Freitag, 22. Februar 2013

Leserückblick #1

Ich poste jetzt meinen ersten Leserückblick! Und vielleicht den letzten. :D Normalerweise rezensiere ich ja jedes Buch, das ich lese, aber in letzter Zeit habe ich das bei einigen nicht gemacht und trotzdem wollte ich kurz berichten.

Sturmkönige 1 (Kai Meyer):
Das Buch habe ich größtenteils während meines Praktikums im Zug gelesen. Es hat mir super gut gefallen, aber irgendwie habe ich es nicht geschafft, dazu eine Rezension zu schreiben.

Sleepy Hollow (Washington Irving):
Hiervon habe ich bei Ankas Lesenacht die ersten 50 Seiten gelesen. Es wurde mir aber viel zu sehr drumrum geredet. Man hat zuerst die ganze Lebensgeschichte des Protagonisten erfahren, was die anderen Leute von ihm halten, wie sie sich ihm gegenüber verhalten, welche Farben verschiedene Vogelarten haben (?!). Bei diesen ganzen Beschreibungen ist dann schließlich die Handlung (?) komplett untergegangen und ich habe gar nicht mitbekommen, was da jetzt schließlich passiert ist. Daraufhin habe ich auch nicht mehr weiter gelesen.

Nightmare on Elmstreet:
Das Buch hatte ich mir aus Neugier von meiner Schwester geliehen, nach 4 Seiten aber schon abgebrochen, weil es überhaupt nichts für mich war. :D

Nachtblau (Kester Schlenz):
Das Buch habe ich komplett gelesen und es hat mir sehr gut gefallen. Eine Rezension werde ich aber nicht schreiben. Zum einen fällt mir gar nichts ein, was ich schreiben könnte, zum anderen gibt es das fünfzehn Jahre alte Buch sowieso nicht mehr neu gekauft, weshalb ich eine Rezension nicht besonders sinnvoll finde. :D Empfehlen kann ich es aber trotzdem!

In der nächsten Zeit werde ich auch noch eine Sammlung mit Fantasy-Geschichten lesen oder zumindest anfangen und "Dracula" von Bram Stoker lesen. Wahrscheinlich werde ich auch diese beiden Bücher nicht rezensieren. Nur, damit ihr euch nicht wundert, dass es hier Rezensions-mäßig so still ist/wird. :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen