Samstag, 28. September 2013

Leseplanung September 2013 - Update #4

#1 Untot 1
#2 Untot 2
#3 Eragon 3
#4 Herzblut 2
#5 Das Versprechen der Wölfe
#6 Der Schluss-mach-Pakt
#7 City of Bones
#8 You are so undead to me
#9 Pauls Blog
#10 Kabale und Liebe

Lesenacht (XXL) - Samstag

20:00 Uhr
Dass das Update erst jetzt kommt, hat den Grund, dass ich heute noch keine Seite gelesen habe - abgesehen von "Kabale und Liebe", wo ich jetzt 2 1/4 Stunden an einer Szenenanalyse gearbeitet habe und nicht mal halb fertig bin. Für heute reicht mir das aber und ich werde jetzt endlich lesen. "Das Versprechen der Wölfe" wartet auf mich. Die Lesenacht werde ich aber wohl weitgehend ignorieren (Sorry!) und höchstens mal hier ein Update posten. Lange werde ich wohl auch nicht durchhalten, da ich jetzt schon total müde bin.

23:30 Uhr
Das Buch ist beendet und ich werde heute auch keins mehr anfangen. Eine fette Erkältung schlaucht doch mehr, als man meinen würde. Ich schreibe jetzt noch das Leseplanungsupdate und gehe dann ins Bett.
Viel Spaß weiterhin an diejenigen, die noch dabei sind und danke an Anka für die Organisation der ganzen Lesenacht/woche. :)

Fazit:
Beendete Bücher: 1
Gelesene Seiten: 117

Insgesamt:
Beendete Bücher: 4
Gelesene Seiten: 1249

Innerhalb von 7 Tagen habe ich mehr als 1200 Seiten gelesen und 4 Bücher beendet. Für meine Verhältnisse ist das echt nicht wenig. Es spornt mich schon ziemlich an, dass jeder mitlesen kann, ob ich meine Ziele erreiche oder nicht. :D

Freitag, 27. September 2013

Lesenacht XXL - Freitag

12:45 Uhr
Ich sitze immer noch zu Hause, weil der komplette Kurs keinen Unterricht machen könnte, wenn ich da sitzen und mir alle 2 Minuten die Nase putzen würde. Ich bin jetzt auf Seite 165 von "Das Versprechen der Wölfe" und möchte heute noch mindestens 150 Seiten lesen. Vielleicht fange ich aber nebenher noch mal was anderes an. Früher konnte ich nie verstehen, wie jemand mehrere Bücher parallel lesen kann, aber langsam finde ich Gefallen daran. :D

15:40 Uhr
Eben habe ich auf watchever.de die erste Staffel "Victorious" entdeckt und muss mich jetzt wirklich zusammenreißen, um nicht den Rest des Tages damit zu verbringen. ;) Bis Seite 233 habe ich es bisher im Buch geschafft und ich lese jetzt direkt weiter.

23:15 Uhr
Ich bin jetzt auf Seite 322 und habe damit fast 200 Seiten gelesen. Für heute bin ich zufrieden damit und ich hoffe, das Buch morgen beenden zu können. Ich finde es zwar nicht schrecklich, aber irgendwie freue ich mich schon darauf, wenn ich durch bin. :D

Fazit:
Beendete Bücher: 0
Gelesene Seiten: 187

Insgesamt:
Beendete Bücher: 3
Gelesene Seiten: 1132

Donnerstag, 26. September 2013

Lesenacht XXL - Donnerstag

14:55 Uhr
Heute bin ich krank zu Hause geblieben und habe deshalb schon ein bisschen was gelesen. Da ich den "Schluss-mach-Pakt" gestern noch beendet hatte, habe ich heute mit "Das Versprechen der Wölfe" begonnen. Das Buch habe ich sicher schon seit 3 Jahren ungelesen in Regal stehen und jetzt wird es wirklich Zeit, dass ich es mal lese. Bis Seite 76 bin ich bisher gekommen.

09:50 Uhr (Freitag)
In "Das Versprechen der Wölfe" habe ich noch bis Seite 135 gelesen und dann 36 Seiten "Eragon 3". Mein Bruder hat gestern meinen Computer in Beschlag genommen, weshalb das Update erst heute kommt. DVdW ist für mich sehr ungewöhlich. Das Buch ist aus Sicht einer Wölfin geschrieben und spielt vor 14.000 Jahren. Viel ist noch nicht passiert, größtenteils ging es um das Aufwachsen der Haupt"person". :D Es gefällt mir aber gar nicht mal schlecht, ist aber mal was komplett anderes.

Frage:
Bestseller-Regal, Wühltisch, Rezensionsempfehlungen, literarischer Mainstream oder Underground? Von was lasst Ihr euch verleiten? Wie wählt Ihr Eure Bücher aus? 
Größtenteils werde ich sicher davon beeinflusst, was auf anderen Blogs gepostet wird. Mit (Bestseller)Regalen oder Wühltischen komme ich eigentlich überhaupt nicht in Kontakt, da ich so gut wie nie in einer Buchhandlung bin. Da werde ich Bücher hauptsächlich durch Rezensionen oder Neuzugänge-Posts auf anderen Blogs aufmerksam und es ist mir auch relativ wichtig, was andere Blogger von den Büchern halten. Aber selbst wenn die Rezensionen eher negativ ausfallen: Wenn mich das Buch wirklich interessiert, dann lese ich es trotzdem. ;)

Fazit:
Beendete Bücher: 0
Gelesene Seiten: 171

Insgesamt:
Beendete Bücher: 3
Gelesene Seiten: 945

Mittwoch, 25. September 2013

Buchpost #55

Nachdem ich es im August Neuzugänge-technisch etwas übertrieben hatte, sieht es da diesen Monat deutlich flauer aus.


Lesenacht XXL - Mittwoch

16:15 Uhr
Erst gerade bin ich aus der Schule zurück, eine Englisch Analyse wartet noch auf mich, aber wenigstens hatte ich heute zwei Freistunden, in denen ich lesen konnte. In "Der Schluss-mach-Pakt" bin ich auf Seite 190 und jetzt gehe ich nach draußen und nutze das gute Wetter, solange es noch da ist. :)

23:00 Uhr
Nach etwas über einer Stunde bin ich wieder ins Haus geflüchtet, weil es doch ziemlich kühl wurde im T-Shirt und habe eine Pause für die Hausaufgaben gemacht. Danach wollte ich das Buch eigentlich am Stück beenden, da mir nicht mehr viele Seiten fehlten, aber dann wurde ich von meinem Bruder zu einer Folge "Lost" überredet und dann fing auch schon "Under the Dome" an, sodass ich erst eben das Buch beenden konnte. "Der Schluss-mach-Pakt" hat mir wie erwartet sehr gut gefallen und ich denke, es wird dazu auch noch eine Rezension geben.

Fazit:
Beendete Bücher: 1
Gelesene Seiten: 198

Insgesamt:
Beendete Bücher: 3
Gelesene Seiten: 774

Frage:
Mögt ihr Bücher lieber, die in der Vergangenheit oder im Präsens geschrieben sind? 
Oder ist es euch egal?
Ehrlich gesagt merke ich überhaupt nicht, ob ein Buch in der Vergangenheit oder im Präsens geschrieben sind. Mir ist es daher egal. :)

Dienstag, 24. September 2013

Lesenacht XXL - Dienstag

Huhu!
Diesmal war ich schlauer und habe den Post erst erstellt, als ich auch wirklich etwas gelesen hatte. Da war dann die Motivation noch ein bisschen mehr vorhanden. :D

16:40 Uhr
Ich bin unglaublich müde und würde mich sofort ins Bett hauen, wenn ich tagsüber schlafen könnte. Da ich das aber nicht kann, geht heute einfach alles deutlich langsamer vonstatten. :D Ich habe 53 Seiten in "Eragon3" gelesen und damit Seite 400 erreicht. Jetzt werde ich erst mal eine Runde "Kingdom Hearts" spielen und hoffen, dabei irgendwie wacher zu werden und mir danach ein neues Buch aussuchen, mit ich dann beginne.

22:22 Uhr
Die Müdigkeit habe ich tatsächlich überwunden (und auch jetzt ist sie unauffindbar...) und ich habe "Der Schluss-mach-Pakt" begonnen und gleich bis Seite 150 gelesen. Das wird für heute aber auch alles sein. Aber 203 Seiten sind doch gar nicht so schlecht. :)

Fazit:
Beendete Bücher: 0
Gelesene Seiten: 203

Insgesamt:
Beendete Bücher: 2
Gelesene Seiten: 576

edit: Ups, ich habe die Frage komplett vergessen. 
"Gab es für euch diesen einen Moment, in dem ihr euch für einen Blog entschieden habt? Und was war der Auslöser? Und haben sich eure Wünsche und Vorstellungen, die daran geknüpft sind/waren, erfüllt? Welche ist die positivste Erfahrung, die ihr mit eurem Blog verbindet?"
Das war der Moment, in dem ich meine Meinung zu einem Buch nicht mehr in den 500 Zeichen ausdrücken konnte, die Facebook in einem Beitrag erlaubt. Ich hatte meine Empfehlungen immer auf der Seite "Mein Lesetipp" gepostet, aber als der Platz nicht mehr reichte, habe ich spontan einen Blog erstellt, um immer mein Fazit ausführen zu können und das hat sich dann weiter entwickelt, bis meine Texte immer länger und länger wurden und irgendwann auch die ersten Leser kamen. Das ist etwas, womit ich am Anfang nie gerechnet hatte: Dass überhaupt jemand meinen Blog liest. Und ich bin für jeden einzelnen Aufruf super dankbar und freue mich immer wieder darüber. :)

Montag, 23. September 2013

Lesewoche/Lesenacht XXL - Montag

Heute werde ich zunächst ein bisschen in "Eragon 3" weiterlesen. Das habe ich nämlich schon (vor viel zu langer Zeit) angefangen und auf Seite 324 vorerst aufgehört, weil mir andere Bücher dazwischen kamen. Auch jetzt werde ich das Buch nicht allein lesen, sondern weiterhin eher nebenher. Obwohl ich die Reihe liebe, kann ich davon nicht zu viel an einem Stück lesen, sondern muss etwas variieren. Was ich als nächsten anfangen werde, entscheide ich spontan. Es wird aber eins der folgenden Bücher sein, da diese noch für diesen Monat geplant waren: Der Schluss-mach-Pakt, Pauls Blog, You are so undead to me, Das Versprechen der Wölfe.

16:15 Uhr
Ich bin aus der Schule zurück, habe mich schnell vergewissert, ob der Blogtour-Beitrag auch wirklich online gegangen ist und da ich heute keine Hausaufgaben auf bekommen habe, kann ich mich auch gleich dem Buch widmen.
Ist jemand von euch auch bei der Lesewoche dabei und welches Buch lest ihr gerade? :)

17:00 Uhr
Ich sollte aufhören, immer anzukündigen, wann ich mit dem lesen anfange. Denn das tue ich irgendwie nie wirklich. :D Dafür beantworte ich mal die Fragen für den heutigen Tag, die von der Autorin Janet Clark gestellt wurden:

1. Wie steht es mit Personenbeschreibungen? Habt ihr sie lieber ausführlich, d.h. detailierte Angaben zum Aussehen/Typbeschreibung oder möchtet ihr das Aussehen der Hauptpersonen lieber eurer Phantasie überlassen? 
Ich mag es, wenn Charaktere in Büchern genau beschrieben werden. Wenigstens die Haarfarbe brauche ich immer, damit ich mir ein Bild von der jeweiligen Person machen kann.

2. Nach welchem Kriterium entscheidet ihr bei unbekannten Autoren (bzw. Autoren, von denen ihr noch nie etwas gelesen habt), ob ein Buch es in euren SUB schafft? Klappentext? Empfehlung? Werbung? 
Als erstes spielen bei mir natürlich Klappentext und Cover eine Rolle. Wenn mir nicht beides zusagt, beschäftige ich mich mit dem Buch in der Regel gar nicht näher. Ansonsten sind mir aber auch Rezensionen sehr wichtig, gerade von anderen Bloggern, deren Buchgeschmack ich vertraue. ;) Wenn ein Buch, von dem ich bis dahin wenig gehört hatte, von einem Lieblingsblogger gelobt wird, erkundige ich mich da auch näher und kaufe es dann eventuell.

21:10 Uhr
Kurzes Update bevor "Castle" anfängt: Nachdem ich unglaubliche 23 Seiten "Eragon" gelesen habe, bin ich auf "Pauls Blog" umgestiegen und schon bei 57%. Das Buch hat nicht viele Seiten und ich hoffe, es heute noch beenden zu können. Die Fernsehpausen werden ja sowieso immer länger und da das Buch in Blog-Form geschrieben ist, lässt sich ja schnell mal ein Abschnitt zwischendurch lesen. :)

23:10 Uhr
Castle lief nicht, weil irgendjemand wohl die unglaublich gute Idee hatte, die letzten beiden Folgen der Staffele einfach weg und eine neue Serie anfangen zu lassen. Wahnsinn, kann ich total nachvollziehen. Jedenfalls wurde ich dann für die nächste Stunde in einen Facebook-Chat verwickelt (jaja, genau das was durch die ausgedehnte Lesenacht ja eigentlich verhindert werden sollte), aber ich habe es trotzdem noch geschafft, "Paul's Blog" zu Ende zu lesen. Diese Blog-Form ist nicht ganz so sehr mein Ding, weil eben alles wirklich sehr kurz und knapp gehalten ist und man die Ereignisse nur zusammengefasst bekommt. Trotzdem hat mir das Buch gefallen, weil ich glaube, dass der 17-jährige Protagonist sehr authentisch wirkte, was als AutorIN wohl schon eine Leistung ist. ;)

Fazit:
Beendete Bücher: 1
Gelesene Seiten: 125

Insgesamt: 
Beendete Bücher: 2
Gelesene Seiten: 373

[Blogtour] Loving - Buchvorstellung

Sehr ihr das tolle Cover da? Dahinter verbirgt sich eine noch tollere Geschichte, nämlich "Loving" von Katrin Bongard. Es ist ein New Adult Roman, das heißt die eigentlich Zielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene. Ich bin aber sicher, dass auch ältere Leser durchaus Freude an diesem Buch haben können.

In "Loving" geht es um Ella, die es liebt zu lesen und deren Traum es ist, Schriftstellerin zu werden. In der Schule ist sie eher ein Außenseiter, was ihr allerdings nicht viel ausmacht. Sie kann nicht verstehen, weshalb ihre beste Freundin Zoe sich so viel aus Partys macht und sich dauernd neu verliebt. Deren momentaner Schwarm ist Luca: Der heißeste Junge der Schule, der zudem auch noch sehr charmant ist. Bei einem Deutschprojekt wird allerdings ausgerechnet Luca als Ellas Partner zugeteilt. Sie ist fest davon überzeugt, dass er abgesehen von seinem Aussehen nicht viel zu bieten hat, doch dann muss sie feststellen, dass er ganz anders ist als sie bisher gedacht hat.

Der Vollständigkeit halber hier auch noch der offizielle Klappentext:
"Eine moderne Liebesgeschichte. Intelligent und leidenschaftlich.
Stolz & Vorurteil reloaded.
Mit dem Partyleben an der Schule hat Ella nicht viel zu tun, lieber liest sie und bloggt über Bücher. Als sich ihre beste Freundin Zoe in Luca, den Casanova der Schule, verliebt, kann sie das nicht verstehen- bis sie ihn näher kennenlernt und feststellt, dass er nicht nur extrem attraktiv, sondern auch intelligent und sensibel ist. Sich nicht zu verlieben - einfach unmöglich."

Das Buch ist am 17. Mai 2013 als ebook im Red Bug Books Verlag erschienen, welcher schon einige andere Bücher der Autorin veröffentlicht hat. Am 10. Juni ist es dann auch als Taschenbuch erschienen, sodass auch Lesern ohne ebook-Reader die Geschichte nicht verwehrt bleibt. Mit nur 212 Seiten ist das Buch ziemlich dünn und deshalb leider schnell durchgelesen.

Ihr wollt genaueres wissen? Hier könnt ihr meine Rezension lesen.

Auf einen Blick:
Titel: Loving
Autorin: Katrin Bongard
Verlag: Red Bug Books
Seitenzahl: 212
Kaufen? Taschenbuch (9,99€)
              ebook (3,99€)
ISBN: 978-3943799323

Kommen wir nun zum angekündigten Gewinnspiel. Unter allen Kommentaren unter diesem Post werde ich morgen, am 24.9. einen Gewinner ziehen. Dieser wird dann einen der folgenden Preise gewinnen und am Samstag, den 5.10. bekanntgegeben. Schaut am besten auch bei den anderen Tourteilnehmern vorbei, denn da gilt das selbe Prinzip.


Zu gewinnen gibt es:
1x Hoodie (ein kuscheliger Kapuzenpullover)
1x Tasse
3x T-Shirt
und 7 Bücher












Und so geht die Blogtour in den nächsten Tagen weiter:


24.9.: Shosatsu
25.9.: Manjas Buchregal
26.9.: Goood reading
27.-29.9.: Parallelewelten
30.9.: Inas little bakery
1.10.: Die Seitenflüsterer
2.10.: Mel Bücherwurm
3.10.: Schlüsselreiz
4.-5.10.: Ka-Sas Buchfinder

Sonntag, 22. September 2013

Leseplanung September 2013 - Update #3

Über die Lesenacht gestern habe ich das Update komplett vergessen. Letztes Mal einen Tag zu früh, jetzt zu spät. Aber so kann ich jetzt immerhin einen Fortschritt berichten.

#1 Untot 1
#2 Untot 2
#3 Eragon 3
#4 Herzblut 2
#5 Das Versprechen der Wölfe
#6 Der Schluss-mach-Pakt
#7 City of Bones
#8 You are so undead to me
#9 Pauls Blog
#10 Kabale und Liebe

Die ganze Woche habe ich entweder gar nicht gelesen oder "City of Bones". Die Schule hat mir einen ziemlich Strich durch meine Planung gemacht. Das Buch ist jetzt aber beendet. Ich hatte Angst, dass ich zu hohe Erwartungen habe und mir das Buch deshalb vielleicht nicht gefällt, aber das war zum Glück nicht der Fall. Mir wurde schon vor Ewigkeiten und von vielen, vielen Leuten etwas entscheidendes gespoilert, was mir den Spaß und die Spannung etwas genommen hat, aber trotzdem habe ich das Buch sehr genossen. Ich bin froh, es endlich gelesen zu haben um die Begeisterung nachvollziehen zu können. Dass ich es auf Englisch gelesen habe, ist natürlich noch ein zusätzliches Erfolgserlebnis. :D Mir kam das Buch von Anfang an nicht vor wie ein durchschnittliches Urban-Fantasy Buch, aber das mag auch daran liegen, dass ich schon von so vielen Menschen gehört habe, dass es das nicht ist. Darum bin ich sicher nicht zu einer objektiven Bewertung fähig und deshalb gibt es auch keine Rezension. Bei Goodreads etc. bekommt es von mir trotzdem 5 Sterne.
Clary ist eine tolle Protagonistin, Jace ist total genial und ich habe mir während des Lesens mehrere Stellen markiert, um später Zitate rausschreiben zu können.
Ich freue mich schon sehr auf die nächsten beiden Bände, die sich auch schon in meinem Regal befinden, allerdings werde ich erst mal wieder etwas deutsches lesen und versuchen, mich an meine Planung zu halten. Es sieht zwar nicht so aus, als würde ich diesen Monat alle Bücher schaffen, die ich mir vorgenommen habe, aber darum geht es ja auch gar nicht. :D

[Rezension] Loving

Titel: Loving
Autorin: Katrin Bongard
Verlag: Red Bug Books
Format: ebook/Taschenbuch
Kaufen? *klick*

Inhalt:
Ella ist eine Außenseiterin, allerdings hat sie auch kein großes Bedürfnis nach Beliebtheit oder Partys. Von ihrer besten Freundin Zoe wird sie beauftragt, Informationen über Luca zu sammeln, den heißesten Jungen an der Schule. Ella liebt Bücher und darüber zu bloggen und freut sich, als sie ein Deutsch-Projekt über "Stolz und Vorurteil" machen soll - doch dann ist ausgerechnet Luca ihr Partner. Mit der Zeit muss sie allerdings feststellen, dass er überhaupt nicht so ist, wie sie immer dachte...

Lesewoche/Lesenacht XXL - Sonntag

Durch das Lesenacht-Jubiläum bei Ankas Geblubber schließt sich an die gestrige Lesenacht - die ihr sicherlich mitbekommen habt, bei so vielen Teilnehmern - eine komplette Lesewoche an.
Anders als vorher geplant werde ich für jeden Tag einen einzelnen Post erstellen, da ist einfacher und übersichtlicher ist.
Die Lesenacht habe ich bis 1:15 Uhr durchgehalten und hätte noch länger mitgemacht, hätte das meinen Schlafrhythmus nicht vollkommen zerstört. :D
Jetzt bin ich wieder wach und gleich nach dem Frühstück werde ich weiter lesen. Ich bin super gespannt, weil genau da, wo ich aufgehört habe, gerade eine Wendung kam und ich freue mich sehr darauf.

Samstag (ab 21 Uhr)
Beendete Bücher: 0
Gelesene Seiten: 98

Sonntag
09:52 Uhr
Seite 325, los gehts! Ich habe vor, das Buch noch heute zu beenden und ich glaube, das schaffe ich. :)

11:00 Uhr
Na gut, erst mal die Berichte auf anderen Blogs und Twitter nachzulesen war dann doch zu verlockend. Gelesen habe ich bisher also noch nicht, aber dafür gibt es schon die Frage des Tages, die ich jetzt beantworten kann:
"Ihr alle liebt Bücher. Habt ihr schon einmal daran gedacht, selbst ein Buch zu schreiben? Und falls ja, was für eins?" 
Die Frage stammt von Uwe Laub, der mit dem Thriller Blow Out gerade sein Debüt veröffentlicht hat.
Meine Antwort:
Nein! Ich bin total unkreativ. Das liegt aber nicht daran, dass ich ungerne Texte schreibe oder sowas. Analysen oder irgendetwas anderes, wo ich mir nichts einfallen lassen muss, sind kein Problem. Nur Ideen fehlen mir. Und die Fähigkeit, Dinge auszuschmücken, etc. Über die Geschichten, die ich in der Grundschule regelmäßig schreiben musste ist es bei mir also nie hinausgegangen. :D

13:45 Uhr
Seite 389, 74 gelesene Seiten. Ich komme gar nicht mal so schlecht voran und ich bin sicher, die fehlenden 100 Seiten heute noch zu schaffen.

16:30 Uhr
Seite 424, 35 Seiten seit dem letzten Update. Es geht zunehmend rasant aufs Ende zu und es wird immer spannender. Jetzt mache ich erst mal eine kleine Fahrradtour mit meinem Bruder und dann versenke ich mich wieder ins Buch und lese es zu Ende. Ich kann absolut verstehen, wieso alle so begeistert von diesem Buch sind, auch wenn ich nicht jedes Wort verstehe.

19:10 Uhr
Die Fahrradtour war dann doch nicht ganz so kurz. Was zum einen daran liegt, dass wir erst ziemlich spät losgefahren sind, zum anderen daran, dass wir an unserem Zielort 40 Minuten auf ein Eis von McDonald's gewartet haben. Naja, kann man jetzt auch nichts mehr dran machen.
Trotzdem sollte mir noch genug Zeit bleiben das Buch zu beenden und ich mache mich gleich "an die Arbeit" ;)

22:20 Uhr
Das Buch habe ich vorhin wirklich noch beendet und - wow! Das ist so toll, ich würde am liebsten direkt mit Band 2 weitermachen, aber da ich auf englisch so lange zum lesen brauche, ist das für die Lesewoche wohl nicht so optimal. Da möchte ich dann auch wirklich möglichst viel lesen. :)

Fazit:
Beendete Bücher: 1
Gelesene Seiten: 150

Insgesamt bisher:
Beendete Bücher: 1
Gelesene Seiten: 248

Samstag, 21. September 2013

Lesenacht XXL bei Ankas Geblubber


Huhu!
Ich habe total verplant, dass heute schon der 21.9. ist und deshalb die Lesenacht XXL startet. Von Anka ist man Lesenächte ja schon quasi gewohnt, allerdings findet dieses Mal nicht nur eine einzige Lesenacht statt, sondern es schließt sich eine komplette Lesewoche an, die mit einer weiteren Lesenacht am 28.9. endet.
Dass ich die Lesenacht nicht eingeplant habe ist aber kein Problem, da ich sowieso den Rest des Abends mit Lesen verbringen wollten. Für die Lesewoche werde ich morgen einen gesonderten Post erstellen, wo ich dann mehrmals täglich von meinen Fortschritten berichte. Für die abschließende Lesenacht gibt es dann wieder einen einzelnen Post, da ich wieder mit regelmäßigen Fragen von Seiten Ankas rechne.

Lesen werde ich "City of Bones" auf Englisch. Momentan bin ich auf Seite 227 von 485 und werde (hoffentlich pünktlich) um 21 Uhr, zum offiziellen Beginn der Lesenacht, anfangen. Während des Lesens werde ich den Computer ausgeschaltet lassen und mangels Smartphone auch sonst nicht zum mitquatschen und updaten da sein, aber ich werde mindestens einmal jede Stunde den Laptop einschalten um die Frage zu beantworten. Allzu lange werde ich nicht durchhalten können, da ich schon jetzt ziemlich müde bin, aber ich hoffe trotzdem, einiges schaffen zu können. Und mich nicht zu sehr von Twitter ablenken zu lassen. :)

21:12 Uhr
Ein paar Dinge musste ich doch noch erledigen, aber jetzt geht es los!
Die erste Frage lautet: Mit welchem Buch startest du in die heutige Lesenacht?
Antwort: Wie gesagt: "City of Bones" von Cassandra Clare. Jetzt ist es gerade richtig spannend geworden und ich hoffe, das trägt dazu bei, dass ich lange dabei bin und mitlesen kann. :)

22:14 Uhr
Ich bin jetzt auf Seite 257, habe also in etwa einer Dreiviertelstunde genau 30 Seiten geschafft. Jetzt mache ich erst mal eine kurze Pause zum Abendessen und dann geht es weiter.
Zuerst beantworte ich aber die 2. Frage: Eignet sich dein Buch für eine Verfilmung?
Antwort: Ich schätze schon, schließlich gibt es schon eine. :) Mit dem Titel "Chroniken der Unterwelt" ist die Verfilmung dieses Buches momentan im Kino und auch der Anlass, dass ich das Buch endlich lese. Ich hoffe rechtzeitig fertig zu sein und mir den Film noch ansehen zu können.

00:20 Uhr
Da habe ich mir doch wirklich Sorgen gemacht, vor lauter Twitter und Blogupdates nicht zum lesen zu kommen. Die letzte der stündlichen Fragen habe ich total verpasst, weil ich so sehr in das Buch vertieft war und überhaupt nicht mehr daran gedacht habe. Das Buch ist super, super gut, Jace ist klasse und ich glaube, ich lese gleich noch ein bisschen, bevor ich endgültig zu müde bin. :)
Frage 3 (23 Uhr): Was glaubst du, wie viele Seiten im Rahmen der heutigen Lesenacht insgesamt gelesen werden?
Antwort: Hm... Laut Anka sind etwa 100 Leute "angemeldet" und nach dem was ich bei Twitter so gelesen habe, rechne ich mal mir 120 Seiten pro Person. Also: 12000 Seiten! (Ist das eine reine Spaßfrage oder findet sich jemand, der das nachher ausrechnet? ;) )
Frage 4: Welches Buch hat dich zuletzt so beschäftigt/berührt, dass du sogar davon geträumt hast?
Antwort: Keins! Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals von einem Buch geträumt zu haben. Allgemein kommen in meinen Träumen wenige Dinge vor, die ich wirklich erlebt habe, sondern es passiert immer etwas total bizarres. :D
Ich bin mittlerweile doch sehr müde, weil ich schon letzte Nacht sehr spät geworden ist, aber ein paar Seiten möchte ich noch lesen. Jetzt bin ich auf Seite 308 und habe somit 81 Seiten gelesen. Hey, verurteilt mich nicht, es ist Englisch! :D

01:13 Uhr
Frage 5: Sei spontan! Gib der Hauptfigur eine Farbe, Ton oder Geschmack!
Antwort: Oje. Also Jace ist natürlich schwarz, aber Clary? Rot vielleicht. :D
Die sechste und letzte Frage um 2 Uhr werde ich nicht mehr beantworten können, da es für mich jetzt ins Bett geht. Ein paar Seiten hätte ich auf jeden Fall noch lesen können, da das Buch mir gerade Tränen in die Augen getrieben und mich wieder richtig schön wach gemacht hat, allerdings habe ich das Gefühl, dass ich in den nächsten Stunden nicht mehr mit dem lesen aufhören könnte, wenn ich jetzt auch nur eine Seite mehr lese. Jetzt wird es nämlich sicher richtig, richtig spannend und das hebe ich mir dann doch lieber für tagsüber auf, wenn nicht die Gefahr besteht, mittendrin einzuschlafen. : )

Fazit:
Kurze Essens- und Updatepausen mitgerechnet, habe ich etwa 5 Stunden gelesen und 98 Seiten geschafft. Naja gut, vielleicht waren die Pausen ja nicht ganz so kurz. ;) Für ein englisches Buch ist das für mich aber nicht wenig und ich bin sicher, das Buch morgen beenden zu können. Aber das erfahrt ihr dann ja, wenn ihr meinen Post zur Lesewoche verfolgt. :) Gute Nacht!

Donnerstag, 19. September 2013

Ankündigung: Blogtour zu "Loving"

Wie ihr aus dem Titel schon entnehmen könnt, wird bald eine Blogtour zum Buch "Loving" von Katrin Bongard stattfinden. Und wieso erzähle ich euch das? Weil das ein super tolles Buch ist und das außerdem die erste Blogtour sein wird, an der ich selbst teilnehme!

"Was, noch eine Blogtour?" werden sich manche jetzt denken? Ja! Aber: Die Autorin ist relativ unbekannt und hat es wirklich verdient, dass mehr Leute auf sie aufmerksam werden und ihre Bücher lesen! Viele ihrer Werke sind mittlerweile im Red Bug Books Verlag auch als gedruckte Version erhältlich, sodass sich niemand mehr mit dem Fehlen eines ebook-Readers herausreden kann. :)


Vom 23.9. bis zum 5.10. werdet ihr auf 10 verschiedenen Blogs Beiträge rund um das Buch und die Autorin lesen können. Wie ihr auf dem Banner oben sehen könnt, werde ich direkt den Anfang machen und ich bin mega aufgeregt und hoffe, dass ich nichts falsch machen werde. :)

Ich hoffe, dass viele von euch die Blogtour verfolgen werden und psst! Es gibt auch etwas zu gewinnen. ;) Was genau, wird dann am Montag in meinem Beitrag verraten.

Hier verlinke ich euch noch mal die teilnehmenden Blogs:
Shosatsu
Manjas Buchregal
Goood reading
Parallelewelten
Inas little bakery
Die Seitenflüsterer
Mel Bücherwurm
Schlüsselreiz
Ka-Sas Buchfinder

Dienstag, 17. September 2013

[Rezension] You are here

Titel: You are here
Autorin: Jennifer E. Smith
Verlag: Simon & Schuster
Format: Hardcover
Seitenzahl: 251
Preis: €12,99 (Amazon.de)
Kaufen? *klick*
Reihe: -


Sprache: Englisch
Inhalt:
Emma hat sich in ihrer Familie, bestehend aus Genies, nie wohl gefühlt. Sie interessiert sich für ganz andere Themen als ihre Familie, deren Welt sich um Gedichte, Analysen und Statistiken dreht. Auch sie selbst als Person hat sich nie vollständig gefühlt. Dann erfährt sie durch Zufall von einem Zwillingsbruder, der zwei Tage nach seiner Geburt gestorben ist und den Emma nie kennenlernen konnte. Spontan beschließt sie, einen Roadtrip nach North Carolina zu machen, wo ihre Familie früher gelebt hat und wo sich vermutlich das Grab ihres Bruders befindet. Durch Zufall macht sie diesen Trip gemeinsam mit Peter, dem Nachbarsjungen, der immer mehr in ihre Familie gepasst hat als sie selbst und während der Fahrt muss sie feststellen, dass sie gar nicht so verschieden sind.

Sonntag, 15. September 2013

Leseplanung September 2013 - Update #2


edit: okay, das ist jetzt peinlich. Falls ihr den Post gestern schon mal in der Blogroll hattet: ups. Da habe ich doch echt die Tage verwechselt. Mir kam es vor als hätten wir Samstag, weshalb ich den Post einfach schon geschrieben hatte. Den Großteil habe ich auch so gelassen und einfach ergänzt, was sich seitdem noch getan hat. Sorry an diejenigen, die den Post vielleicht schon lesen wollten und auf einer leeren Seite gelandet sind. :D

Die erste komplette Schulwoche ist überstanden und ich bin doch ganz gut zum Lesen gekommen.

#1 Untot 1
#2 Untot 2
#3 Eragon 3
#4 Herzblut 2
#5 Das Versprechen der Wölfe
#6 Der Schluss-mach-Pakt
#7 City of Bones
#8 You are so undead to me
#9 Pauls Blog
#10 Kabale und Liebe

Mit dem Lesen vom zweiten Teil der "Herzblut"-Reihe muss ich mich ein bisschen beeilen, weil die Rezensionsfrist von BloggdeinBuch fast abgelaufen war. Aber auch wenn ich nicht unter Zeitdruck gestanden hätte, hätte ich es super schnell beendet, weil es mir einfach sehr gefallen hat. Vom ersten Teil war ich ja noch nicht so begeistert und das Buch hat gerade noch 3 Sterne bekommen, aber die Fortsetzung hat wirklich eine deutliche Verbesserung gezeigt und das Buch hätte von mir fast die volle Punktzahl bekommen. Wenn ihr also noch überlegt, ob ihr die Reihe weiterlesen oder doch abbrechen solltet: Gebt ihr noch eine Chance! -> Rezension

Dann konnte ich endlich mit "Untot 2" anfangen. Seitdem ich vor fast einem Jahr den ersten Band der Reihe gelesen hatte und restlos begeistert war, habe ich ungeduldig auf die Fortsetzung gewartet, weil das Ende mega fies war. Und jetzt? Das Ende von Band 2 ist kein Stück besser. Offensichtlich habe ich das Buch also beendet und zwar erst vor ein paar Minuten. Jetzt heißt es wohl: Warten auf Band 3! Danach ist die Reihe meines Wissens auch abgeschlossen und ich fürchte mich jetzt schon vor dem Moment, in dem ich den letzten Band zuklappen muss. :D Wenn jemand die Bücher noch nicht gelesen hat: Die Botschaft dürfte eindeutig sein - Lest "Untot"! :)

Eigentlich wollte ich als nächstes "City of Bones" anfangen und nebenher auf das Ende von "Eragon 3" hinarbeiten, allerdings muss ich meine Planung mal wieder über den Haufen werfen. Ich werde nämlich "Loving" von Katrin Bongard einschieben. Weil ich bisher auch alle ihre anderen Bücher super fand, glaube ich nicht, dass es bei diesem anders sein wird. :)

edit:
Und... richtig! Heute wurde mal wieder (!) eine Lesenacht veranstaltet, für die die liebe Debbie verantwortlich ist. Um Punkt 20 Uhr habe ich "Loving" begonnen - und vor ein paar Minuten beendet. Das war mal wieder ein Buch der Autorin, das ich an einem Stück beenden musste. Ich weiß nicht genau was es war, aber irgendetwas hatte das Buch an sich, was es mir unmöglich machte, es wegzulegen. Eigentlich wollte ich schon vor zwei Stunden den Reader ausschalten, aber es ging einfach nicht. Und plötzlich war ich am Ende des Buches angelangt. Leute, lest dieses Buch!
(Hey, ein Leseupdate voller Empfehlungen. Das ist doch mal was. :D)

Jetzt geht es erst mal ins Bett und morgen werde ich mich dann wohl wirklich mal an "City of Bones" rantrauen. Obwohl ich eine riesige Angst vor einer Enttäuschung habe. :D

Samstag, 14. September 2013

[Rezension] Untot 2 - Sie sind zurück und hungrig

Titel: Untot - Sie sind zurück und hungrig
Autorin: Kirsty McKay
Verlag: Chicken house
Format: Klappenbroschur
Seitenzahl: 375
Preis: €16,99
Kaufen? *klick*
Reihe: Untot
1. Lauf, solange du noch kannst
2. Sie sind zurück und hungrig
3. ?


Inhalt:
Nachdem Bobby und die Gruppe ihrer Mitschüler, die nicht in Zombies verwandelt wurden, gerade noch so davon gekommen sind, ist das Abenteuer natürlich noch nicht vorbei. Der Bus, mit dem sie in Sicherheit gebracht werden sollten, hat einen Unfall und Bobby wacht Wochen später in einem Krankenhaus auf. Und die einzigen Menschen die sie trifft, sind untot. Jetz gilt es, zu entkommen und aus den Fängen der Firma Xanthro zu fliehen. Doch inzwischen ist ganz Schottland von der Zombie-Seuche befallen...

Dienstag, 10. September 2013

[Rezension] Herzblut 2 - Stärker als der Tod

Titel: Herzblut - Stärker als der Tod
Autor: Melissa Darnell
Verlag: Darkiss
Format: Klappenbroschur
Seitenzahl: 423
Preis: €12,99
Kaufen? *klick*
Reihe: Herzblut
1. Gegen alle Regeln (Februar 2013)
2. Stärker als der Tod (August 2013)
3. [Consume (September 2013)]

Vielen Dank an den Verlag und BloggdeinBuch!


Inhalt:
Obwohl Savannah noch nie jemanden so sehr geliebt hat wie Tristan, und es ihm im Bezug auf Savannah genauso geht, musste sie dem Vampirrat versprechen, sich nicht mehr mit ihm zu treffen. Sie beschließt, es ihm sofort zu sagen, wenn sie ihre Heimatstadt erreicht haben, allerdings kommt gleich bei der Landung etwas dazwischen. Der Clann hat Savannahs Großmutter gefangen genommen, da sie sich so eine Information auf Tristans Aufenthaltsort erhoffen. Tristan, Savannah und ihr Vater kommen zu spät und Savannah hat so nicht nur mit dem Verlust ihrer Großmutter und Tristan zu kämpfen, sondern auch der Frieden zwischen Vampiren und Clann steht auf dem Spiel.

Sonntag, 8. September 2013

Leseplanung September 2013 - Update #1

#1 Untot 1
#2 Untot 2
#3 Eragon 3
#4 Herzblut 2
#5 Das Versprechen der Wölfe
#6 Der Schluss-mach-Pakt
#7 City of Bones
#8 You are so undead to me
#9 Pauls Blog
#10 Kabale und Liebe

Donnerstag, 5. September 2013

Kurzgeschichten zu aktuellen Jugendbüchern

Zu einigen aktuelleren Jugendbüchern gibt es Kurzgeschichten, die als ebooks erschienen sind. Damit man nicht die Hälfte verpasst, dachte ich mir, ich stelle mal alle, von denen ich weiß, in einem Blogpost zusammen. Wenn ihr noch mehr kennt, die in diese Liste gehören, hinterlasst bitte einen Kommentar mit Titel oder Link.

Kostenlos:
First Frost - Kurzgeschichte zu "Frostkuss" von Jennifer Estep
Halloween Frost - Halloween-Special zur "Mythos Academy"-Reihe von Jennifer Estep (erscheint am 15.10.)
Ein dunkles Grab - Kurzgeschichte zu "Renegade" von J.A. Souders
Porträt eines Starters - Kurzgeschichte zu "Starters" von Lissa Price
Porträt eines Marshalls - Kurzgeschichte zu "Enders" von Lissa Price
Porträt einer Spore - Kurzgeschichte zu "Starters" und "Enders" von Lissa Price (erscheint am 17.9.)
Zed's Story - Kurzgeschichte zu "Finding Sky" von Joss Stirling
Celeanas Geschichte 1 - Kurzgeschichte 1/4 zu "Throne of Glass" von Sarah J. Maas
Himmelsnah - Kurzgeschichte zu "Himmelsfern" von Jennifer Benkau
Schattenträumer - Kurzgeschichte zu "Splitterherz" von Bettina Belitz (erscheint am 7.10.)
Vor dem Sommer - Vorgeschichte zu "Nach dem Sommer" von Maggie Stiefvater (erscheint am 7.10.)
Die Frau aus den Wolken - Kurzgeschichte zu den "Chroniken der Weltensucher" von Thomas Thiemeyer
Iris - Comic zu "Ascheträume" von Maurizio Temporin

Kostenpflichtig:
(Englisch:) Winter's Passage - 1. Kurzgeschichte zur "Plötzlich Fee"-Reihe von Julie Kagawa
(Englisch:) Summer's Crossing - 2. Kurzgeschichte zur "Plötzlich Fee"-Reihe von Julie Kagawa
(Englisch:) Iron's Prophecy - Kurgeschichte, zeitlich kurz nach der "Plötzlich Fee"-Reihe von Julie Kagawa
(Englisch:) Neverfall - Kurzgeschichte zur "Ewiglich"-Reihe von Brodi Ashton
(Englisch:) The Prince - Kurzgeschichte zu "The Selection" von Kiera Cass
Zerstöre mich - Kurzgeschichte zu "Ich fürchte mich nicht" von Tahereh H. Mafi
Pausensnack - Kurzgeschichte zu "Untot - Lauf, solange du noch kannst" von Kirsty McKay
Die Hexe von Duwa - Kurzgeschichte zu "Grischa - Goldene Flammen" von Leigh Bardugo
(Englisch:) Free Four - Szene aus "Divergent" von Veronica Roth aus anderer Perspektive
(Englisch:) The Transfer - Kurzgeschichte zu "Divergent" von Veronica Roth
(Englisch:) The Initiate - Kurzgeschichte zu "Divergent" von Veronica Roth (erscheint am 17.12.)
(Englisch:) The Son - Kurzgeschichte zu "Divergent" von Veronica Roth (erscheint am 21.1.)
(Englisch:) The Traitor - Kurzgeschichte zu "Divergent" von Veronica Roth (erscheint am 11.2.)

Mittwoch, 4. September 2013

[Rezension] Dark Kiss

Titel: Dark Kiss
Autor: Michelle Rowen
Verlag: Darkiss
Format: Klappenbroschur
Seitenzahl: 367
Preis: €12,99
Kaufen? *klick*
Reihe: Nightwatchers
1. Dark Kiss
2. Gray Kiss (November 2013)


Inhalt:
Samantha kann ihr Glück kaum fassen, als sie in einem Club von ihrem Schwarm Stephen angesprochen wird - und er sie einfach küsst. Doch obwohl sich der Kuss unglaublich gut anfühlt, fühlt sie auch noch etwas anderes. Eine Kälte, die auch danach nicht mehr aus ihrem Körper weicht. Dazu kommt noch der riesige Hunger den sie verspürt und der nicht verschwindet, egal wie viel sie isst.
Dann trifft sie Bishop. Er scheint zunächst völlig verwirrt, doch eine Berührung von ihm sendet eine seltsame Wärme durch Sams Körper und der Geist des Jungen scheint aufzuklaren. Von ihm erfährt sie, dass sie nun eine Gray ist: Jemand, der sich von menschlichen Seelen ernährt - durch einen Kuss.

Sonntag, 1. September 2013

Leseplanung September 2013

Die Ferien sind für mich in wenigen Tagen vorbei, was sich bestimmt auch auf mein Leseverhalten auswirken wird. Trotzdem habe ich mir wieder 10 Bücher für diesen Monat vorgenommen. Drei davon sind ziemlich - sehr kurz und zwei habe ich schon angefangen, weshalb das machbar sein sollte.

#1 Untot 1
#2 Untot 2
#3 Eragon 3
#4 Herzblut 2
#5 Das Versprechen der Wölfe
#6 Der Schluss-mach-Pakt
#7 City of Bones
#8 You are so undead to me
#9 Pauls Blog
#10 Kabale und Liebe

#1 lese ich gerade noch mal, damit ich wieder in der Geschichte drin bin und #2 anfangen kann. Ich liebe den ersten Band und kann die Fortsetzung kaum abwarten. Das Buch habe ich zum Glück schon. :)
#3 stand ja schon auf meiner letzten Leseliste, aber ich habe es nicht mehr geschafft, das Buch zu beenden. Es gefällt mir sehr gut, aber weil ich nur langsam voran komme, motiviert das nicht gerade weiter zu lesen.
#4 habe ich - wie schon Band 1 - von BloggdeinBuch bekommen. Der erste Teil hat von mir "nur" 3/5 Punkten bekommen, aber der Reihe möchte ich trotzdem noch eine Chance geben, weshalb ich froh bin, bei bdb ausgewählt worden zu sein.
#5 habe ich vor 3 oder 4 Jahren mal zum Geburtstag bekommen. Und so lange steht das Buch jetzt ungelesen in meinem Regal. Vor Ewigkeiten wurde mir das Buch mal von einer Freundin empfohlen, aber dann gab es immer andere Bücher, die mich momentan mehr interessiert haben. Jetzt werde ich es endlich lesen und hoffe, dass ich nicht schon zu alt bin oder so.
#6 habe ich mir vor kurzem ertauscht, aber ich stehe momentan total auf Contemporary-Bücher, weshalb das auch bald gelesen wird. :)
#7 möchte ich diesen Monat lesen, weil der Film gerade ins Kino gekommen ist und ich das Buch vorher kennen möchte. Von der Reihe schwärmen ja immer alle so sehr und ich hoffe, dass meine Erwartungen jetzt nicht so groß sind, dass ich nur enttäuscht werden kann.
#8 ist Bestandteil einer Thalia-Bestellung, die ich aufgrund einer Rabattaktion tätigen MUSSTE. :D Außerdem hat Tanja das Buch empfohlen, weshalb es ja gut sein muss.
#9 gehört zu den wenigen Büchern, die ich von Katrin Bongard noch nicht gelesen habe, weshalb ich das ändern muss.
Und #10 lese ich natürlich nicht freiwillig, sondern für die Schule. Ab Mittwoch bin ich nämlich im Deutsch LK und der/die Lehrer/in war so nett, uns die Lektüre über die Sommerferien aufzugeben. :D

Kennt ihr eins der Bücher? Was ist euer "Ziel" für diesen Monat? :)

Leseplanung August 2013 - Update #4 / Fazit

Dadurch, dass das Monatsende dieses Mal auf einen Samstag gefallen ist, hat sich das Update mit der Monatsstatistik überschnitten. Das heißt ihr habt vielleicht schon gesehen, was ich diesen Monat alles gelesen habe, aber das Update mache ich trotzdem noch, da ich ja auch immer ein bisschen was darüber verrate, wie mir das Buch gefallen hat. :)

#1 Das verbotene Eden 2 - Logan und Gwen
#2 Das verbotene Eden 3 - Magda und Ben
#3 Dark Kiss
#4 Vampire Academy 2
#5 Vampire Academy 3
#6 Easy
#7 You are here
#8 [e] Der Märchenerzähler
#9 Eragon 3
#10 Flirting with boys
ergänzt:
#11 [e] Lasse

An "Dark Kiss" hatte ich recht hohe Erwartungen, weil ich einige sehr begeisterte Rezensionen gelesen habe. Leider konnten die nicht mal annähernd erfüllt werden. Letztendlich wurden es noch knappe 3 Sterne und die Rezension bekommt ihr bald. Die Protagonistin hat oft kein Stück rational gehandelt und dass sie "etwas Besonderes" ist, hat mir gründlich den Spaß verdorben.
"Easy" hat mir dafür super, super gut gefallen. Die Handlung ist interessant, aber realistisch, die Charaktere sind super und nicht langweilig oder zu leicht durchschaubar und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ob ich eine Rezension schreibe, weiß ich noch nicht, aber das Buch bekommt auf jeden Fall Höchstpunktzahl!
Damit habe ich bis auf "Eragon 3" alles gelesen was ich mir vorgenommen habe, aber dass ich Eragon nicht schaffe, wusste ich von Anfang an. Ich schiebe die Bücher einfach immer vor mir her, obwohl ich sie genial finde. Bestimmt liegt das daran, dass die so dick sind, dass ich in der Zeit 2-3 andere Bücher lesen könnte. :D Aber immerhin habe ich angefangen! Momentan bin ich auf Seite 293 und diesen Monat werde ich das Buch auf jeden Fall beenden und dann wahrscheinlich nächsten Monat mit Band 4 die Reihe abschließen. :)
Außerdem habe ich noch mal "Untot - Lauf, solange du noch kannst" angefangen, weil ich im Laufe der letzten beiden Lesenächte einfach zwischendurch das Buch wechseln musste. Das Buch ist so genial und ich freue mich sehr auf Band 2!
Also habe ich so gut wie alles geschafft, was ich mir vorgenommen habe und bin zufrieden. Besonders wenn man beachtet, dass ich nachträglich noch ein Buch auf meine Liste geschrieben und eins gelesen habe, das nicht auf der Liste stand.
Die Planung für den September folgt gleich!