Samstag, 20. Dezember 2014

[Tag] Sisterhood of the World Bloggers

Ich wurde von Lady Moonlight von Lady Moonlights Bücherecke getaggt und werde jetzt die 10 Fragen beantworten, die sie mir gestellt hat. Los geht's!


1. Wie schnell liest du ein Buch aus? Wie viele Seiten schaffst du etwa in einer Stunde?
Das hängt natürlich komplett vom Buch ab. Je nachdem wie dick ein Buch ist, wie groß die Schrift ist, etc. verändert sich das natürlich. Ich würde aber sagen, dass ich etwa 70 Seiten in der Stunde lese und etwa 6 Stunden für ein durchschnittliches Buch mit 400 Seiten brauche. Das verrät mir in diesem Fall die "ReadTracker" App. :p

2. Welches magische Wesen aus einem Buch wärst du gerne oder bleibst du lieber ein Mensch?
Ich bleibe lieber Mensch, denke ich. Oder vielleicht ein Gestaltwandler. Das wäre sicher cool, aber nur solange ich mir aussuchen kann, wann ich mich verwandeln und wann ich Mensch bleiben möchte.

3. Bist du Fleischesser, Vegetarier oder Veganer oder ernährst du dich einfach nur gesund?
Naja, irgendwie nichts davon? :D Ich bin weder Vegetarier noch Veganer, aber es ist auch nicht so, dass ich Fleisch in jeder meiner Mahlzeiten brauche. Im Prinzip esse ich das, was meine Mama kocht und esse sonst hauptsächlich Haferflocken mit Banane. :D Gesund würde ich meine Ernährung dank meiner Liebe zu Schokolade aber auch nicht bezeichnen...

4. Welche drei Charaktereigenschaften schätzt du am Meisten bei einem Mann/einer Frau?
Humor finde ich immer wichtig. Ansonsten lasse ich die Frage mal unbeantwortet, weil mir dazu sonst nichts einfällt.

5. Kaufst du auch gebrauchte Bücher, tauschst du Bücher oder gehst du in die Bücherei? Nutzt du E-Book Flatrates oder kaufst du alle deine Bücher neu?
Die meisten Bücher ertausche ich mir. Entweder direkt über Facebook oder über Tauschticket.de. Manchmal bestelle ich bei rebuy oder medimops, aber das eher selten, weil ich da nie weiß, wie der Zustand ist. Die Bücherei in meinem Ort taugt leider nichts, weshalb sie ausfällt. Und E-Book-Flatrates nutze ich nicht. Auf meinem Handy mag ich nicht lesen und für den Kindle gibt es da ja nur seit neuestem die Flatrate über Amazon, wo es aber sehr wenige bekanntere Bücher geben soll.
Neu kaufe ich nur wenige meiner Bücher.

6. Schreibst du selbst oder hast du es vor?
Nein, gar nicht. Das einzige, was ich je an Geschichten geschrieben habe, waren die in der Grundschule, die wir im Unterricht immer schreiben mussten. Ich bin einfach nicht kreativ genug, um selbst zu schreiben und begnüge mich deshalb lieber mit dem Lesen von Büchern.

7. Wenn du dich dafür entscheiden müsstest, 100 Jahre mit einem Buchcharakter in seiner Welt zu verbringen, welcher wäre es und warum? Die Zeit steht dabei praktisch still, du alterst nicht und du kommst später wieder in dein altes Leben zurück. Dort ist dann alles genau so, wie du es verlassen hast. Für wen entscheidest du dich? 
Jace aus den Chroniken der Unterwelt. Jace finde ich als Charakter super und sein Leben als Dämonenjäger stelle ich mir unglaublich spannend vor. 

8. Wie viele Bücher hast du dieses Jahr gelesen und welches Genre war am meisten vertreten?
Ich glaube, ich bin gerade etwa bei 105 gelesenen Büchern. Welches Genre am häufigsten war, kann ich gar nicht sagen, aber ich gehe davon aus, dass es entweder Fantasy oder Contemporary war. Beides müsste ziemlich ausgewogen sein, etwas anderes lese ich nämlich kaum. :D

9. Welche drei Bücher haben dich dieses Jahr positiv überrascht oder sogar regelrecht begeistert?
Positiv überrascht war ich von "Magisterium", weil ich von allen Seiten gehört habe, es wäre praktisch Harry Potter mit abgeänderten Namen. Ähnlichkeiten waren natürlich da, aber trotzdem fand ich das Buch super. Ansonsten "Der Klang der Hoffnung", weil es gar nicht dem entspricht, was ich sonst lese und ich trotzdem keinerlei Kritik habe und es mich total fesseln konnte. Buch Nummer 3 ist "Aralorn". Ich habe es ertauscht ohne je davon gehört zu haben und jetzt gehört die Dilogie zu meinen Lieblingen.

10. Welche Buchcharaktere sind dir total unsympathisch und warum? Du kannst gerne mehrere nennen.
Zoey aus der House of Night Reihe auf jeden Fall. Die meisten kennen sie wahrscheinlich, darum möchte ich dazu gar nicht viel sagen. Ich finde sie nur super nervig und ihre Doppelmoral erst recht.
Dass ich jemanden gar nicht leiden kann, kommt eigentlich eher selten vor. Klar, oft haben Charaktere ein paar nervige Eigenschaften, aber deshalb hasse ich sie normalerweise nicht gleich. Außer natürlich, man soll sie hassen, wie zum Beispiel Umbridge aus Harry Potter, aber ich glaube um Bösewichte geht es in dieser Frage nicht.

Ich werde niemanden taggen und mir deshalb auch keine neuen Fragen ausdenken.

1 Kommentar:

  1. Vielen Dank fürs Mitmachen! Tolle Antworten hast du da gegeben :)

    Ich wünsche dir eine besinnliche Weihnachtszeit und erholsame Tage.

    Liebe Grüße,
    Lady Moonlight

    AntwortenLöschen