Freitag, 8. März 2013

Buchpost #40

Die ersten drei Bücher sind schon vor Wochen angekommen und ich wollte mit diesem Post eigentlich warten, bis das letzte Buch der Bestellung auch eingetroffen ist, aber das scheint noch auf sich warten zu lassen.

Uses for Boys (Erica Loraine Scheidt)
Klapptentext:
Anna remembers a time before boys, when she and her mom were a family, just the two of them against the world. But now her mom's gone most of the time, chasing the next marriage, and Anna is left to grow up alone. Until she discovers that boys can fill the void - from Desmond to Joey to Todd. But the price is high. The other kids make fun of her; the girls call her a slut. Anna's new friend, Toy, seems to have found a way around the loneliness, but Toy has her own secrets that even Anna can't know.
Then comes Sam. When Anna actually meets a boy who is more than just usefull, whose family eats dinner together, laughs, and tells stories, the truth about love becomes clear. And she finally learns how it feels to have something to lose - and something to offer.
 Real, shocking, uplifting, and stunningly lyrical, Uses for Boys is a story of the lives and families we build when they're not handed to us, of losing and finding, breaking down and growing up.

Entwined (Heather Dixon)
Klappentext:
Come and mend your broken hearts here.
Just when Azalea should feel that everything is before her - beautiful growns, dashing suitors, balls filled with dancing - it's taken away. All of it. And Azalea is trapped. The Keeper understands. He's trapped, too, held for centuries within the walls of the place. So he extends an invitation.
Every night, Azalea and her eleven sisters may step through the enchanted passage in their room to dance in his silver forest, but there is a cost. The Keeper likes to keep things. Azalea may not realize how tangled she is in his web until it is too late.

Alice in Zombieland (Gena Showalter)
Klappentext:
She won't rest until she's sent every walking corpse back to it's grave. Forever.
Had anyone told Alice Bell that her entire life would change course between one heartbeat and the next, she would have laughed. From blissful to tragic, innocent to ruined? Please. But that's all it took. One heartbeat. A blink, a breath, a second, and everything she knew and loved was gone.
Her father was right. The monsters are real.
To avenge her family, Ali must learn to fight the undead. To survive, she must learn to trust the baddest of the bad boys, Cole Holland. But Cole has secrets of his own, and if Ali isn't careful, those secrets mught just prove to be more dangerous than the zombies.

Sind die Cover nicht wunderschön? Wenn ich den Platz dazu hätte, würde ich sie alle so ins Regal stellen, dass man die Cover sehen kann. :)

Partials 1: Aufbruch (Dan Wells)
Klappentext:
Noch nie habe ich einen der Partials gesehen. Ich kenne sie nur aus Erzählungen. Sie waren unser ganzer Stolz. Unverwundbar. Perfekt. Übermächtig. Die Wesen, die wir einst erschufen, richteten sich gegen uns und vertrieben uns aus den Städten. Nur Wenige von uns haben überlebt. Auf Long Island, vor den Toren Manhattans, haben wir unsere letzte Zuflucht gefunden. Doch seitdem wurde kein Baby mehr geboren. Die Zeit der Menschheit läuft ab. Unsere einzige Chance liegt auf der anderen Seite des Wassers, in den Straßen Manhattans, die seit Ewigkeiten kein Mensch mehr betreten hat. Wir müssen uns den Partials erneut stellen. Und die Wahrheit über unser aller Schicksal erfahren...

[e] Eine wie Alaska (John Green)
Klappentext:
Miles ist 16. Viel ist nicht gerade los bei ihm. Keine Liebe, keine Kumpels - ein stinknormales Leben. Bis er Alaska trifft. Miles verknallt sich in das schöne Mädchen und gerät in eine Achterbahn der Gefühle: Alaska - Göttin und Rätsel, euphorisch und voller verrückter Ideen, aber auch unberechenbar und verletzlich. Was verbirgt sich hinter ihrer coolen Fassade? Und was hat der lang ersehnte Kuss zu bedeuten? Alles hätte so schön werden können, wäre Alaska nicht betrunken Auto gefahren ...
Dieses ebook gibt es auf amazon gerade für nur €2,99. Also: John Green Fans, oder die die es werden wollen: zuschlagen! :D

1 Kommentar:

  1. Eine wie Alaska ist total toll *___* Eines meiner absoluten Lieblingsbücher :)
    Der Rest sagt mir nichts...
    Ich wünsch dir viel Spaß beim Lesen :)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen