Dienstag, 25. Februar 2014

Buchpost #64

Die Bücher, die ich heute zu zeigen habe, machen mir mal wieder meinen SuB Abbau für den Monat kaputt. Dabei war es so knapp! :D Alle dieser Bücher habe ich ertauscht und ich sehe es mal so: Lieber neue Bücher, auf die ich mich freuen kann, als bereits gelesene Bücher, die ich ohnehin loswerden wollte!
Dafür gucke ich jetzt, dass ich noch ein bisschen was lesen kann, um das wieder wett zu machen. :D

Love Train (Katrin Lankers)
Klappentext:
Vier Wochen Interrail! Was wie ein tolles Abenteuer klingt, ist für Lena ein Albtraum, denn sie muss ihre zickige Schwester Juli auf diese Reise begleiten, nachdem sich deren Freundin das Bein gebrochen hat. Doch Lena will es zum Abschiedskonzert ihrer Lieblingsband nach Barcelona schaffen und dafür nimmt sie nicht nur Julis Launen in Kauf, sondern stellt sich auch den Tücken der Tour. Als die beiden Schwestern allerdings auf Tobias und Felix treffen, wird der Trip zu einer Achterbahnfahrt der Gefühle: Die Mädchen gehen mit den zwei Jungs eine heiße Wette ein und liefern sich ein Rennen durch Europa. Und schon bald schlagen sämtliche Herzen höher...
Klingt nach was lustigem und vielleicht romantischem für zwischendurch. :)


Das Flüstern der Toten (Darynda Jones)
Klappentext:
Charley Davidson hat einen ungewöhnlichen Job: Sie weist den Geistern der Toten ihren Weg ins Jenseits. Als drei Anwälte einer Kanzlei in derselben Nacht ermordet werden, tauchen deren Geister bei Charley auf und bitten sie, ihren Mörder zu finden. Bei ihren Ermittlungen gerät Charley schon bald in große Gefahr. Ein dunkles Geschöpf hat sich erhoben und droht, großes Unheil über Albuquerque zu bringen...
Da dieses Buch zu einer Reihe gehört, die mindestens 7 Bände umfassen wird, wird es leider noch einige Zeit auf meinem SuB verbringen müssen.

Eona - Drachentochter (Alison Goodman)
Klappentext:
Mädchen und Frauen ist es bei Todesstrafe verboten, Drachenmagie zu wirken. Dennoch träumt Eona davon, ein Drachenauge zu werden - die Erwählte einer der himmlischen Mächte. Als Junge verkleidet schmuggelt sie sich in die Auswahlzeremonie, und es geschieht das Unglaubliche: Der lange verschollene Spiegeldrache erwählt sie zu seiner magischen Novizin. Doch der ehrgeizige Lord Ido hat sie als Mädchen erkannt. Schneller als je eine Novizin zuvor muss Eona nun ihre Kräfte meistern - wenn sie nicht zum Spielball seiner dunklen Intrigen werden will...
Von dieser Dilogie schwärmen momentan alle englischen Booktuber und da ich High Fantasy sowieso noch mal eine Chance geben wollte und diese Bücher auch nicht so übertrieben viele Seiten oder Teile haben, habe ich mich dafür entschieden, mir die Bücher auch mal zuzulegen. :)

Aralorn - Die Wandlerin / Der Verrat
Klappentext von Band 1:
Auf den ersten Blick ist Aralorn unscheinbar. Doch dieser Eindruck trügt: Sie beherrscht die grüne Magie, die ihr die Fähigkeit verleiht, ihre Gestalt zu verändern. In einem Moment ist sie eine junge Schönheit mit hellblondem Haar, im nächsten eine Maus oder Wildkatze. Ihre Gabe macht Aralorn zu einer wertvollen Spionin. Als solche bekommt sie einen gefährlichen Auftrag: Sie wird auf den mächtigsten Magier des Reiches angesetzt. Er steht im Verdacht, etwas mit dem plötzlichen Tod des Königs zu tun zu haben. Mit ihrem treuen Gefährten Wolf entdeckt Aralorn, dass der charismatische Magier das Spiel der Illusion perfekt beherrscht. Und sein Hunger nach Macht ist unersättlich. Doch wie bezwingt man einen Feind, der die Gedanken der Menschen zu manipulieren vermag? Kannst du deinen Gedanken trauen?
Wieder High Fantasy und laut Goodreads, scheinen die Bücher zu zweit eine abgeschlossene Reihe zu sein, aber sie gehören auch noch zu einer anderen Reihe. Wenn ich das richtig verstanden habe. Jedenfalls brauche ich dann auch hier auf keine Fortsetzung zu warten, weil ich beide Bücher schon besitze. :)

Kommentare:

  1. "Eona" wollte ich auch mal lesen, aber irgendwie hab ich's dann mal aus den Augen verloren. Aber der Klappentext macht mich doch wieder neugierig...

    Liebe Grüße
    Krypta :-) vom Planet der Bücher

    AntwortenLöschen
  2. Das Flüstern der Toten habe ich ebenfalls noch auf dem Sub, aber auch ich bin bisher einfach nicht dazu gekommen. Es gibt ja eingie gute Rezensionen und ich freue mich auch schon drauf. :D

    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen