Samstag, 30. März 2013

Buchpost #43

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner (Kerstin Gier)
Klappentext:
Kati ist mit Felix glücklich, aber inzwischen hat sich der Alltag in ihr Liebesleben geschlichen - und damit die Zweifel: Ist es überhaupt eine gute Idee, mit ihm alt werden zu wollen? Als sie Mathias kennenlernt und sich in ihn verliebt, wird Katis Leben plötzlich kompliziert. Und turbulent. Besonders, als sie einen Unfall hat und im Krankenhaus wieder zu sich kommt. Exakt einen Tag, bevor sie Felix das erste Mal begegnet ist - fünf Jahre zuvor. Dieses Mal möchte Kati alles richtig machen - und sich für den richtigen Mann entscheiden...
Ich wurde bei der Lesung von Kerstin Gier davon überzeugt, dieses Buch unbedingt lesen zu müssen und konnte es mir jetzt ertauschen.

Für immer der Deine (Nicholas Sparks)
Klappentext:
An der Schwelle zwischen Leben und Tod findet Logan Thibautl einen Glücksbringer: die Fotografie einer lächelnden schönen Frau. Obwohl er sie noch nie zuvor gesehen hat, glaubt Thibault, dass sie den Schlüssel zu seinem Schicksal in den Händen hält. Er sucht die geheimnisvolle Frau auf - und sein Leben nimmt eine so wunderbare wie dramatische Wendung.

Girl Parts - Auf Liebe programmiert (John M. Cusick)
Klappentext:
Rose wird frei Haus geliefert. Denn sie ist kein normales Mädchen. Sie ist ein Roboter, eine Gefährtin, geschaffen  um den einen Jungen für immer und ewig zu lieben, auf den sie programmiert ist. So treffen sich Rose und David, bei dem eine soziale Störung festgestellt wurde. Rose ist nun dafür da, ihn zu lieben und ihm Sozialverhalten beizubringen, insbesondere das zwischen Jungs und Mädchen...
Das Buch habe ich irgendwann mal entdeckt und auf meine Wunschliste geschrieben, aber weil ich danach nichts mehr davon gehört habe, ist es irgendwie in Vergessenheit geraten. Bei Tauschticket ist es mir dann... über den Weg gelaufen? :D

Ein unmoralisches Sonderangebot (Kerstin Gier)
Klappentext:
Sehr ärgerlich: Seine Söhne haben die dreißig schon überschritten, aber immer noch nichts im Leben erreicht - findet Fritz. Verwitwet, tyrannisch und außerordentlich geizig, ist er eine Plage für die Schwiegertöchter. Und dann scheint der alte Herr völlig verrückt geworden: Einer Wette wegen plant er einen Partnertausch für seine Söhne. Die verträumte Olivia zieht einfach mal zu Oliver ins schicke Stadtappartement, die ehrgeizige Evelyn zu Stephan in die alte Gärtnerei. Damit alle bei diesem absurden Spiel mitmachen, winkt Fritz mit Geld. Mit viel Geld...
Weil ich fest davon überzeugt bin, dass Kerstin Gier die witzigste Autorin auf diesem Planeten ist, musste dieses Buch natürlich auch her!

Das Herz der Nacht (Ulrike Schweikert)
Klappentext:
Wien im 19. Jahrhundert. In den Salons des Hofadels und der schönen Fürstin Therese Kinsky wird der Vampir András Petru Báthory von den Damen umschwärmt. Da erschüttert eine grausame Mordserie die Kaiserstadt, und András gerät unter Verdacht. Die Schlinge zieht sich zu. Als es fast zu spät ist, erkennt er, dass nicht nur seine Existenz auf dem Spiel steht. Ein Wettlauf beginnt, um die zu retten, die er liebt.
Ich habe dieses Buch vor einer gefühlten Ewigkeit mal auf der Liste meiner Schwester angekreuzt, dass ich es mal lesen möchte. Mittlerweile glaube ich zwar nicht mehr, dass es etwas für mich ist, aber ich probiere es trotzdem mal. :D

Kommentare:

  1. Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner ist ein tolles Buch :)
    Die anderen sagen mir alle nichts...
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen! :)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Mit dem Buch bin ich mittlerweile sogar schon durch. :p

      Löschen
  2. Über Girl Parts bin ich auch schon sehr gespannt ^^
    Ich habe allerdings irgendwo gehört, dass das eine Reihe werden sollte, der Autor allerdings keine Lust mehr hatte, weiterzuschreiben und das Ende jetzt sehr offen bleibt... Kannst du das bezeugen? :D

    AntwortenLöschen
  3. Mir hat "Das Herz der Nacht" sehr gut gefallen. Wenn du aber wenig mit historischen Romanen anfangen kannst, dann ist es wohl eher nix für dich.

    AntwortenLöschen