Montag, 28. Juli 2014

[Montagsfrage] Happy End erwünscht?

Die heutige Frage auf libromanie.de lautet: Happy End erwünscht?

Grundsätzlich natürlich schon. Wer mag es denn nicht, wenn die Charaktere, die man während der Geschichte lieb gewonnen hat, am Ende alle glücklich sind? Allerdings passt es nicht immer zur Geschichte. Wenn es um Dystopien geht, ist es einfach unrealistisch, wenn jedes Buch ein Happy End hat und niemand stirbt oder verletzt wird. Wenn die Autoren das dann auch wirklich durchziehen und den Leser schocken, finde ich das super mutig und habe wirklich Respekt dafür. Schließlich muss man sich dann mit den ganzen verletzten und unzufriedenen Lesern auseinandersetzen. ;)
Was ich aber ganz schlimm finde, sind offene Enden. Gerade wenn keine Fortsetzung mehr kommt und man überhaupt keine Ahnung hat, wie es mit den Charakteren weitergehen könnte, finde ich das total unbefriedigend. :D

Wie seht ihr das? Muss es immer ein Happy End sein?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen