Montag, 31. März 2014

Monatsstatistik 03/14

Gelesene Bücher: 9
Love Train (Katrin Lankers) [284]
[e] Kissing (Katrin Bongard) [272]
Ein Jahr voller Wunder (Karen Thompson Walker) [313]
Partials 1 - Aufbruch (Dan Wells) [reread, 506]
Partials 2 - Fragmente (Dan Wells) [571]
Der goldene Schwarm (Nick Harkaway) [609]
New York Love Story (Katrin Lankers) [272]
Eve & Caleb 2 - In der gelobten Stadt (Anna Carey) [315]
This is not a Love Story (Holly Bourne) [508]

Ein Klick auf den Titel führt euch zur Rezension, sofern vorhanden.

Gelesene Seiten: 3650
Durchschnittlich pro Tag gelesen: 118 Seiten
Aktueller SuB: 171

Highlights:
Kissing (Katrin Bongard)
This is not a Love Story (Holly Bourne)

Neue Bücher: 5
Partials 2 - Fragmente (Dan Wells)
Draußen wartet die Welt (Nancy Grossman)
Erwählte der Ewigkeit (Lara Adrian #10)
This is not a Love Story (Holly Bourne)
Der goldene Schwarm (Nick Harkaway)

Im Vergleich zum letzten Monat:
+4 gelesene Bücher
+1601 gelesene Seiten
+45 gelesene Seiten pro Tag
-3 Neuzugänge
-1 ungelesene Bücher

Fazit:
Insgesamt lief es deutlich besser als letzten Monat. Weniger Neuzugänge, deutlich mehr gelesen. Ich habe zwei Reihen fortgesetzt, eine begonnen, die ich aber bald schon wieder beenden werde und ansonsten nur Einzelbände gelesen und halte mich damit recht gut an mein Lesevorhaben. Auch die Bücher waren bis auf eine Ausnahme alle super gut.
Nächsten Monat werde ich einiges lesen und versuchen, bei der Goodreads-Challenge etwas aufzuholen, weil ich 8 Bücher im Rückstand bin *ups* Jetzt folgen noch zwei Wochen Klausurphase und dann habe ich auch endlich Ferien. :)

Leseplanung März 2014 - Update #4

#1 Ich schreib dir morgen wieder
#2 Mottentanz
#3 Ein Jahr voller Wunder
#4 Weil ich Layken liebe
#5 Love Train
#6 Eve & Caleb 2 - In der gelobten Stadt
#7 Partials 1 - Aufbruch
#8 Partials 2 - Fragmente
#9 Der goldene Schwarm
--- außerdem gelesen ---
Kissing
New York Love Story
This is not a Love Story

Samstag, 29. März 2014

Mein TBR-Jar / Cup

Die meisten von euch haben bestimmt schon mal auf einem anderen Blog ein TBR-Jar gesehen und wissen schon, was es damit auf sich hat. Für die anderen: Im Prinzip ist es ein Glas, das mit Zetteln gefüllt wird, auf denen die Namen der ungelesenen Bücher stehen. Ich habe die Idee etwas abgewandelt und einfach eine
Tasse genommen, da sie mir zu schade ist, um daraus zu trinken und ich ohnehin schon lange einen Verwendungszweck dafür suche. :D

Viele Blogger nutzen das Losverfahren um sich dazu zu bringen, auch mal ältere Bücher zu lesen und planen jeden Monat mindestens ein gezogenes Buch ein. Ich werde daraus aber keinen Zwang machen, sondern es nutzen, wenn ich gerade nicht weiß, was ich als nächstes lesen soll und mich nicht zwischen den vielen Büchern entscheiden kann. Wenn ich gerade keine Lust auf das gezogene Buch habe, werfe ich den Zettel einfach wieder in die Tasse und ziehe einen neuen.

Dabei habe ich aber nicht alle meine ungelesenen Bücher berücksichtigt, sondern nur die aufgeschrieben, die entweder Einzelbände sind, oder von denen ich schon alle Folgebände habe und dann die Reihe beenden kann, ohne neue Bücher zu kaufen. Schließlich möchte ich immer noch meine Reihen abbauen und das momentan möglichst ohne neue Bücher zu kaufen, also ist die einzige Möglichkeit, einfach keine neuen Reihen mehr anzufangen. Aber es ist ja nicht so, dass ich nicht genug Auswahl hätte!

In die Tasse sind insgesamt 63 Zettelchen gewandert und ich bin gespannt, wann ich zum ersten Mal einen ziehen werde! Mich juckt es total in den Fingern, direkt damit anzufangen, aber ich bin lesetechnisch gerade schon durchgeplant. Auf jeden Fall werde ich in den Leseplanungen demnächst Freiraum für ausgeloste Bücher lassen und lege mich noch nicht von Anfang an 100%ig fest.

Habt ihr auch so ein Glas/Becher/Tasse um Bücher auszulosen?

Donnerstag, 27. März 2014

[Rezension] Der goldene Schwarm

Titel: Der goldene Schwarm
Autor: Nick Harkaway
Verlag: Albrecht Knaus
Format: broschiert
Seitenzahl: 605
Preis: €19,99
Kaufen? *klick*
Reihe: -

Inhalt:
Joe Spork ist Uhrmacher und lebt ein normales und langweiliges Leben. Er tut alles, damit er nicht so wird wie sein Vater Matthew, der als Krimineller sein Geld verdient hat und den Joe in seiner Kindheit vergötterte. Als er eine ungewöhnliche Maschine zur Reparatur bekommt, ist er beeindruckt und versucht, mehr darüber herauszufinden. Das stellt sich allerdings als großer Fehler heraus. Als er die Apparatur in Gang setzt, löst er damit unerwartete Ereignisse aus und macht gefährliche Leute auf sich aufmerksam. Schließlich steht das Schicksal der ganzen Erde auf dem Spiel.

Dienstag, 25. März 2014

Gemeinsam Lesen #1

Jede Woche sehe ich auf zahlreichen Blogs diese Aktion und dachte mir, ich mache auch mal mit. "Gemeinsam lesen" findet jeden Dienstag statt und das jetzt schon zum 53. Mal, aber ich beginne bei meiner Nummerierung trotzdem bei #1 ;)

Leseplanung März 2014 - Update #3

#1 Ich schreib dir morgen wieder
#2 Mottentanz
#3 Ein Jahr voller Wunder
#4 Weil ich Layken liebe
#5 Love Train
#6 Eve & Caleb 2 - In der gelobten Stadt
#7 Partials 1 - Aufbruch
#8 Partials 2 - Fragmente
#9 Der goldene Schwarm
--- außerdem gelesen ---
Kissing
New York Love Story

Samstag, 22. März 2014

[7 Days 7 Books] Mini Version! - Samstag und Sonntag

Damit es übersichtlicher bleibt, habe ich mich entschieden, doch noch einen zweiten Post für Updates zu machen.

Samstag:
Weil es für mich gestern doch noch sehr spät geworden ist, bin ich erst gegen 10:30 Uhr aufgestanden, habe bei einer Folge "Entourage" gefrühstückt und bis gerade meine erste Blogrunde gedreht. Jetzt werde ich schnell duschen und dann noch so viel wie möglich lesen, bevor um 15 Uhr der Besuch kommt!
Start auf Seite 299 von "Der goldene Schwarm", bisher gelesen: 136 Seiten

--- 19:45 Uhr ---
Der Besuch kam spontan eine Stunde früher und ist jetzt erst weg. Bisher habe ich heute erst 16 Seiten geschafft. :( Eigentlich müsste ich mein aktuelles Buch weiterlesen, aber irgendwie fehlt mir dazu gerade die Motivation und die Energie. Schon alleine das Buch festzuhalten, erfordert ja schon einige Anstrengung. :D
Stattdessen lese ich jetzt ein bisschen in "New York Lovestory" weiter, über die App Readfy. Vielleicht schaffe ich so ja mehr. Momentan bin ich umgerechnet erst etwa auf Seite 10 von 272 und am Anfang des zweiten Kapitels.

--- 0:40 Uhr ---
Kurz vor Mitternacht habe ich das Buch noch beendet und damit etwa 260 Seiten am Stück gelesen. Damit habe ich mein Ziel, die fehlenden Seiten von gestern wiedergutzumachen, wohl erfüllt. Das Buch war genau das, was ich mir erhofft hatte: kurzweilige Unterhaltung, die sich schnell lesen lässt. Ich bin schon dabei, die Rezension zu schreiben, und werde danach versuchen, noch ein paar Seiten in meiner eigentlichen Lektüre weiterzukommen. Vermutlich wird es aber damit enden, dass ich noch ein paar Folgen "Entourage" gucke, obwohl ich nicht mehr allzu lange aufbleiben sollte. :D

--- 2 Uhr ---
Na gut, das lief jetzt weder so wie geplant, noch so wie erwartet. Stattdessen habe ich Videos von verwirrten Katzen angeguckt und totalen Gefallen an diesen Videos gefunden, in denen auf Fehler oder unlogische Stellen in Filmen aufmerksam gemacht wird. Ein Beispiel: Harry Potter und der Feuerkelch
Schaut es euch an, es ist echt witzig. :D

Sonntag:
Heute stehen nur Hausaufgaben auf dem Programm und wie viel ich lese, hängt praktisch nur davon ab, wie viel Lust ich darauf habe.
Start auf Seite 315 von "Der goldene Schwarm"

--- 14:45 Uhr ---
Aktueller Stand: Seite 371. Bisher habe ich damit 56 Seiten gelesen und weil ich das Buch bis Ende des Monats rezensiert haben muss, werde ich versuchen, heute auch dabei zu bleiben und zu versuchen, noch möglichst weit zu kommen. Mein Ziel, das Buch zu beenden, werde ich wohl leider nicht mehr schaffen.

--- 19:00 Uhr ---
Die Hausaufgaben sind fertig, die 100 Blogposts, die Bloglovin mir angezeigt hat, sind durchgeschaut und den Rest der Zeit seit dem letzten Update habe ich gelesen, obwohl mich mein Handy dabei sehr abgelenkt hat. Ich habe 101 Seiten geschafft und bin damit jetzt auf Seite 416. Jetzt mache ich eine kurze Pause zum Essen und danach lese ich weiter. Jetzt wird es nämlich wirklich spannend!

--- 23:22 Uhr ---
Mittlerweile bin ich auf Seite 479, was leider weniger ist als geplant, weil mein Bruder mich abgelenkt hat. Weil ich morgen erst zur 4. Stunde jn der Schule sein muss und damit ausschlafen kann, lese ich noch, bis der Tag wirklich um ist und nutze noch mal die letzten Minuten.

Fazit: 
So, die Aktion ist seit 15 Minuten vorbei und damit wird es Zeit, das Fazit zu schreiben. Es hat mir mal wieder riesen Spaß gemacht, gemeinsam mit anderen Bloggern zu lesen und zu updaten, wie viel ich geschafft habe. Leider ist einiges dazwischen gekommen und [hier beliebige weitere Ausrede einfügen]. :D Morgen früh werde ich noch eine abschließende Blogrunde machen und schauen, ob die anderen Teilnehmer ihre Ziele erreicht haben. Bei mit hat es leider nicht ganz geklappt. In "Der goldene Schwarm" bin ich bis Seite 519 gekommen und habe damit zwar etwa 350 Seiten gelesen, wenn ich mich nicht irre, aber beendet habe ich es nicht. Es fehlen aber nur noch 90 Seiten, die ich dann einfach morgen nachhole. Oder eher heute. Allerdings habe ich fast ein ganzes anderes Buch gelesen, nämlich "New York Love Story", was mein Ergebnis dann doch ganz akzeptabel macht. ;)

Damit geht wieder eine tolle Aktion zu Ende. Wie immer danke ich Melli für die Organisation und ich freue mich schon sehr auf die 8-Tage Version über Ostern!

[7 Days 7 Books] Mini-Version! - Donnerstag und Freitag

Ihr habt sicher alle schon von der "7 Days 7 Books" Aktion gehört, die mittlerweile schon einige Male stattgefunden hat. Ich selbst habe auch schon ein paar Mal mitgemacht und auch diesmal möchte ich mir das nicht entgehen lassen. Zum einen motiviert es mich total zum Lesen, wenn ihr alle mitlesen könnt, wie erfolgreich ich war, und zum anderen finde ich es klasse, täglich die Posts der anderen Teilnehmer zu lesen - auch wenn das mich wiederum vom Lesen abhält, weil es so viel Zeit in Anspruch nimmt. ;-)
Bevor es über Ostern wieder die "richtige" Version gibt, gibt es zum Einstieg eine verkürzte Version. Diese dauert vom 20.-23. März, also von Donnerstag bis Sonntag.

Ich werde diesen Post möglichst mehrmals täglich aktualisieren und am Ende der Aktion noch mal veröffentlichen, damit ihr sehen könnt, was ich so geschafft habe. 7 Bücher werde ich auf keinen Fall schaffen, und auch keine 4, was das logische Ziel wäre, wenn man das runter rechnet. Mein Ziel ist es, mein jetziges Buch zu beenden. Da fehlen mir jetzt noch fast 450 Seiten, deshalb ist das schon mal einiges, was ich noch zu schaffen habe. Es wäre schön, wenn ich mehr lesen kann, aber wenn es nicht klappt, ist es auch okay.
Heute habe ich nach der Schule noch einen Arzttermin und weil ich morgen eine Spanischklausur schreibe, werde ich meine Zeit eher zum lernen nutzen, als zum lesen. Am Freitag habe ich bis um 15 Uhr Schule und vom Samstag ist der Nachmittag verplant, aber ansonsten sollte mir nichts im Weg stehen!

Hier findet ihr die Ankündigung zur Aktion und hier die Teilnehmerliste.

Donnerstag:
Start auf Seite 163 von "Der goldene Schwarm" von Nick Harkaway
Ende auf Seite 188
Leider habe ich am Donnerstag nur 25 Seiten geschafft. Nach der Schule hatte ich einen Arzttermin und habe mich anschließend ein bisschen mit dem Buch in den Garten gesetzt, allerdings musste ich bald wieder aufhören und habe den Rest des Tages Spanisch gewidmet. Dafür habe ich jetzt ein recht gutes Gefühl, was die Klausur angeht.

Freitag:
Start auf Seite 188
Da ich gefragt wurde, worum es in meinem Buch geht, poste ich hier mal den Klappentext. Ich würde es gerne selbst zusammenfassen, aber ehrlich gesagt kann ich die bisherigen Ereignisse nicht ganz in die Handlung einordnen und ich habe keine Ahnung, worauf das noch hinausläuft.
"Eigentlich ist Joes Leben ganz in Ordnung. Er wohnt über seiner Uhrmacherwerkstatt in einem alten, feuchten Fabrikgebäude am Ufer der Themse. Zwar ist er ziemlich oft pleite, und auch sein Liebesleben lässt einige Wünsche offen. Doch seiner Vergangenheit und der Welt seines Vaters, des notorischen Gangsters Matthew Spork, hat er den Rücken gekehrt.
In Edies Leben ist überhaupt nichts in Ordnung. Früher hat sie als Agentin in geheimer Mission für Krone und Vaterland Kopf und Kragen riskiert, jetzt ist sie... na ja... alt, und muss zusehen, wie alles, wofür sie gekämpft hat, langsam den Bach runtergeht.
Als Joe eine ebenso geniale wie tödliche Weltuntergangsmaschine in Gang setzt, kreuzen sich ihre Wege. Um die drohende Katastrophe abzuwenden, muss Edie eine alte Rechnung begleichen. Und Joe sich seiner Vergangenheit stellen...
Ein rasanter Genremix aus Spionageroman, Abenteuergeschichte und Gangsterkomödie, wie er nur aus England kommen kann."
Ich habe das Buch über buecher.de als Buchflüsterer bekommen und muss zugeben, dass ich es sonst nicht gelesen hätte und nicht mal von der Existenz dieses Buches gewusst hätte. Jetzt mache ich aber das Beste draus. :D
Ich werde jetzt noch eine Folge "Entourage" gucken und danach so viel wie möglich lesen, bevor mein Abend mit "Castle" und "Beauty and the Beast" komplett verplant ist.
Ich hoffe, ihr wart bisher erfolgreicher als ich? :D

--- 23:20 Uhr ---
Beauty and the Beast ist vorbei und mir steht jetzt nichts mehr im Weg. Damit ich noch ein bisschen was von der Lesenacht von Jonas und Debbie habe, die spontan veranstaltet wurde, habe ich im Laufe des Abends über einen Liter Energy Drink getrunken und ich hoffe, dass ich noch ein bisschen durchhalte. Wenigstens mein Tagesziel, welches ich mir gestern gesetzt habe, möchte ich noch erreichen und das bedeutet, dass ich noch 80 Seiten lesen muss. Bisher sind es 70 gewesen. Mal schauen, wie es läuft!

--- 0:41 ---
Leider hat Koffein anscheinend nicht so eine große Wirkung wie es sollte. Ich habe jetzt auf Seite 299 aufgehört zu lesen und werde jetzt ins Bett gehen. Vielleicht kann ich morgen ja wieder aufholen.

Dienstag, 18. März 2014

Leseplanung März 2014 - Update #2

#1 Ich schreib dir morgen wieder
#2 Mottentanz
#3 Ein Jahr voller Wunder
#4 Weil ich Layken liebe
#5 Love Train
#6 Eve & Caleb 2 - In der gelobten Stadt
#7 Partials 1 - Aufbruch
#8 Partials 2 - Fragmente
#9 Der goldene Schwarm
--- außerdem gelesen ---
Kissing

Sonntag, 16. März 2014

[Rezension] Partials 2: Fragmente

Titel: Fragmente (Partials #2)
Autor: Dan Wells
Verlag: ivi
Format: Hardcover
Seitenzahl: 571
Preis: €19,99
Kaufen? *klick*
Reihe:
1. Aufbruch
2. Fragmente
3. ?

Achtung! Diese Rezension enthält in jedem Fall Spoiler zu Band 1 der Reihe! Weiterlesen auf eigene Gefahr!

Samstag, 15. März 2014

[TAG] Das Bücheralphabet


Im Oktober habe ich auf dem Blog Meine Lieblingsbücher den Das Bücheralphabet-Tag gesehen und habe mir den Post in den Lesezeichen gespeichert, weil ich ihn klasse fand und auch machen wollte. Jetzt, 5 Monate später, habe ich es wieder entdeckt und nehme den Tag gleich mal in Angriff!

Author you've read the most books from 
(Autor, von dem du die meisten Bücher gelesen hast)

Das müsste P.C. Cast sein, weil die "House of Night" Reihe bis Band 7 und außerdem noch zwei andere Bücher von der Autorin gelesen habe, nämlich den ersten Band der "Mythica"-Reihe und die Novelle "Geküsst". Meine liebste Autorin ist sie deshalb aber noch lange nicht. ;)

Best Sequel Ever
(Beste Fortsetzung)
Dafür wähle ich "Das verbotene Eden 3" aus. Die komplette Trilogie hat mir sehr, sehr gut gefallen, aber ich glaube, Band 3 war der beste Band, weil er einfach das perfekte Ende für die Reihe darstellt.

Currently Reading
(Buch, welches du gerade liest)
"Fragmente", den 2. Band der "Partials"-Reihe von Dan Wells

Drink of choice while reading
(Lieblingsgetränk während dem Lesen)
Da ich normalerweise auf meinem Bett oder der Couch lese und grundsätzlich eine Wasserflasche daneben stehen habe, trinke ich auch zu 99% Wasser.

E-Reader or physical book?
(E-Book oder echtes Buch?)
Ich liebe gedruckte Bücher und genieße es total, sie im Regal stehen zu haben und anschauen zu können. Trotzdem muss ich sagen, dass ich wirklich Gefallen an eBooks gefunden habe. Aus irgendeinem Grund kann ich damit kaum noch aufhören zu lesen, wobei ich nicht sagen kann, ob es wirklich am Reader liegt, oder an den Büchern. Das muss ich noch ausführlicher testen. :D

 Fictional character you probably would date
(Fiktiver Charakter, den du daten würdest)
Puh. Es gibt so einige männliche Buchcharaktere, die ich toll finde, aber daten? Reb aus "Kyria & Reb" vielleicht. Obwohl er Kyria in den Wahnsinn treibt, finde ich ihn klasse. :D

 Glad you gave this book a chance
(Ein Buch, bei dem du froh bist, ihm eine Chance gegeben zu haben)
"Eragon" von Christopher Paolini. Drachen interessieren mich eigentlich nicht wirklich und ich bin auch kein großer High Fantasy Fan, aber Eragon habe ich trotzdem eine Chance gegeben, weil es so bekannt und beliebt ist und ich habe es nicht bereut. Zwar habe ich die Reihe immer noch nicht beendet, aber ich mochte die Bücher.

Hidden Gem Book
(Geheimtipp)
"Nox - Das Erbe der Nacht" von Michael Borlik. Ich habe das Buch schon vor einigen Jahren gelesen und nie eine gescheite Rezension geschrieben, weil es, soweit ich mich erinnere, ganz am Anfang meiner Blogzeit war. Ich werde das Buch aber auf jeden Fall bald noch mal lesen und dann auch rezensieren. Es hatte mir super gut gefallen und außerdem ist es ein Einzelband. Es lohnt sich auf jeden Fall!

 Important moment in your reading life
(Wichtiger Moment in deinem Bücherleben)
Als ich begonnen habe, die Bis(s)-Reihe zu lesen. Bis dahin habe ich nur sowas wie "Freche Mädchen - Freche Bücher" gelesen, aber die Reihe hat mich auf den Geschmack von Fantasy gebracht und mein Leseverhalten komplett verändert.

 Just finished
(Gerade beendet)
Als letztes habe ich "Ein Jahr voller Wunder" gelesen.

Kinds of books you won't read
(Arten von Büchern, die du nie lesen würdest)
Historische Romane. Ich weiß nicht wieso, aber dieses Genre spricht mich so überhaupt nicht an. Und schon allein die Cover bringen mich meistens dazu, dass ich sofort das Interesse verliere und mich davon fern halte. Außerdem sind Krimis und Thriller nicht mein Ding, aber eine Chance habe ich trotzdem schon einigen gegeben und ich bin auch zu Ausnahmen bereit. :D

 Longest book you've read
(Längstes Buch, das du gelesen hast)
Der fünfte "Harry Potter" Band. Ich glaube, 1019 Seiten waren das.

 Major book hangover because of
(Welches Buch hat eine Leseflaute verursacht?)
"1984", weil ich so unglaublich lange zum Lesen gebraucht habe und dann jegliche Motivation verloren habe.

Number of Bookcases you own
(Anzahl deiner Bücherregale)
3. Glaube ich. Ich habe eigentlich nur ein reines Bücherregal, aber drei würde ich als solche bezeichnen. In einem sind 5 von 8 Fächern durch Bücher besetzt, eins gehört praktisch zu meinem Schreibtisch. Also über der Tischplatte sind noch im Prinzip zwei Regalbretter, die ich für Bücher nutze. Allerdings lebe ich in der ständigen Angst, dass das untere durchbricht und auf meinem Laptop landet. :D In meinem schmalen CD-Regal habe ich auch ein paar Bücher untergebracht, aber nur als Deko und um die Lücken zu füllen. :D

 One book you have read multiple times
(Ein Buch, das du mehrmals gelesen hast)
Am häufigsten habe ich wohl "Divergent" bzw. "Die Bestimmung" gelesen. Einmal auf Deutsch, dann auf Englisch, um meine Erinnerungen für Band 2 aufzufrischen, dann noch mal zum Erscheinen von Band 3 und noch mal für meine Facharbeit. Und es wurde auch beim 4. Mal noch nicht langweilig!

 Preferred place to read
(Bevorzugter Leseplatz)
Am liebsten im Garten, solange es nicht zu kalt oder zu heiß ist. Oder es regnet. Das ist nicht optimal zum lesen. :D Ansonsten lese ich im Bett oder auf meiner Couch.

 Quote that inspires you
(Zitat, das dich inspiriert)
"Intelligence is a gift, not a right. It must be wielded not as a weapon but as a tool for the betterment of others." ("The world of Divergent: The path to Allegiant", Veronica Roth)
"Wenn du aufhörst zu wünschen, dass die Dinge ewig währen, hörst du auf zu leiden, wenn sie vergehen." ("Eine wie Alaska", John Green)

 Reading Regret
(Buch, das du bereust gelesen zu haben)
"Slam" von Nick Hornby, aber wohl eher: Ich bereue es, es noch mal gelesen zu haben. Ich habe es schon mal vor einigen Jahren gelesen, als mein Bruder es als Schullektüre hatte und ich noch wenig Englisch konnte. Vor kurzem habe ich es noch mal gelesen, weil ich es als sehr seltsam in Erinnerung hatte und überprüfen wollte, ob es am Buch oder meinem schlechten Verständnis lag. Es war das Buch. Beim zweiten Mal lesen hat es mir überhaupt nicht gefallen, aber ich habe mich trotzdem durchgequält.

 Series you started and need to finish
(Serie, die du begonnen hast und unbedingt beenden musst)
Da gibt es einige. Auf Platz 1 steht bei mir aber "Plötzlich Fee". Band 1 habe ich vor Ewigkeiten mal als Wanderbuch gelesen und jetzt habe ich schon seit einer Weile die restlichen Bücher angesammelt, sie aber noch nicht gelesen. Bald mache ich es!

 Three of your alltime favourite books
(Drei deiner Lieblingsbücher aller Zeiten)
Wirklich? Oh Gott.
 "Divgergent", "Easy" von Tammara Webber und "Seelen".

 Unapologetic Fangirl for
(Unverzeihliches Fangirl für?)
Divergent! :D Four! <3

 Very excited for this release, more that all the others
(Auf welche Neuerscheinung freust du dich am meisten?)
"Breakable" von Tammara Webber. Ich liebe "Easy" und dieses Buch wird die Geschichte aus Sicht der männlichen Hauptperson erzählen. Ich freue mich total drauf!
Und die Kurzgeschichten-Sammlung zur Trilogie von Veronica Roth natürlich. ;)

Worst bookish habit
(Schlechteste Bücher-Angewohnheit)
Außer der Tatsache, dass ich mehr Bücher horte, als ich lesen kann? Da fällt mir jetzt nichts ein.

X marks the spot: Start at the top left of your shelf and pick the 27th book
(Suche folgendes Buch: Starte oben links in deinem Regal und wähle das 27. Buch)
Das war jetzt nicht ganz so einfach. Weil meine Bücher an den meisten Stellen doppelreihig stehen, habe ich nur die vordere Reihe gezählt, Bücher, die obendrauf liegen, habe ich aber mitgezählt. Nach dieser Logik ist es "Was geschah mit Mara Dyer?" geworden.

 Your latest book purchase
(Dein letzter Buchkauf)
Kauf? Das letzte ebook war "Hushed" von Kelley York und das letzte gedruckte Buch, das ich wirklich gekauft und nicht anders bekommen habe, waren "1984", "We" und "Fahrenheit 451" Ende Dezember.

ZZZ-Snatcher Book (last one that kept you up way too late)
(Das letzte Buch, das dich viel zu lange wach gehalten hat)
Spät abends lese ich meistens nur am Wochenende, wenn es kein "zu spät" gibt. Das späteste in letzter Zeit war aber "Fragmente" vor ein paar Tagen. 

Ich werde niemanden speziell taggen, aber jeder von euch kann den TAG natürlich gerne machen. :D

Montag, 10. März 2014

Leseplanung März 2014 - Update #1

#1 Ich schreib dir morgen wieder
#2 Mottentanz
#3 Ein Jahr voller Wunder
#4 Weil ich Layken liebe
#5 Love Train
#6 Eve & Caleb 2 - In der gelobten Stadt
#7 Partials 1 - Aufbruch
#8 Partials 2 - Fragmente
#9 Der goldene Schwarm
--- außerdem gelesen ---
Kissing

Mittwoch, 5. März 2014

[Rezension] Kissing

Titel: Kissing
Autorin: Katrin Bongard
Verlag: Red Bug Books
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 272
Preis: €9,99
Kaufen? *klick*
Reihe:
1. Kissing (Februar 2014)
2. Kissing more (April 2014)


Inhalt:
Durch die Trennung ihrer Eltern ist Emmy momentan überhaupt nicht in Dating Laune. Deshalb, und um geheim zu halten, dass ihr bester Freund Julian schwul ist, küssen sich die beiden auf Partys und tun, als wären sie ein Paar. Auf einer dieser Partys lernt Emmy Noah kennen und sie ist sich sofort sicher, dass er und Julian das perfekte Paar abgeben würden. Als sie ihn näher kennen lernt, bemerkt sie allerdings, dass auch sie selbst Gefühle für ihn entwickelt. Was, wenn er gar nicht schwul ist? Und wäre das gut oder schlecht?

Montag, 3. März 2014

[Rezension] Love Train

Titel: Love Train
Autorin: Katrin Lankers
Verlag: Coppenrath
Format: Hardcover
Preis: €12,95
Seitenzahl: 288
Kaufen? *klick*
Reihe: -


Inhalt:
Lena freut sich ganz und gar nicht, als sie hört, dass sie eine verletzte Freundin bei der Interrail-Tour mit ihrer zickigen Schwester Juli vertreten muss. Ihr einziger Ansporn ist das Abschiedskonzert ihrer Lieblingsband in Barcelona, zu dem sie so gelangen kann – allerdings fehlen ihr noch die Karten. Als die beiden im Zug nach Amsterdam auf die Freunde Tobias und Felix treffen, entsteht die Idee, eine Rallye zu machen. Und wenn die Mädchen gewinnen, bekommen sie die Karten für das Abschiedskonzert. So beginnt eine verrückte Reise durch ganz Europa, bei der es dann doch nicht mehr nur um die Karten geht...

Samstag, 1. März 2014

Leseplanung März 2014

#1 Ich schreib dir morgen wieder
#2 Mottentanz
#3 Ein Jahr voller Wunder
#4 Weil ich Layken liebe
#5 Love Train