Sonntag, 1. Dezember 2013

Monatsstatistik 11/13

Gelesene Bücher: 11
[e] Schwarzer Rauch (Stefanie Hasse) [314]
Divergent (Veronica Roth) [reread] [487]
Insurgent (Veronica Roth) [reread] [525]
Allegiant (Veronica Roth) [526]
[e] Light & Darkness (Laura Kneidl) [353]
[e] In sanguine veritas (Jennifer Wolf) [599]
Vampire Academy 5 (Richelle Mead) [428]
Vampire Academy 6 (Richelle Mead) [523]
[e] One week girlfriend (Monica Murphy) [282]
Zombie Queen of Newbury High (Amanda Ashby) [199]
Verlieb dich nie in einen Vargas (Sarah Ockler) [413]

Ein Klick auf den Titel führt euch zur Rezension, sofern vorhanden. Ansonsten könnt ihr euch ein kurzes Fazit in den Updates zur Leseplanung anschauen.

Kurzgeschichten: 2
Himmelsnah (Jennifer Benkau) [27]
Abandon Changes (John M. Cusick) [49]

Gelesene Seiten: 4725 (inkl. Kurgeschichten)
Durchschnittlich pro Buch: 423 Seiten
Durchschnittlich pro Tag gelesen: 155 Seiten
Aktueller SuB: 144

Highlights:
Divergent, Insurgent, Allegiant
Vampire Academy 5 & 6

Neue Bücher: 7
Der Geschmack von Sommerregen (Julie Leuze)
Plötzlich Fee 4 (Julie Kagawa)
Die Liste der vergessenen Wünsche (Robin Gold)
Saga (Conor Kostick)
Demi-Monde 2 (Rod Rees)
Schattenblüte 3 (Nora Melling)
Verlieb dich nie in einen Vargas (Sarah Ockler)

Im Vergleich zum letzten Monat:
-2 gelesene Bücher
-544 gelesene Seiten
-13 gelesene Seiten pro Tag
-4 Neuzugänge
+3 SuB Bücher

Fazit:
Ich muss mir wirklich mal ein anderes System für die SuB Zahlen ausdenken. Obwohl ich wieder mehr Bücher gelesen habe als ich neu bekommen habe, ist mein SuB im Prinzip gestiegen. Dieser Monat war ziemlich ebook-lastig und ein paar rereads waren auch dabei. Irgendwas muss ich mir einfallen lassen. Vielleicht zähle ich von den ebooks einfach nur die zum SuB, die ich auch gekauft habe und die, die gratis waren, lasse ich unauffällig unter den Tisch fallen? Ich überleg mir was.
Jedenfalls war es ein sehr guter Lesemonat. Bis auf ein Buch haben mir alle sehr (sehr, sehr) gut gefallen und ich glaube kaum, dass der nächste Monat da mithalten kann.
Schon allein, weil zwei meiner liebsten Buchreihen diesen Monat zu Ende gegangen sind: Vampire Academy und Divergent etc. Zu ersterem gibt es immerhin noch eine Spin-off-Reihe, der ich mich bald widmen werde, aber von der Trilogie werde ich mich wohl verabschieden müssen. Es war ein sehr tränenreicher Abschied, das kann ich euch versichern. :D
Am Carlsen imprint "impress" finde ich übrigens immer mehr Gefallen, nachdem ich nach "Verliebe dich nie in einen Rockstar" und "Feuerherz" auch noch von "In sanguine veritas" und "Light & Darkness" begeistert werden konnte.

1 Kommentar:

  1. Hach, schön dass dir "Light&Darkness" auch so gut gefallen hat :)

    Die Spin-Off Reihe zu VA musst du dir unbedingt anschauen, ich finde sie fast noch ein bisschen besser als die erste... o.O ;) Aber lass dir Zeit, bis Band 5 erscheint dauert es noch.

    Viel Spaß mit deinen neuen Büchern :)

    Den tränenreichen Abscheid von der Divergent-Trilogie gab es bei mir auch... Oh du grausame Welt :D

    AntwortenLöschen