Donnerstag, 2. Mai 2013

Buchpost #46



Beim Umsortieren meines Bücherregals habe ich ein paar Bücher aussortiert und konnte einige auch gleich vertauschen. Jetzt sind nach und nach die Tauschbücher eingetrudelt. Und mehr Platz im Regal habe ich jetzt auch nicht. :D

Sixteen Moons (Kami Garcia)
Klappentext:
In Gaitlin, einer verschlafenen Kleinstadt in den Südstaaten, passiert nie irgendetwas Aufregendes. Zumindest glaubt Ethan das - bis die geheimnisvolle, schöne Lena in sein Leben tritt. Und mit ihr ein uralter Fluch, der nicht nur sie bedroht, sondern alle, die ihren Weg kreuzen. Während ganz Gaitlin unter dunklen Schatten verschwindet, weiß Ethan nur eines: Er muss Lena helfen, denn ohne sie kann er nicht leben.

Du denkst, du weißt, wer ich bin (Em Bailey)
Klappentext:
Mit der Gerüchteküche ihrer Schule hat Olive völlig abgeschlossen. Schließlich fällt sie ihr selbst oft genug zum Opfer. Darum interessiert sie das Gemunkel über die Neue zuerst auch herzlich wenig. Außerdem würde ihre spießige Direktorin nie im Leben eine Mörderin an der Schule aufnehmen. Oder etwa doch? Diese Miranda kommt Olive jedenfalls sofort ziemlich unheimlich vor, mit ihrem leeren Blick, der durchscheinenden Haut und ihrer unnahbaren Art. Und dann lässt sich auch noch die beliebte und sonst so selbstbewusste Katie total von ihr beeinflussen, fast so, als würde die seltsame neue Schülerin von Katies Wesen Besitz ergreifen. Aber niemand will Olive glauben, bis etwas Schreckliches passiert...

Hexenfluch (Lynn Raven)
Klappentext:
Die junge Ärztin Ella Thorens lebt nur für ihren Beruf. Seit ihre Mutter sie und ihren Vater vor Jahren verlassen hat, hält sie ihr Herz sorgsam verschlossen. Dies ändert sich, als sie eines Abends sieht, wie ein Mann zusammengeschlagen wird. Als sie den Verletzten berührt, fühlt sie, wie eine neue und ungeahnte Macht sie durchströmt. Christian Havreux ist ein Hexer - und der Kontakt mit ihm erweckt Ellas magische Kräfte, das geheime Erbe ihrer Mutter. Er überredet Ella, ihre Fähigkeiten ausbilden zu lassen, doch dabei verfolgt er nicht ganz uneigennützige Pläne...

Vampire's Kiss - Die Wächter (Veronica Wolff)
Klappentext: Achtung, Spoiler zu Band 1!
Annelise Drew hat ihr erstes Jahr als Rekrutin bei den Acari überstanden, und das lebendig. Ihr größtes Ziel ist es, eine der Wächterinnen und damit einem der Vampiragenten zugeteilt zu werden. Nur ist Alcántra ebenso düster wie sexy, Ronan weiter entfernt als je zuvor, und es stellt sich heraus, dass noch andere Vampire dort draußen sind - und sie sind die Bösen...
Band 1 "Isle of Night" hatte mir schon gut gefallen, darum jetzt Teil 2. :) 

Das letzte Zeichen (Gemma Malley)
Klappentext: 
Evie lebt in einer Welt, die am Abgrund steht. Kriege haben die Zivilisation fast gänzlich zerstört - allein die Stadt und ihre hohen Mauern schützen vor der Gefahr. Dort unterstehen alle dem "Bruder", der das Böse in den Stadtbewohnern ausmerzen will und ihnen ein Zeichen zuteilt: A, B, C oder D - je nachdem, wie "rein" die Menschen sind. Evie arbeitet für die Verwaltung und ist auf dem besten Weg, eine gute Partie zu machen: Sie soll Lucas heiraten, einen hohen Beamten. Doch Evie liebt ausgerechnet Lucas' geächteten Bruder Raffy. Da erhält Evie einen Befehl: Sie soll Raffy ein neues Zeichen zuteilen. Raffy wird als "K" eingestuft - das Zeichen für den Tod... 

Eve & Caleb - Wo Licht war (Anna Carey)
Klappentext:
Seit ihre Mutter während der Großen Seuche vor 16 Jahren gestorben ist, lebt Eve in einem Mädcheninternat. Hier wird sie zu einem wertvollen Mitglied der neuen Gesellschaft ausgebildet - glaubt sie zumindest. Als Eve erkennt, wie sehr sie und die anderen Mädchen ausgebeutet werden sollen, flieht sie. Doch auf ein Überleben in der Wildnis und auf die Fluch vor Soldaten des Neuen Amerikas ist Eve nicht vorbereitet. Unerwartet hilft ihr Caleb, ein junger Rebell. Kann Eve ihm trauen? Sie weiß, die Soldaten werden die Suche nicht aufgeben, und Caleb ist ihre einzige Möglichkeit zu überleben. Sie muss ihr Leben in die Hände eines Fremden legen.
Die Bewertungen zu diesem Buch sind ja größtenteils mittelmäßig, aber trotzdem wollte ich es gerne haben und bin gespannt, ob es mir vielleicht besser gefällt. Meine Erwartungen sind jetzt nämlich gesunken, sodass sie vielleicht doch noch erfüllt werden können. :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen