Samstag, 30. März 2013

Buchpost #43

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner (Kerstin Gier)
Klappentext:
Kati ist mit Felix glücklich, aber inzwischen hat sich der Alltag in ihr Liebesleben geschlichen - und damit die Zweifel: Ist es überhaupt eine gute Idee, mit ihm alt werden zu wollen? Als sie Mathias kennenlernt und sich in ihn verliebt, wird Katis Leben plötzlich kompliziert. Und turbulent. Besonders, als sie einen Unfall hat und im Krankenhaus wieder zu sich kommt. Exakt einen Tag, bevor sie Felix das erste Mal begegnet ist - fünf Jahre zuvor. Dieses Mal möchte Kati alles richtig machen - und sich für den richtigen Mann entscheiden...
Ich wurde bei der Lesung von Kerstin Gier davon überzeugt, dieses Buch unbedingt lesen zu müssen und konnte es mir jetzt ertauschen.

Für immer der Deine (Nicholas Sparks)
Klappentext:
An der Schwelle zwischen Leben und Tod findet Logan Thibautl einen Glücksbringer: die Fotografie einer lächelnden schönen Frau. Obwohl er sie noch nie zuvor gesehen hat, glaubt Thibault, dass sie den Schlüssel zu seinem Schicksal in den Händen hält. Er sucht die geheimnisvolle Frau auf - und sein Leben nimmt eine so wunderbare wie dramatische Wendung.

Girl Parts - Auf Liebe programmiert (John M. Cusick)
Klappentext:
Rose wird frei Haus geliefert. Denn sie ist kein normales Mädchen. Sie ist ein Roboter, eine Gefährtin, geschaffen  um den einen Jungen für immer und ewig zu lieben, auf den sie programmiert ist. So treffen sich Rose und David, bei dem eine soziale Störung festgestellt wurde. Rose ist nun dafür da, ihn zu lieben und ihm Sozialverhalten beizubringen, insbesondere das zwischen Jungs und Mädchen...
Das Buch habe ich irgendwann mal entdeckt und auf meine Wunschliste geschrieben, aber weil ich danach nichts mehr davon gehört habe, ist es irgendwie in Vergessenheit geraten. Bei Tauschticket ist es mir dann... über den Weg gelaufen? :D

Ein unmoralisches Sonderangebot (Kerstin Gier)
Klappentext:
Sehr ärgerlich: Seine Söhne haben die dreißig schon überschritten, aber immer noch nichts im Leben erreicht - findet Fritz. Verwitwet, tyrannisch und außerordentlich geizig, ist er eine Plage für die Schwiegertöchter. Und dann scheint der alte Herr völlig verrückt geworden: Einer Wette wegen plant er einen Partnertausch für seine Söhne. Die verträumte Olivia zieht einfach mal zu Oliver ins schicke Stadtappartement, die ehrgeizige Evelyn zu Stephan in die alte Gärtnerei. Damit alle bei diesem absurden Spiel mitmachen, winkt Fritz mit Geld. Mit viel Geld...
Weil ich fest davon überzeugt bin, dass Kerstin Gier die witzigste Autorin auf diesem Planeten ist, musste dieses Buch natürlich auch her!

Das Herz der Nacht (Ulrike Schweikert)
Klappentext:
Wien im 19. Jahrhundert. In den Salons des Hofadels und der schönen Fürstin Therese Kinsky wird der Vampir András Petru Báthory von den Damen umschwärmt. Da erschüttert eine grausame Mordserie die Kaiserstadt, und András gerät unter Verdacht. Die Schlinge zieht sich zu. Als es fast zu spät ist, erkennt er, dass nicht nur seine Existenz auf dem Spiel steht. Ein Wettlauf beginnt, um die zu retten, die er liebt.
Ich habe dieses Buch vor einer gefühlten Ewigkeit mal auf der Liste meiner Schwester angekreuzt, dass ich es mal lesen möchte. Mittlerweile glaube ich zwar nicht mehr, dass es etwas für mich ist, aber ich probiere es trotzdem mal. :D

Dienstag, 26. März 2013

[Rezension] Wo die Nacht beginnt


Titel: Wo die Nacht beginnt
Autorin: Deborah Harkness
Verlag: Blanvalet
Format: Hardcover
Seitenzahl: 800
Preis: €19,99
Kaufen? *klick*
Reihe:
1. Die Seelen der Nacht (Dezember 2011)
2. Wo die Nacht beginnt (18. März 2013)
3. ?

!!Spoiler zu Band 1!!

Freitag, 22. März 2013

Buchpost #42

Bei rebuy.de gab es während der Buchmesse 20% auf alle Bücher. Natürlich musste ich das nutzen. :D
Der Zustand der Bücher ist... gemischt. Eins ist noch eingeschweißt, andere sehen auch aus wie neu und eins wurde offenbar am Strand gelesen, da mir direkt beim aufschlagen schon Sand entgegen kam. Aber bei 4€ für ein Hardcover kann ich das verkraften.


Neva (Sara Grant)
Klappentext:
Die 16-jährige Neva hat es satt, keine Antworten auf Fragen zu bekommen, die sie nicht einmal laut stellen darf: Warum wird ihr Heimatland von einer undurchdringbaren Energiekuppel von der Außenwelt abgeschottet? Warum verschwinden immer wieder Menschen spurlos? Und was ist mit ihrer Großmutter geschehen, die eines Tages nicht mehr nach Hause kam? Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Sanna beschließt Neva, Antworten zu verlangen und nicht mehr brav alle Gesetze und Regeln zu befolgen. Doch dabei verliebt sie sich nicht nur in einen Jungen, der für sie tabu sein muss - sondern gerät auch in tödliche Gefahr...

Asche und Phönix (Kai Meyer)
Klappentext:
Parker und Ash haben nichts gemeinsam. Er ist Hollywoods größter Jungstar, das Gesicht des Magiers Phoenix aus den Glamour-Filmen. Sie ist eine "Unsichtbare", nirgends zu Hause, getrieben von der Angst, wie alle anderen zu sein. Doch dann erwischt Parker Ash in seiner Londoner Hotelsuite, wo sie gerade sein Bargeld klaut.
Parker kann sein Leben im Fokus der Medien nicht mehr ertragen. Und nutzt die Chance, mit Ash vor den Fans und den Paparazzi zu fliehen. Dabei scheint er geradezu körperlich abhängig von Ruhm und Aufmerksamkeit. Ihre gemeinsame Flucht führt sie durch Frankreich an die Cóte d'Azur - auf den Spuren eines teuflischen Paktes, verfolgt von einer Macht, die sie gnadenlos jagt.
Wie man auf dem Bild vielleicht erkennen kann, ist das Buch noch original verpackt und eingeschweißt. Könnt ihr euch mein Gesicht vorstellen, als ich das Buch ausgepackt habe? :D Ein nagelneues Hardcover für 8€! 

Black Rabbit Summer (Kevin Brooks)
Klappentext:
In dem langen heißen Sommer nach dem Schulabschluss dehnt sich für Pete die Zeit ins Unendliche. Doch dann ruft Nicole an und Pete lässt sich widerstrebend auf einen Abend mit seiner alten Clique ein. Dass er auch seinen Freund Raymond überredet mitzukommen, erweißt sich als großer Fehler: Am Ende dieses fatalen Abends ist Raymond nämlich wie vom Erdboden verschluckt. Und nicht nur er allein ist verschwunden...

Incarceron (Catherine Fisher)
Klappentext:
Imagine a prison so vast it contains cells and corridors, forrests, cities and seas. Imagine a prisoner with no memory, sure he came from Outside - though the prison has been sealed for centuries and only one man has ever escaped.
Imagine a girl in a manor house, in a society where time is forbidden, held in a 17th-century world run by computers, doomed t an arranged marriage, tangled in an assassination plot she dreads and desires. 
One inside, one outside. But both imprisoned. Imagine Incarceron.
Eigentlich wollte ich das Buch auf Deutsch lesen, aber bei 99ct konnte ich dann wirklich nicht 'nein' sagen. :D

Mercy (Rebecca Lim)
Klappentext:
Mercy 'wakes' on a school bus bound for Paradise, a small town where everyone knows everyone else's business - or thinks they do. But they will never guess the secret Mercy is hiding...
As an angel exiled from heaven and doomed to return repeatedly to Earth, Mercy is never sure whose life and body she will share each time. And her mind is filled with the desperate pleas of her beloved, Luc, who can only approach her in her dreams.
In paradise, Mercy meets Ryan, whose sister was kidnapped two years ago and is now presumed dead. When another girl disappears, Mercy and Ryan know they must act before time runs out. But a host of angels are out of Mercy's blood and they won't rest until they find her and punish her - for a crime she doesn't remember committing...

Das Erwachen der Wölfin - Die Verwandlung (J.M. Sampson)
Klappentext:
Die sechzehnjährige Emily Webb war immer schüchtern. Doch plötzlich strotzt sie vor Selbstbewusstsein und verspürt den Drang, die Nacht unsicher zu machen. Diese Veränderung ist ihr selbst unheimlich, doch sie kommt nicht dagegen an. Und was ist mit dem Wolf, der Emily bis in die Schule zu verfolgen scheint? Weiß vielleicht der geheimnisvolle Patrick, ihr neuer Mitschüler, mehr darüber? Emily schenkt ihm ihr Vertrauen. Da versucht jemand, sie zu ermorden - und Patrick ist der Hauptverdächtige!

Zwischenwelten (Mariette Aerts)
Klappentext:
Seit Jahren führt Tio nun schon diesen Trick vor: Rein in die schwarze Kiste und durch den doppelten Boden raus aus dem Zirkuszelt. Aber als er das seiner Freundin Ayse zeigen will, stehen die beiden plötzlich neben der Kiste in einem Wald... Schnell ist klar, dass sie sich in einer fremden Welt befinden, in der verschiedene Zeitebenen nebeneinander existieren - wie in einem Computerspiel. Tio und Ayse beschließen, die Level dieser anderen Welt zu erkunden. Doch gibt es für sie auch einen Weg zurück?

Faunblut (Nina Blazon)
Klappentext:
Eine Metropole an Rande der Zeit, eine Herrschaft im Zeichen der Gewalt und eine Liebe wider jede Vernunft
Als Jade, das Mädchen mit den flussgrünen Augen, den schönen und fremdartigen Faun kennenlernt, steht ihre Welt bereits kurz vor dem Untergang. Aufständische erheben sich gegen die Herrscherin der Stadt, und die sagenumwobenen Echos kehren zurück, um ihr Recht einzufordern. Jade weiß, auch sie wird für ihre Freiheit kämpfen, doch Faun steht auf der Seite der Gegner...

Lucian (Isabel Abedi)
Klappentext:
Immer wieder taucht er in Rebeccas Umgebung auf, der geheimnisvolle Junge Lucain, der keine Vergangenheit hat und keine Erinnerungen. Sei einziger Halt ist Rebecca, von der er jede Nacht träumt. Und auch Rebecca spürt vom ersten Moment an eine Anziehung, die sie sich nicht erklären kann. So verzweifelt die beiden es auch versuchen, sie kommen nicht voneinander los. Aber bevor sie noch erfahren können, was ihr gemeinsames Geheimnis ist, werden sie getrennt. Mit Folgen, die für beide grausam sind. Denn das, was sie verbindet, ist weit mehr als Liebe.

Donnerstag, 14. März 2013

[Rezension] Partials 1: Aufbruch


Titel: Partials 1: Aufbruch
Autor: Dan Wells
Verlag: IVI
Format: Hardcover
Seitenzahl: 506
Preis: €16,99
Kaufen? *klick*
Reihe: Partials
1. Aufbruch (12.März 2013)
2. [engl.: Fragments (26. Februar 2013)]

Inhalt:
Die Menschen haben die Partials erschaffen, um einen Krieg für sie zu gewinnen. Das haben sie getan, doch danach lief nichts mehr nach Plan. Es brach ein Virus aus, das 99,9% der Weltbevölkerung ausgelöscht hat. Während nun also nur noch etwa 40.000 Menschen existieren und die Partials, die dafür verantwortlich sind, mit etwa einer Million stark in der Überzahl sind, müssen die Menschen um das Überleben ihrer Art bangen. Denn: Das Virus sorgt dafür, dass keine Babys überleben. Da bisher kein Gegenmittel gefunden werden konnte, sind die Partials womöglich die Einzigen, die die Menschheit retten können.

