Montag, 13. Oktober 2014

Leseplanung Oktober 2014 - Update #2

#1 The Iron Trial
#2 Kirschkernküsse
#3 Nachtkrieger
#4 Blood Lily Chronicles
#5 Sommer offline
#6 Blood Romance
#7 Tod oder Liebe
#8 Der Kuss des Dämons
#9 Solange du da bist

In der ersten Oktober-Woche habe ich überhaupt kein Buch beendet, aber das habe ich in der zweiten alles nachgeholt.

Begonnen habe ich damit, Kirschkernküsse zu beenden. Das Buch hat super begonnen und bis etwa 70% hätte ich mindestens 4, wenn nicht sogar 5 Sterne vergeben, aber dann kommt eine Wendung, die mir nicht gefallen hat und die unlogisch war und mir alles kaputt gemacht hat. Die Rezension findet ihr hier.

"The Iron Trial" habe ich noch am selben Tag auch beendet. Das Buch hat mir auch gut gefallen, aber es ist wohl eher für jüngere Leser gedacht und es wäre auch schöner gewesen, wenn die Parallelen zu Harry Potter nicht ganz so extrem gewesen wären. Die Autorinnen schreiben im Anhang sogar, dass sie sich davon haben inspirieren lassen. Die Rezension findet ihr hier.

Dann habe ich "Sommer offline" begonnen. Ich habe es mir witzig vorgestellt, wie ein Mädchen aus der heutigen Zeit in ein Dorf kommt, in dem sie nichts modernes dabei haben oder benutzen darf. So extrem war das dann doch nicht, weil sie die Dinge in ihrer privaten Zeit trotzdem haben durfte und man sie nur während ihrer Arbeitszeit nicht sehen durfte, aber trotzdem war es interessant. Die Hauptperson fand ich am Anfang etwas nervig, weil sie so ausrastet, weil sie ihre 3498 Paar Schuhe extra mitgebracht hat und nicht tragen darf, aber sie bleibt zum Glück nicht so anstrengend.

"Blood Romance" folgte als nächstes. Das Buch lag fast 4 Jahre auf meinem SuB, bis ich es jetzt endlich gelesen habe und ich kann sagen: das hätte ich mir sparen können. Die ersten 200 Seiten passiert rein gar nichts und auch dann wird es nicht spannend. Außerdem bekommt man keine richtigen Infos, sondern es wird immer nur um den heißen Brei herumgeredet. Aus dem Titel wird ja schon klar, dass es um Vampire geht, aber das Wort selbst wird erst genannt, als das Buch schon fast vorbei ist. Das Buch hätte man also eigentlich in 50 Seiten zusammenfassen und als Anfang von Band 2 nehmen können. Ein typischer Fall von "es könnte eigentlich ein Einzelband sein, aber ich schreibe lieber eine Reihe". Die super negative Rezension kommt auch bald online.

Das nächste Buch war "Nachtkrieger - Ewige Begierde" und der Titel sagt eigentlich schon alles. Das Buch handelt die ganze Zeit davon, dass die Hauptperson mit dem Mädel schlafen will und der Frage, ob sie das auch möchte. Außerdem möchte er, dass sie sich praktisch prostituiert, damit er sie zu ihrem Zielort begleitet. Was zur Hölle? Aber immerhin gibt es "nebenbei" noch eine Handlung und so war das Buch doch ganz erträglich. Wie ich das ganze rezensieren soll, weiß ich allerdings noch nicht.

Und zu guter letzt habe ich noch mit "Tod oder Liebe" angefangen. Weit bin ich noch nicht gekommen, aber das wird sich heute ändern.

Diese Ferien habe ich dem SuB-Abbau zugeschrieben und ich halte mich scheinbar wirklich daran. 5 beendete Bücher in einer Woche kann sich doch wirklich sehen lassen! Man merkt, dass mein Zimmer renoviert wurde und ich deshalb 4 Tage nicht an meinen eigenen Computer konnte. Da verschwende ich nämlich die meiste Zeit, die ich eigentlich zum lesen nutzen wollte. ;)

Kommentare:

  1. Da hast dir für Oktober aber auch einiges vorgenommen :)
    Bin schon gespannt, wie dir Marc Levy gefällt... Ich hab damals schon das eine oder andere Tränchen verdrückt.

    Ich wünsch dir für die restlichen Bücher auch noch viel Spaß

    AntwortenLöschen
  2. Auf deine Meinung zu Tod oder Liebe bin ich schon sehr gespannt :)
    Glückwunsch zum SuB Abbau! :)

    AntwortenLöschen