Sonntag, 13. April 2014

Leseplanungsupdate + Ankündigung "7 Days 7 Books"

#1 Ein Rockstar kommt selten allein
#2 Julia
#3 Der Joker
#4 Warm Bodies
#5 Atem der Nacht
Neu:
#6 Der Prozess
#7 The White Tiger

Kurz vor dem letzten Update habe ich "Weil ich Layken liebe" angefangen und kurz darauf war ich auch schon wieder fertig. Das Buch ist super schön, wenn auch ziemlich traurig und gerade die Poetry-Slam Sache hat das alles super interessant gemacht. Jetzt stehe ich aber vor einem Problem. Das Buch ist der erste Teil einer Reihe, allerdings soll Band 2 ganz grauenhaft sein. Aber das Buch hat mir so gut gefallen, dass ich schon unbedingt wissen möchte, wie es weitergeht. Seht ihr mein Problem? Irgendwelche Vorschläge?

Gestern wollte ich ein neues Buch beginnen, hatte aber keine Lust auf etwas aus meinem Regal und habe den Kindle zur Hand genommen. Leider war auch da nichts drauf, auf das ich Lust hatte und was zusätzlich auch noch ein Einzelband ist. Es lief dann darauf hinaus, dass ich verschiedene Kurzgeschichten und Novellen angefangen habe. Zum einen habe ich die letzte Kurzgeschichte zu "Starters" und "Enders" Reihe gelesen. War wieder ganz nett, es gab ein paar zusätzliche Informationen, aber nichts weltbewegendes. Dann habe ich zwei Geschichten angefangen, die recht kurz waren und zum New Adult Genre gehören. Beide habe ich aber abgebrochen, eins nach der Hälfte, das andere schon bei etwa 10%, weil sie mir so überhaupt nicht zusagten. Auch die Bewertungen bei Goodreads sind super mies, darum habe ich es dann sein lassen.
Mein nächstes "Opfer" war "Red at Night" von Katie McGarry. Das Buch hat nur um die 80 Seiten und ich bin erst bei 13%, aber es begann schon mal ganz vielversprechend.

Die neuen Bücher auf meiner Liste, #6 und #7, sind Schullektüren, die ich über die Ferien lesen muss.

Heute habe ich keine einzige Seite gelesen, weil ich mich nicht wirklich in der Lage dazu fühlte. Mich hat eine dicke Erkältung total erwischt und ich habe den ganzen Tag nur im Bett gelegen und "Friends" geguckt. Und mit "den ganzen Tag" meine ich genau das. Ich bin jetzt fast mit der 1. Staffel durch. Mich strengte es schon an, aufrecht zu sitzen und lesen konnte ich nicht, weil eins meiner Augen dann sofort anfängt zu tränen.
Ich will jetzt kein Mitleid von euch oder so, sondern eigentlich sollte das hier eine Überleitung zu meinem zweiten Anliegen werden. :D

Morgen beginnt mal wieder die Aktion "7 Days 7 Books", auf die ich mich schon lange freue. Ich hoffe, ich werde morgen wieder einigermaßen in der Lage sein, zu lesen. Zumindest meine ebook-Kurzgeschichte möchte ich morgen beenden. Zuerst kommt aber eine Freundin rüber, um mit mir den zweiten Panem Film zu gucken (nein, ich kenne ihn noch nicht!). Mal schauen wie lange sie bleibt und wie viel ich dann noch zum lesen komme.

Ich hatte eigentlich gehofft, während der 8 Tage (7+1 Zusatztag wegen Ostern) mindestens 4 Bücher beenden zu können, wobei ich mich da noch nicht festgelegt habe. Die obenstehenden wären eigentlich naheliegend. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen