Sonntag, 22. September 2013

Lesewoche/Lesenacht XXL - Sonntag

Durch das Lesenacht-Jubiläum bei Ankas Geblubber schließt sich an die gestrige Lesenacht - die ihr sicherlich mitbekommen habt, bei so vielen Teilnehmern - eine komplette Lesewoche an.
Anders als vorher geplant werde ich für jeden Tag einen einzelnen Post erstellen, da ist einfacher und übersichtlicher ist.
Die Lesenacht habe ich bis 1:15 Uhr durchgehalten und hätte noch länger mitgemacht, hätte das meinen Schlafrhythmus nicht vollkommen zerstört. :D
Jetzt bin ich wieder wach und gleich nach dem Frühstück werde ich weiter lesen. Ich bin super gespannt, weil genau da, wo ich aufgehört habe, gerade eine Wendung kam und ich freue mich sehr darauf.

Samstag (ab 21 Uhr)
Beendete Bücher: 0
Gelesene Seiten: 98

Sonntag
09:52 Uhr
Seite 325, los gehts! Ich habe vor, das Buch noch heute zu beenden und ich glaube, das schaffe ich. :)

11:00 Uhr
Na gut, erst mal die Berichte auf anderen Blogs und Twitter nachzulesen war dann doch zu verlockend. Gelesen habe ich bisher also noch nicht, aber dafür gibt es schon die Frage des Tages, die ich jetzt beantworten kann:
"Ihr alle liebt Bücher. Habt ihr schon einmal daran gedacht, selbst ein Buch zu schreiben? Und falls ja, was für eins?" 
Die Frage stammt von Uwe Laub, der mit dem Thriller Blow Out gerade sein Debüt veröffentlicht hat.
Meine Antwort:
Nein! Ich bin total unkreativ. Das liegt aber nicht daran, dass ich ungerne Texte schreibe oder sowas. Analysen oder irgendetwas anderes, wo ich mir nichts einfallen lassen muss, sind kein Problem. Nur Ideen fehlen mir. Und die Fähigkeit, Dinge auszuschmücken, etc. Über die Geschichten, die ich in der Grundschule regelmäßig schreiben musste ist es bei mir also nie hinausgegangen. :D

13:45 Uhr
Seite 389, 74 gelesene Seiten. Ich komme gar nicht mal so schlecht voran und ich bin sicher, die fehlenden 100 Seiten heute noch zu schaffen.

16:30 Uhr
Seite 424, 35 Seiten seit dem letzten Update. Es geht zunehmend rasant aufs Ende zu und es wird immer spannender. Jetzt mache ich erst mal eine kleine Fahrradtour mit meinem Bruder und dann versenke ich mich wieder ins Buch und lese es zu Ende. Ich kann absolut verstehen, wieso alle so begeistert von diesem Buch sind, auch wenn ich nicht jedes Wort verstehe.

19:10 Uhr
Die Fahrradtour war dann doch nicht ganz so kurz. Was zum einen daran liegt, dass wir erst ziemlich spät losgefahren sind, zum anderen daran, dass wir an unserem Zielort 40 Minuten auf ein Eis von McDonald's gewartet haben. Naja, kann man jetzt auch nichts mehr dran machen.
Trotzdem sollte mir noch genug Zeit bleiben das Buch zu beenden und ich mache mich gleich "an die Arbeit" ;)

22:20 Uhr
Das Buch habe ich vorhin wirklich noch beendet und - wow! Das ist so toll, ich würde am liebsten direkt mit Band 2 weitermachen, aber da ich auf englisch so lange zum lesen brauche, ist das für die Lesewoche wohl nicht so optimal. Da möchte ich dann auch wirklich möglichst viel lesen. :)

Fazit:
Beendete Bücher: 1
Gelesene Seiten: 150

Insgesamt bisher:
Beendete Bücher: 1
Gelesene Seiten: 248

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen