses in dir. Deine Freunde behaupten, es sei bloß Einbildung. Doch du weißt es besser: Mit allen Mitteln versuchst du es zurückzuhalten. Verbietest dir den Kontakt zu Mädchen, besuchst den Psychotherapeuten, hältst dich stets unter Kontrolle. Doch niemand kann dir helfen. Denn diese dunkle Gewissheit ist da. Eines Tages wird es ausbrechen. Du wirst zum Serienkiller werden.
Die Frage ist nur - wann?"
Dieses Buch habe ich von Tauschticket. Ich hab gehört, dass es etwas in Richtung "Supernatural" gehen soll, da kann ich mir das ja schlecht entgehen lassen! 

Libellenfänger (Katja Brandis) - Ivi Verlag
Klappentext:
"Nicht einmal ihre engsten Freunde wissen, dass Ricky Mayer im Gefängnis geboren wurde und mit ihrer inhaftierten Mutter mehrere Jahre lang dort gelebt hat. Am liebsten würde Ricky ihre Vergangenheit vergessen. Doch als ihre Mitschülerin Antonia auf mysteriöse Weise stirbt, muss sie ihre Kontakte zur Unterwelt aktivieren. Bald ist sie sicher - Antonia wurde ermordet. Aber welche Bedeutung haben die Libellenflügel, die seit Antonias Tod überall auftauchen?"
Dieses Buch habe ich vom ivi Verlag bekommen. Normalerweise lese ich keine Thriller, deshalb bin ich etwas skeptisch. Aber vielleicht gefällt es mir ja doch. :)

Bei medimops gab es ein Gewinnspiel. Man musste nur eine Rezension zu einem der angebotenen Artikel schreiben und konnte dann Gutscheine gewinnen. Rezensionen habe ich ja genug, also habe ich die zu "Die Bestimmung" reingestellt - und den Hauptpreis gewonnen!
Den gewonnenen 30€ Gutschein habe ich zunächst genutzt um mir Harry Potter 1-5 zu kaufen. Ich liebe die Filme nämlich, hatte die DVDs aber nicht. 6-7.2 gab es da leider nicht, darum hab ich mir die bei amazon bestellt.
Mit den DVDs habe ich die 30€ natürlich nicht voll bekommen, deshalb durften auch noch ein paar Bücher hier einziehen. Und bei amazon musste ich ja auch die Portogrenze überschreiten... ;)
Das ist also dabei rausgekommen:
(Der Post geht noch weiter! :D)

Sonntag, 28. Oktober 2012

[Rezension] Ghetto Oma


Titel: Ghetto Oma
Autor/in: Frl. Krise
Verlag: rororo
Seitenzahl: 333
Format: Taschenbuch
Preis: €9,99
Erschienen: 1. November 2012

Samstag, 27. Oktober 2012

[Lesung] Kerstin Gier

Hallo!
Gestern war ich bei einer Lesung von Kerstin Gier in Heinsberg. Das war soo toll! :)

Montag, 22. Oktober 2012

[Bla bla] Meeresrauschen, Bodyfinder & Klausuren

Hallo :)
Hat bei euch auch schon wieder die Schule angefangen? Dass 2 Wochen Ferien zu kurz sind brauche ich ja wohl nicht extra erwähnen. Besonders wenn man so produktiv war wie ich *hust*
Ich habe in den Ferien kaum gelernt und das obwohl ich jetzt 7 Klausuren vor mir habe. Bzw. jetzt nur noch 6. Mathe habe ich heute geschrieben. Ich fand die Klausur echt einfach und hab nicht mal die Hälfte der Zeit gebraucht (kann noch jemand nicht nachvollziehen, wieso jeder Mathe so sehr hasst? :D )
Für die anderen Fächer sollte ich dann aber wohl langsam mal anfangen zu lernen.

Um mal zum eigentlichen Thema zurückzukommen (für diejenigen die es schon vergessen haben: Bücher!):
Zu Bodyfinder und Ruf der verlorenen Seelen hatte ich ja eine "Doppel Kurzrezension" geschrieben. Das hatte zum einen den Grund dass ich nicht so recht wusste was ich schreiben soll und ehrlich gesagt auch keine besondere Lust hatte, eine ausführlichere Rezension zu schreiben, zum anderen wollte ich aber die beiden Bücher miteinander vergleichen. Wenn ich die Rezis einzeln geschrieben und die Bücher trotzdem miteinander verglichen hätte, käme mir das unpassend vor. :D
Außerdem habe ich Meeresrauschen gelesen. Band 1 (Meeresflüstern) hatte mir ziemlich gut gefallen, ich war aber trotzdem nicht sicher, ob ich Band 2 auch lesen soll. Bzw kaufen soll. Als es dann jemand als Wanderbuch angeboten hat konnte ich nicht nein sagen. Zum Glück! Das Buch hat mir nämlich noch um einiges besser gefallen als sein Vorgänger.
Anfangs brauchte ich etwas Zeit um reinzukommen, weil es schon eine Weile her ist, dass ich Band 1 gelesen habe und das Buch auch nicht mehr besitze, weshalb ich nicht noch mal nachlesen konnte. Ich wusste viele wichtige Dinge und Zusammenhänge mehr und gerade am Anfang bin ich deswegen fast verzweifelt. :D Irgendwann hatte ich die Infos doch wieder einigermaßen zusammen und konnte mich dann ganz auf das konzentrieren, was noch passiert ist. Ab da hat mir das Buch auch super gefallen! Zwischendurch war die Liebesgeschichte mir etwas zu kitschig. Ich denke diejenigen die das Buch kennen,wissen was ich meine. :D

Hab ich noch irgendwas zu erzählen? Ach ja. Ich fange morgen wahrscheinlich mit "Ghetto Oma" an und danach lese ich dann "Während ich schlief" :)
Was lest ihr gerade?

Donnerstag, 18. Oktober 2012

[Doppel Kurzrezension] Bodyfinder & Ruf der verlorenen Seelen


Titel: Bodyfinder: Das Echo der Toten / Ruf der verlorenen Seelen
Autor/in: Kimberly Derting
Verlag: Coppenrath
Format: gebunden
Seitenzahl: 325 / 345
Preis: €16,95 
Reihe:
1. Bodyfinder: Das Echos der Toten (1. September 2010)
2. Ruf der verlorenen Seelen (Januar 2012)
3. [engl. The last Echo (April 2012)]


Inhalt Band 1: Violet scheint ein normaler Teenager mit normalen Problemen zu sein. Sie ist verliebt in ihren besten Freund, was dieser aber nicht rausfinden darf. Das ist aber nicht alles. Sie empfängt nämlich Echos (in Form von Geräuschen oder visuell) von Tieren, die gewaltsam gestorben sind. Bisher waren das hauptsächlich kleine Tiere wie Mäuse oder Eichhörnchen, aber plötzlich findet sie die Leiche eines Mädchens. Und es bleibt nicht bei dieser einen. Violet versucht mithilfe der Echos den Mörder zu finden – bis er Jagd auf sie selbst macht.

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Buchpost #30


















Ghetto Oma (Frl. Krise) - rororo Verlag
Klappentext: "'Gerade ist eine meiner Kolleginnen mit Burnout-Syndrom frühpensioniert worden - früher kannten wir den Begriff noch nicht, ihre Krankheit hieß schlicht Siekannsichnichtdurchsetzen.'
Seit fast vierzig Jahren unterrichtet Frl. Krise inzwischen. Täglich erlebt sie dabei komische, aber auch anrührende Situationen mit ihren Schülern, die sie hier mit Herz und Seele beschreibt. Darüber hinaus wirft sie einen amüsanten Blick in die Vergangenheit: Wann schlich sich das erste Kopftuch ins Klassenzimmer, wann störte das Tamagotchi plötzlich den Unterricht, und ab wann waren die Lehrer auf einmal pünktlicher als die Schüler?
Unglaubliche Schulgeschichten - scharf beobachtet und pointiert erzählt."
Da ich das Buch von "Frei Freitag" sehr unterhaltsam finde (ich hab es noch nicht mal zu Ende gelesen, aber psst!) denke ich, dass mir das ihrer Kollegin Frl. Krise auch gefallen wird. Und zum ersten Mal hatte ich Glück bei vorablesen.de!

Zwischen jetzt und immer (Sarah Dessen) - dvt pocket
Klappentext: "Macy weiß, was sie keinesfalls will: Chaos. Denn Chaos macht ihr Angst, macht sie hilflos. Also trägt sie nach außen eine perfekte Fassade zur Schau und sucht sich einen hyperintelligenten Freund, der auf alles eine Antwort zu haben scheint: Jason. Was er ihr nicht gebe kann, ist Wärme. Trotzdem ist Macy, als Jason eine Beziehungspause vorschlägt, am Boden zerstört. Und obwohl sie es so gründlich aus ihrem Leben verbannt hat, scheint jetzt eine gute Portion Chaos ihre einzige Rettung. Die kann sie haben - indem sie einen Job bei Wish Catering annimmt. Denn die Menschen, denen sie dort begegnet, bringen ihr Leben ins Rollen. Allen voran Wes..."
Das Buch habe ich spontan bei Tauschticket bestellt.

Urbat - Die dunkle Gabe (Bree Despain) - aufbau Verlag
Klappentext: "Grace Divine wusste schon immer, dass in der Nacht, in der Daniel Kalbi verschwunden war, etwas Furchtbares passiert sein musste - die Nacht, in der sie ihren Bruder Jude blutüberströmt auf der Veranda gefunden hatte. Erinnerungen werden wach, als Daniel drei Jahre später zurückkehrt. Und obwohl Grace ihrem Bruder verspricht, sich von Daniel fernzuhalten, fühlt sie sich auf wundersame Weise zu ihm hingezogen. 
Grace versucht, die Wahrheit hinter dem dunklen Geheimnis der beiden herauszufinden und zu ergründen, was die schützt, die sie liebt. Und stellt dabei fest, dass sie selbst dafür ein unfassbares Opfer bringen muss..."
Das Buch möchte ich schon lange mal lesen und endlich habe ich es bei Tauschticket gefunden. :D

Funkensommer (Michaela Holzinger) - Verlag Freies Geistesleben
Klappentext: "'Vielleicht, überlege ich, heißt Funkensommer ja so etwas wie: Es sprühen Funken im Sommer, vor... ja vor was eigentlich? Vor Wut? Vor Angst? Vor Liebe?'
Als in diesem Jahr der Sommer beginnt, beginnt für Hannah der Aufbruch. Nicht ganz ohne Zögern. Denn es kostet sie viel Mut, sich durchzusetzen. Gegenüber ihren Eltern und ihrem Bruder. Und was ist mit ihrer Liebe zu Finn? Viel einfacher findet sie es, ins tiefe Wasser zu springen. Eigentlich liebt sie dieses befreiende Gefühl. Wäre da nicht ein Geheimnis, das mit dem Felsen am Moorsee verbunden ist und mit ihrer besten Freundin Jelly.

Meeresrauschen (Patricia Schröder) - (Wanderbuch) - Coppenrath
Fortsetzung von "Meeresflüstern"

Dienstag, 9. Oktober 2012

[Rezension] Wellentraum

Titel: Wellentraum
Autor/in: Virginia Kantra
Verlag: Knaur.
Format: Taschenbuch
Preis: €9,99
Seitenzahl: 367
Reihe: Children of the Sea
Band 1

Inhalt: Margred ist ein Selkie. In Seehund-Gestalt lebt sie die meiste Zeit im Meer. Seit dem Tod ihres Gefährten kommt sie nur noch für Sex an Land. Normalerweise verschwindet sie nach einer Nacht spurlos wieder, aber bei dem Polizisten Caleb ist es anders. Sie kann ihn nicht vergessen und geht zurück an Land um ihn zu treffen, wo ihr schon ein Dämon auflauert…

Mittwoch, 3. Oktober 2012

[Rezension] Flying Moon


Titel: Flying Moon
Autor/in: Katrin Bongard
Verlag: Red Bug Books
Format: ebook / Taschenbuch
Preis: €2,99 / €9,99
Reihe: - (erschienen: 11. September 2012)

Inhalt: Die 16-jährige Moon trifft auf einer Filmparty einen Jungen, mit dem sie sich auf Anhieb super versteht. Unfreiwillig werden sie getrennt, aber er geht ihr nicht mehr aus dem Kopf, obwohl sie nicht mal seinen Namen kennt.
Moon liebt das Theater und auf Bitte eines Freundes macht sie beim Casting für einen Film mit – und bekommt die weibliche Hauptrolle. Und der Junge, mit dem sie im Film ein Liebespaar spielen soll, ist nicht nur ein bekannter Filmstar, sondern auch der Junge von der Party…

Dienstag, 2. Oktober 2012

[Rezension] Blutbraut

Andere Ausgabe als in den Infos
links (Carlsen)

Titel: Blutbraut
Autor/in: Lynn Raven
Verlag: cbt
Format: broschiert
Seitenzahl: 735
Preis: €14,99
Reihe: -

Inhalt: Lucinda ist ihr ganzes Leben auf der Flucht gewesen, denn sie ist eine Blutbraut. Ihr Blut verhindert, dass ein Hexer zum Nosferatu wird. Lucinda möchte auf keinen Fall gebissen werden und panische Angst vor dem Gedanken, dass jemand ihr Blut trinken könnte, seit ihre Tante von einem Nosferatu getötet wurde. Doch dann, kurz vor ihrem 18. Geburtstag, wurde sie gefunden und zu Joaquin gebracht, dem mächtigsten lebenden Hexer, und sie soll seine Blutbraut werden…

Montag, 1. Oktober 2012

[Video] Buchpost #29 & Monatsstatistik


Na toll, das Video ist ja noch schlechter geworden als ich dachte. Also mit der Beleuchtung und so. Sorry dass man die Buchcover teilweise nicht richtig erkennt. Falls ich noch mal ein Video machen sollte, mach ich das tagsüber. :D

Zur Statistik:
Gelesene Bücher: 5
Neue Bücher: 12
Gelesene Seiten: 2120

Wellentraum (Virginia Kantra)
Margred ist ein Selkie, ein Wesen der Meere. Nie verbringt sie mit einem menschlichen Geliebten mehr als eine Nacht, stillt sie doch nach dem Tod ihres Gefährten nur noch ihre Sehnsucht. Doch dan begegnet sie dem Polizisten Caleb Hunter, der in einem kleinen Küstenort Zuflucht vor den quälenden Erinnerungen seiner Vergangenheit gesucht hat.
Margred teilt mit ihm eine leidenschaftliche Liebesnacht und kehrt dann zurück ins Meer. Aber diesen einen Mann kann sie nicht so einfach vergessen. Ihre Gefühle für Caleb treiben sie zurück an Land, wo bereits ein gefährlicher Gegner auf sie wartet...

Die Beschenkte (Kristin Cashore)
Als Katsa den geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, weiß sie sofort, dass auch er beschenkt ist - sie ist sich nur nicht sicher, mit welcher Gabe. Katsa dagegen ist in allen sieben Königreichen bekannt und gefürchtet: Sie hat die Gabe des Tötens. Nur Bo, der fremde Prinz, scheint keine Angst vor ihr zu haben und ringt beharrlich und mit viel Geduld um ihr Vertrauen. Im  Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten - und zu einem leidenschaftlichen, unabhängigen, innigen und streitenden, liebenden Paar.

Die fünf Leben der Daisy West (Cat Patrick)
"Daisy, halt durch!", schreit eine Mädchenstimme, aber ich öffne nicht die Augen. Geräusche nehme ich nur noch undeutlich wahr. Die Welt wird zu einem Nichts und bevor ich noch einen weiteren Gedanken fassen kann, bin ich tot.

Daisy ist fünfzehn und schon mehr als ein Mal gestorben. Doch ein Wundermittel namens Revive holt sie jedes Mal zurück und so lebt Daisy waghalsig und riskant. Jeder Tod bedeutet für sie allerdings eine neue Stadt und ein neues Leben, denn das Mittel ist hochgeheim und Daisy ist ein Versuchsobjekt in einem streng abgeschotteten Programm. An ihrer neuen Schule findet sie in Audrey zum ersten Mal eine beste Freundin. Als sie sich auch noch Hals über Kopf in deren Bruder Matt verliebt, lässt sie sich endlich voll auf das Leben ein. Daisy fängt an, das Geheimsystem rund um Revive zu hinterfragen. Doch sie weiß auch: Wenn sie aufbegehrt, könnte ihr nächster Tod endgültig sein...

Wanderbücher:
Bodyfinder & Ruf der verlorenen Seelen (Kimberly Derting)
Klappentext zu Bodyfinder:
Die 16-jährige Violet kann tote Menschen anhand von Echos aufspüren, die diese im Diesseits zurücklassen. Violet hört, riecht und fühlt diese Echos. Für sie ist diese Gabe weniger ein Geschenk als ein beunruhigendes Ärgernis. Als dann jedoch ein Serienkiller die kleine Stadt heimsucht, in der sie mit ihrer Familie lebt, und dem Killer immer mehr Mädchen zum Opfer fallen, wird Violet bewusst, dass sie die Einzige ist, die ihn aufhalten kann. Mithilfe ihres besten Freundes Jay nimmt sie seine Spur auf. Doch dann verlieren sich Violet und Jay in den zwischen ihnen aufkeimenden Gefühlen und sie merken nicht, wie nahe sie dem Mörder bereits gekommen sind... bis Violet selbst zu seiner Beute wird.