Mittwoch, 13. März 2013

Lesemarathon


Das Bild sagt eigentlich schon alles. Von heute bis Freitag läuft bei "Little Bookland" mal wieder ein Lesemarathon.
Ich habe Schule und schreibe morgen eine Klausur, aber trotzdem versuche ich möglichst viel zu schaffen.

Mein Ziel ist es, "Partials 1: Aufbruch" von Dan Wells zu Ende zu lesen und "Uses for Boys" von Erica Lorraine Scheidt komplett zu lesen. Dann versuche ich noch möglichst weit in "Die Seelen der Nacht" von Deborah Harkness zu kommen.

Momentan also:
Partials: 474/506
Uses for boys: 0/227
Die Seelen der Nacht: 0/797


Update #1 - Donnerstag, 15:50 Uhr
Gestern abends habe ich vor lauter lesen das Update total vergessen und bin gerade erst aus der Schule gekommen, darum gibt es das erst jetzt. "Partials" habe ich beendet, die Rezension geschrieben und nach den Hausaufgaben gleich mit "Uses for boys" angefangen. Ich glaube das Buch ist ziemlich ungewöhnlich. Mehr dazu dann beim nächsten Update. :)
Partials: 506/506
Uses for boys: 66/227
Die Seelen der Nacht 0/797

Update #2 - Donnerstag, 22:11 Uhr
Den Lesemarathon habe ich total verdrängt. Donnerstage sind doof. 8 Stunden am Stück Schule und danach bin ich so kaputt, dass ich zu nichts mehr Lust habe.
Letztendlich habe ich es nur noch bis Seite 124 geschafft, das heißt 58 Seiten gelesen.
Aber morgen hau ich rein! :D

Update #3 - Freitag, 22:13 Uhr
Uses for Boys ist beendet, in Die Seelen der Nacht habe ich es noch bis auf Seite 50 geschafft, bis ich zu müde war um weiter zu lesen. Ich brauche dringend Ferien!

Fazit:
Partials: 506/506
Uses for boys: 227/227
Die Seelen der Nacht: 50/797

Ich habe zwei Bücher beendet, eins angefangen und insgesamt 309 Seiten gelesen. Für drei Tage ist das nicht gerade viel, zumindest nicht mehr als ich sonst auch lese. Also ohne Lesemarathon. :D Sowas lohnt sich für mich also eigentlich überhaupt nicht, aber irgendwie habe ich Spaß dran, die Updates auf dem Blog zu machen. :D

Dienstag, 12. März 2013

Buchpost #41

 Diesmal gibt es nicht so viele Bücher zu zeigen und ich erwarte meines Wissens nach in der nächsten Zeit auch keine mehr.
"Die Auserwählten" steht schon seit Jahren auf meiner Wunschliste und jetzt konnte ich es endlich ertauschen.
Ich bin auch seeehr gespannt auf "Wo die Nacht beginnt", weil mir Band 1 schon extrem gut gefallen hat. :)

Die Auserwählten - Im Labyrinth (James Dashner)
Klappentext:
Er heißt Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Und er ist an einem seltsam bizarren Ort gelandet - einer Lichtung, umgeben von einem riesigen Labyrinth, in dem mörderische Kreaturen lauern. Gemeinsam mit fünfzig anderen Jungen sucht Thomas den Weg in die Freiheit. Doch dafür bleibt ihnen nicht viel Zeit...

Wo die Nacht beginnt (Deborah Harkness)
Achtung, Spoiler zu Band 1!
Klappentext:
Ihre Liebe ist stärker als jede Regel, stärker als die Zeit und das Leben selbst. Doch als Diana und Matthew im elisabethanischen London angekommen sind, werden sie auf eine harte Probe gestellt. In einer Welt der Spione und der Täuschung muss Diana einen Tutor finden, der sie in der fortgeschrittenen Hexenkunst unterweist, während Matthew unfreiwillig mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird. Und welche Rolle spielt der enge Kreis von Matthews Freunden, die einst die geheimnisvolle »Schule der Nacht« gründeten und ihre gemeinsame Zukunft bedrohen?

[Rezension] Juliet, Naked


Titel: Juliet, Naked
Autor: Nick Hornby
Verlag: KiWi-Paperback
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 362
Preis: €8,95
Reihe: - (19. August 2010)

Inhalt:
Annie ist seit fünfzehn Jahren mit Duncan zusammen. Dieser ist total besessen von dem inaktiven Musiker Tucker Crowe und obwohl sie dessen Musik auch mag, kann sie diesen Fanatismus nicht nachvollziehen. Als ein neues Album mit bislang unveröffentlichten Songs rauskommt, Annie und Duncan darüber nicht einer Meinung sind, und sie auch noch eine E-Mail von Tucker Crowe persönlich erhält, fängt Annie an, ihr Leben zu überdenken.

Sonntag, 10. März 2013

Lesemarathon bei "Read Random Reviews"

Heute findet von 12-18 Uhr ein Lesemarathon statt, der von Josi von read random reviews gestartet wurde.
Ich hätte den gerne genutzt, um die Fantasy-Challenge abzuschließen (ebenfalls von Josi), aber das einzige Buch was mir noch fehlt soll von Zeitreisen handeln und davon hab ich gar keins. :D Könnt ihr welche empfehlen?
Stattdessen werde ich wohl mit "Partials 1" beginnen und versuchen, so weit wie möglich zu kommen. Das Buch ist zwar nicht direkt Fantasy, aber komplett realistisch ist es doch auch nicht, oder? :D
Fertig werde ich wohl nicht, weil das Buch über 500 Seiten hat und ich auch noch für meine Matheklausur lernen muss. Ich habe noch nicht mit dem Buch angefangen und werde dann auf Seite 1 starten. :)

Update #1 - 13:25 Uhr
Gelesen: 1 Stunde & 10 Minuten
Gelesene Seiten: 72
Es ist Story-mäßig noch nicht viel passiert, aber es fängt schon mal gut an. Die Protagonistin scheint ziemlich super zu sein. :D Jetzt gibt es jeden Moment Mittagessen und danach lese ich weiter.

Update #2 - 16:12 Uhr
Gelesen: 55 Minuten
Gelesene Seiten: 48
Aktueller Stand: Seite 120
Ich habe einiges gelesen und mir die Matheinhalte zusammengefasst. Richtig lernen tu ich dann einen Tag vor der Klausur :D

Update #3 - 21:25 Uhr
Ich war auf Seite 155, als der Marathon offiziell beendet war. Natürlich habe ich mich von dem Ende nicht aufhalten lassen. :D Mittlerweile bin ich auf Seite 246 und habe damit ziemlich genau das halbe Buch gelesen. Gefällt mir sehr!

Freitag, 8. März 2013

Buchpost #40

Die ersten drei Bücher sind schon vor Wochen angekommen und ich wollte mit diesem Post eigentlich warten, bis das letzte Buch der Bestellung auch eingetroffen ist, aber das scheint noch auf sich warten zu lassen.

Uses for Boys (Erica Loraine Scheidt)
Klapptentext:
Anna remembers a time before boys, when she and her mom were a family, just the two of them against the world. But now her mom's gone most of the time, chasing the next marriage, and Anna is left to grow up alone. Until she discovers that boys can fill the void - from Desmond to Joey to Todd. But the price is high. The other kids make fun of her; the girls call her a slut. Anna's new friend, Toy, seems to have found a way around the loneliness, but Toy has her own secrets that even Anna can't know.
Then comes Sam. When Anna actually meets a boy who is more than just usefull, whose family eats dinner together, laughs, and tells stories, the truth about love becomes clear. And she finally learns how it feels to have something to lose - and something to offer.
 Real, shocking, uplifting, and stunningly lyrical, Uses for Boys is a story of the lives and families we build when they're not handed to us, of losing and finding, breaking down and growing up.

Entwined (Heather Dixon)
Klappentext:
Come and mend your broken hearts here.
Just when Azalea should feel that everything is before her - beautiful growns, dashing suitors, balls filled with dancing - it's taken away. All of it. And Azalea is trapped. The Keeper understands. He's trapped, too, held for centuries within the walls of the place. So he extends an invitation.
Every night, Azalea and her eleven sisters may step through the enchanted passage in their room to dance in his silver forest, but there is a cost. The Keeper likes to keep things. Azalea may not realize how tangled she is in his web until it is too late.

Alice in Zombieland (Gena Showalter)
Klappentext:
She won't rest until she's sent every walking corpse back to it's grave. Forever.
Had anyone told Alice Bell that her entire life would change course between one heartbeat and the next, she would have laughed. From blissful to tragic, innocent to ruined? Please. But that's all it took. One heartbeat. A blink, a breath, a second, and everything she knew and loved was gone.
Her father was right. The monsters are real.
To avenge her family, Ali must learn to fight the undead. To survive, she must learn to trust the baddest of the bad boys, Cole Holland. But Cole has secrets of his own, and if Ali isn't careful, those secrets mught just prove to be more dangerous than the zombies.

Sind die Cover nicht wunderschön? Wenn ich den Platz dazu hätte, würde ich sie alle so ins Regal stellen, dass man die Cover sehen kann. :)

Partials 1: Aufbruch (Dan Wells)
Klappentext:
Noch nie habe ich einen der Partials gesehen. Ich kenne sie nur aus Erzählungen. Sie waren unser ganzer Stolz. Unverwundbar. Perfekt. Übermächtig. Die Wesen, die wir einst erschufen, richteten sich gegen uns und vertrieben uns aus den Städten. Nur Wenige von uns haben überlebt. Auf Long Island, vor den Toren Manhattans, haben wir unsere letzte Zuflucht gefunden. Doch seitdem wurde kein Baby mehr geboren. Die Zeit der Menschheit läuft ab. Unsere einzige Chance liegt auf der anderen Seite des Wassers, in den Straßen Manhattans, die seit Ewigkeiten kein Mensch mehr betreten hat. Wir müssen uns den Partials erneut stellen. Und die Wahrheit über unser aller Schicksal erfahren...

[e] Eine wie Alaska (John Green)
Klappentext:
Miles ist 16. Viel ist nicht gerade los bei ihm. Keine Liebe, keine Kumpels - ein stinknormales Leben. Bis er Alaska trifft. Miles verknallt sich in das schöne Mädchen und gerät in eine Achterbahn der Gefühle: Alaska - Göttin und Rätsel, euphorisch und voller verrückter Ideen, aber auch unberechenbar und verletzlich. Was verbirgt sich hinter ihrer coolen Fassade? Und was hat der lang ersehnte Kuss zu bedeuten? Alles hätte so schön werden können, wäre Alaska nicht betrunken Auto gefahren ...
Dieses ebook gibt es auf amazon gerade für nur €2,99. Also: John Green Fans, oder die die es werden wollen: zuschlagen! :D

Donnerstag, 7. März 2013

[TTT] 10 Bücher deren Titel mit einem A beginnen

Das heutige Thema des Top Ten Thursdays lautet:
10 Bücher deren Titel mit einem A beginnen

1. Ach, wär ich nur zu Hause geblieben (Kerstin Gier)
2. Adorkable (Sarra Manning)
3. Alice in Zombieland (Gena Showalter)
4. Andorra (Max Frisch)
5. Angel Eyes - Zwischen Himmel und Hölle
6. Anna im blutroten Kleid (Kendare Blake)
7. Atem der Nacht (Robin McKinley)

Mehr habe ich nicht, aber das wird wohl reichen. :D

Dienstag, 5. März 2013

[Rezension] Radio Gaga on air


Titel: Radio Gaga on air
Autor/in: Katrin Bongard
Verlag: Red Bug Books
Format: ebook
Seitenzahl: etwa 255
Preis: €3,99
Kaufen? *klick*
Reihe:
1. Radio Gaga (November 2012)
2. Radio Gaga on air (März 2013)
3. Radio Gaga everywhere

Inhalt:
Radio Gaga ist ein Radiosender, der von 6 Jugendlichen betrieben wurde. Jetzt wurde aber der Turm, in dem die Sendungen bisher stattfanden, abgerissen und die Crew hat ihre Sendefrequenz verloren. Natürlich können sie nicht zulassen, dass es mit Radio Gaga einfach so zu Ende geht.

Freitag, 1. März 2013

[Lesung] Andrea Schacht

Im Rahmen der "Nacht der Bibliotheken", die dieses Jahr zum 11. Mal stattfand, kam Andrea Schacht heute, am 1. März 2013, in die Bücherei Jülich, um dort aus ihrem neuen Roman "Kyria & Reb - Die Rückkehr" vorzulesen.