Montag, 7. Oktober 2013

[31 Tage - 31 Bücher] Oktober - Woche 1

Tag 1: Das Buch, das du zur Zeit liest
Momentan lese ich "You are so undead to me" von Stacey Jay auf Englisch. Ich bin noch nicht weit, aber bisher gefällt es mir ganz gut.

Tag 2: Das Buch, das du als nächstes liest/lesen willst
Das wäre dann "Traumlos" von Jennifer Jäger. Die meisten Meinungen zu diesem Buch sind positiv und da mir die Saphirtränen Bücher der Autorin schon gefallen haben, bin ich gespannt.

Tag 3: Dein Lieblingsbuch
Das dürfte wohl allseits bekannt sein: "Divergent" von Veronica Roth. Ich werde das Buch diesen Monat sicher auch noch mal lesen, da am 22. mit "Allegiant" der Abschluss der Trilogie im Original erscheint und ich noch mal die komplette Handlung präsent haben möchte, bevor ich damit beginne. Ich bin so extrem gespannt darauf, das könnt ihr euch bestimmt nicht vorstellen. :D

Tag 4: Dein Hassbuch
"Bevor ich sterbe" von Jenny Downham. Das Buch war langweilig, die Protagonistin war der absolute Horror und ich fand das ganze kein Stück traurig, sondern war echt froh, als sie endlich gestorben ist. Sorry not sorry.

Tag 5: Ein Buch, das du immer und immer wieder lesen könntest
Da entscheide ich mich mal spontan für "Untot - Lauf solange du noch kannst". Obwohl das Buch natürlich relativ spannend ist, ist das nicht das einzige, das dieses Buch ausmacht und lesenswert macht. Besonders gefällt mir daran nämlich der Humor und die Charaktere, besonders der Umgang der Charaktere untereinander. Bisher habe ich das Buch zwar erst zweimal gelesen, aber ich bin sicher, dass es mir auch beim 10. Mal noch Spaß machen wird. :)

Tag 6: Ein Buch, das du nur einmal lesen kannst (egal ob du es hasst oder nicht)
Oh, ich weiß gar nicht ob es das bei mir gibt. Wenn mir ein Buch gefallen hat, dann behalte ich es meist, weil ich es früher oder später noch mal lesen werde. Gerade wenn es zu einer Reihe gehört.
Ich glaube aber, ich werde die "Eragon" Bücher nicht noch mal lesen. Ich brauche immer so lange für ein Buch, dass es mich von einigen anderen tollen Büchern abhalten würde, es zu rereaden. Außerdem erinnere ich mich noch gut genug an die Bücher, um nicht noch mal bei Band 1 anfangen zu müssen. ;)

Tag 7: Ein Buch, das dich an jemanden erinnert
Haha, da fällt mir nur "Carpe Diem" von Autumn Cornwell ein. Zwar erinnert mich nicht die Geschichte an jemanden, sondern der Titel. Meine Mutter benutzt den Spruch nämlich immer, wenn ich eigentlich etwas zu tun hätte, aber keine Lust habe. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen