Montag, 28. April 2014

[Buchvorstellung] Ich bin ein Hell Hunter!

Ich habe einen lange erwarteten Brief bekommen! Vor einiger Zeit habe ich mich einer Prüfung unterziehen lassen um herauszufinden, ob ich das HunterGen in mir trage und damit in der Lage bin, Kreaturen der Nacht zu jagen. Vampire, Werwölfe, Hexen, Geister oder Dämonen?

Wie sich herausgestellt hat, gehöre ich zur Gruppe der Hell Hunter und werde nun helfen, die Welt vor Dämonen und anderen Kreaturen aus der Hölle zu beschützen. Durch mein besonderes Gen bin ich nicht nur stark genug, Dämonen zu exerzieren, sondern werde gleichzeitig auch noch vor einer Besessenheit geschützt. Wenn das nicht praktisch ist. ;)

Wie bereits erwähnt gibt es allerdings auch noch andere Gruppen von Huntern, die auf verschiedene Kreaturen spezialisiert und mit besonderen Fähigkeiten an sie angepasst sind.
Die Blood Hunter jagen Vampire und sind gegen deren Bisse immun, Soul Hunter können Geister sehen und kümmern sich darum, dass sie die Erde verlassen können. Die Magic Hunter sind gegen Flüche und Schwüre resistent und eignen sich damit natürlich gut dazu, Hexen, Feen und Elfen zu jagen. Die letzte Gruppe sind die Moon Hunter, welche die Menschen vor Werwölfen schützen. Sie können nicht verwandelt werden, sind aber trotzdem bei Vollmond stärker als sonst.

 Na gut. Wie ihr euch vielleicht schon denken konntet, besitze ich nicht wirklich ein außergewöhnliches Gen, sondern es geht hier um ein Buch. Es handelt von besagten Huntern und wurde von Laura Kneidl geschrieben, die einigen vielleicht schon als Autorin von "Light & Darkness" bekannt sein dürfte.
Es handelt sich dabei um den ersten Band der "Elemente der Schattenwelt" Trilogie, der am 15. Mai als ebook erscheint und den Titel "Blood & Gold" trägt.


Und darum geht es:
Auch wenn sie sich der Menschheit nicht zu erkennen geben, weilen sie doch unter uns: Geister, Dämonen, Vampire und andere Kreaturen der Nacht. Nur wenige Menschen wissen von ihrer Existenz und noch weniger haben die Fähigkeit, gegen sie anzutreten. Dass Cain eine von ihnen ist, erfährt sie erst mit ihrer Volljährigkeit - wie ihre Mutter soll sie nun als Blood Huntress Vampire jagen. Dies wäre jedoch so viel einfacher, wenn man ihr nicht gerade den unnahbaren Krieger Warden an die Seite gestellt hätte, der furchteinflößender sein kann als die Vampire selbst...

Auf der Website www.elemente-der-schattenwelt.de gibt es neben weiteren Informationen zur Reihe und einem Interview mit der Autorin auch noch die Möglichkeit, sich selbst auf das HunterGen testen zu lassen. Es lohnt sich also auf jeden Fall, dort mal vorbei zu schauen. ;)
Ich bin super gespannt auf das Buch und hoffe, euch jetzt ebenfalls neugierig gemacht zu haben!

Kommentare:

  1. Noin. Hell Hunter? Na toll xD Ich bin Soul Hunter xD
    Wobei ich meinen "Verein" irgendwie passend für mich finde :P

    AntwortenLöschen
  2. Juhuu, noch ein Hell Hunter :) Willkommen im Club :)

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen