Samstag, 19. April 2014

[7 Days 7 Books] Tag 6 - Samstag


--- 16:20 Uhr ---
Tut mir leid, dass mein erstes Update heute so spät kommt. Ich bin erst spät aufgestanden, weil es gestern dann doch wieder ziemlich spät geworden ist, auch wenn ich nicht mehr soo viel gelesen habe. Dann habe ich gefrühstückt, beim umräumen und dekorieren des Wohnzimmers geholfen, weil bei uns morgen die große Familienfeier stattfindet, die Kekse gebacken und dekoriert... und schon ist es so spät. Zwischendurch habe ich aber schon etwas gelesen, sodass ich jetzt auf Seite 145 bin. Das Buch gefällt mir immer noch super gut und ich freue mich schon darauf, gleich weiterzulesen.

--- 20:55 Uhr ---
Nach dem letzten Update hat es noch fast eine Stunde gedauert, bis ich mich vom Computer lösen konnte, aber danach habe ich konsequent gelesen und habe 135 Seiten geschafft, womit ich jetzt auf Seite 280 bin. Damit fehlen mir nur noch 80 Seiten, die ich heute noch schaffen möchte. Vorher muss ich aber noch mein Abendessen nachholen und duschen, bevor ich mich wieder dem Buch widmen kann. Es ist wirklich spannend, dabei aber auch noch witzig und ich bin echt traurig, dass es so bald schon wieder vorbei ist und mir dann kein Buch mehr bleibt, in dem ich die Charaktere wieder treffen kann.

--- 0:10 Uhr ---
Zwei Minuten vor Mitternacht habe ich es tatsächlich noch geschafft, das Buch zu beenden. Gott, war das gut! Das bekommt auf jeden Fall volle Punktzahl von mir! Die Dilogie kann ich auf jeden Fall jedem empfehlen. :) Zum Ende hin wurde es so spannend, dass ich mit einer Hand die ganze Zeit meine Decke umklammert habe, weil ich es sonst nicht ausgehalten hätte. :D

Jetzt, wo 6 von 8 Tagen um sind, sollte ich vielleicht mal aufschreiben, was ich so gelesen habe, oder? Auf die Idee hätte ich auch eher schon mal kommen können.

  • (Red at Night - vorher begonnen, 60 Seiten gelesen)
  • Der Joker - 444 Seiten
  • So lebe ich jetzt - 204 Seiten
  • Aralorn 1 - 381 Seiten
  • Aralorn 2 - 366 Seiten
--> Das Ziel, vier Bücher zu lesen, habe ich erreicht und insgesamt 1455 Seiten gelesen! :)


Kommentare:

  1. Die Kekse sind ja toll! Ich hab welche in Hasenform gebacken, aber die sind nicht so schön farbenfroh wie deine.

    AntwortenLöschen
  2. Wenn man nicht will, dass ein Buch endet, dann muss das Buch ja echt gut sein. :)
    Auf der anderen Seite ist es aber auch vielleicht ganz gut, dass es keine (weiteren?) Fortsetzungen dazu gibt - vielleicht wärst du hinterher noch enttäuscht, wenn sich die Charaktere plötzlich in eine ganz komische Richtung entwickeln.
    Man soll ja bekanntlich immer aufhören, wenn's am schönsten ist. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, da hast du vielleicht recht. :)

      Löschen
  3. Schon interessant, zur Weihnachtszeit dekoriere ich auch um mich herum. Und ich bin jemand, der deutlich vor dem 24.12. den Baum aufstellt. Aber Ostern - ich habe nicht einmal Birkenzweige o.ä. in der Wohnung oder eine österliche Deko.

    Und, ähm, kannst Du bitte ein paar der Kekse durch den Äther hierherschicken?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns sind schon seit Wochen im ganzen Haus Hühner, Hasen und bunte Eier verteilt. Meine Mutter steht total auf Deko und lässt sich von niemandem davon abhalten, sie im ganzen Haus zu verteilen. :)
      Ich bezweifle sehr, dass noch welche übrig sein werden, wenn der Besuch weg ist, aber sollte das der Fall sein, denke ich natürlich an dich!

      Löschen
  4. Dann sind meine Chancen auf Kekse wohl auch nicht gerade groß. ;)

    Zweiteiler mag ich! Da haben die Autoren genügend Zeit, um eine Welt und die Figuren zu entwickeln, aber man hat kein unendliche Reihe vor sich. Ich glaube, ich behalte das mal im Auge! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das ist eigentlich die perfekte Länge. Und die Bücher lohnen sich wirklich! :)

      Löschen