Samstag, 22. März 2014

[7 Days 7 Books] Mini-Version! - Donnerstag und Freitag

Ihr habt sicher alle schon von der "7 Days 7 Books" Aktion gehört, die mittlerweile schon einige Male stattgefunden hat. Ich selbst habe auch schon ein paar Mal mitgemacht und auch diesmal möchte ich mir das nicht entgehen lassen. Zum einen motiviert es mich total zum Lesen, wenn ihr alle mitlesen könnt, wie erfolgreich ich war, und zum anderen finde ich es klasse, täglich die Posts der anderen Teilnehmer zu lesen - auch wenn das mich wiederum vom Lesen abhält, weil es so viel Zeit in Anspruch nimmt. ;-)
Bevor es über Ostern wieder die "richtige" Version gibt, gibt es zum Einstieg eine verkürzte Version. Diese dauert vom 20.-23. März, also von Donnerstag bis Sonntag.

Ich werde diesen Post möglichst mehrmals täglich aktualisieren und am Ende der Aktion noch mal veröffentlichen, damit ihr sehen könnt, was ich so geschafft habe. 7 Bücher werde ich auf keinen Fall schaffen, und auch keine 4, was das logische Ziel wäre, wenn man das runter rechnet. Mein Ziel ist es, mein jetziges Buch zu beenden. Da fehlen mir jetzt noch fast 450 Seiten, deshalb ist das schon mal einiges, was ich noch zu schaffen habe. Es wäre schön, wenn ich mehr lesen kann, aber wenn es nicht klappt, ist es auch okay.
Heute habe ich nach der Schule noch einen Arzttermin und weil ich morgen eine Spanischklausur schreibe, werde ich meine Zeit eher zum lernen nutzen, als zum lesen. Am Freitag habe ich bis um 15 Uhr Schule und vom Samstag ist der Nachmittag verplant, aber ansonsten sollte mir nichts im Weg stehen!

Hier findet ihr die Ankündigung zur Aktion und hier die Teilnehmerliste.

Donnerstag:
Start auf Seite 163 von "Der goldene Schwarm" von Nick Harkaway
Ende auf Seite 188
Leider habe ich am Donnerstag nur 25 Seiten geschafft. Nach der Schule hatte ich einen Arzttermin und habe mich anschließend ein bisschen mit dem Buch in den Garten gesetzt, allerdings musste ich bald wieder aufhören und habe den Rest des Tages Spanisch gewidmet. Dafür habe ich jetzt ein recht gutes Gefühl, was die Klausur angeht.

Freitag:
Start auf Seite 188
Da ich gefragt wurde, worum es in meinem Buch geht, poste ich hier mal den Klappentext. Ich würde es gerne selbst zusammenfassen, aber ehrlich gesagt kann ich die bisherigen Ereignisse nicht ganz in die Handlung einordnen und ich habe keine Ahnung, worauf das noch hinausläuft.
"Eigentlich ist Joes Leben ganz in Ordnung. Er wohnt über seiner Uhrmacherwerkstatt in einem alten, feuchten Fabrikgebäude am Ufer der Themse. Zwar ist er ziemlich oft pleite, und auch sein Liebesleben lässt einige Wünsche offen. Doch seiner Vergangenheit und der Welt seines Vaters, des notorischen Gangsters Matthew Spork, hat er den Rücken gekehrt.
In Edies Leben ist überhaupt nichts in Ordnung. Früher hat sie als Agentin in geheimer Mission für Krone und Vaterland Kopf und Kragen riskiert, jetzt ist sie... na ja... alt, und muss zusehen, wie alles, wofür sie gekämpft hat, langsam den Bach runtergeht.
Als Joe eine ebenso geniale wie tödliche Weltuntergangsmaschine in Gang setzt, kreuzen sich ihre Wege. Um die drohende Katastrophe abzuwenden, muss Edie eine alte Rechnung begleichen. Und Joe sich seiner Vergangenheit stellen...
Ein rasanter Genremix aus Spionageroman, Abenteuergeschichte und Gangsterkomödie, wie er nur aus England kommen kann."
Ich habe das Buch über buecher.de als Buchflüsterer bekommen und muss zugeben, dass ich es sonst nicht gelesen hätte und nicht mal von der Existenz dieses Buches gewusst hätte. Jetzt mache ich aber das Beste draus. :D
Ich werde jetzt noch eine Folge "Entourage" gucken und danach so viel wie möglich lesen, bevor mein Abend mit "Castle" und "Beauty and the Beast" komplett verplant ist.
Ich hoffe, ihr wart bisher erfolgreicher als ich? :D

--- 23:20 Uhr ---
Beauty and the Beast ist vorbei und mir steht jetzt nichts mehr im Weg. Damit ich noch ein bisschen was von der Lesenacht von Jonas und Debbie habe, die spontan veranstaltet wurde, habe ich im Laufe des Abends über einen Liter Energy Drink getrunken und ich hoffe, dass ich noch ein bisschen durchhalte. Wenigstens mein Tagesziel, welches ich mir gestern gesetzt habe, möchte ich noch erreichen und das bedeutet, dass ich noch 80 Seiten lesen muss. Bisher sind es 70 gewesen. Mal schauen, wie es läuft!

--- 0:41 ---
Leider hat Koffein anscheinend nicht so eine große Wirkung wie es sollte. Ich habe jetzt auf Seite 299 aufgehört zu lesen und werde jetzt ins Bett gehen. Vielleicht kann ich morgen ja wieder aufholen.

Kommentare:

  1. Ich glaube, es ist sogar schwieriger in den vier Tagen vier Bücher zu lesen, als sieben in einer Woche - da hat man doch mehr Zeit, die man besser einteilen kann und kann sich sogar mal einen ruhigen Tag 'gönnen'. Vier Tage sind ja schnell vorbei, darum haben wir da extra jedem freie Wahl bei der Zielsetzung gelassen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt! Aber vor allem kommt es auch immer darauf an, wie dick die Bücher sind. :D

      Löschen
  2. Von dem Buch habe ich noch nie gehört. Magst du ein bisschen zum Inhalt schreiben? Also ... nach dem Lernen für die Spanischklausur! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gestern habe ich es leider nicht mehr geschafft, aber jetzt. ;)

      Löschen
    2. Dankeschön! Das klingt wirklich ungewöhnlich und interessant. Ich mag so skurrile Genremischungen - mal schauen, wie dir der Roman am Ende gefallen hat. Schade, dass du gestern dein Ziel nicht mehr erreicht hast, aber dafür bekommst du heute bestimmte einige Seiten gelesen. :)

      Löschen
  3. Na dann wünsche ich dir viel Glück bei deiner Klausur!
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen