Freitag, 2. Januar 2015

Lesevorsätze 2015

Heute stelle ich euch vor, welche Ziele ich mir selbst für dieses Jahr gesetzt habe, was Bücher betrifft.

* SuB verkleinern
Das Ziel, das sich sicher 90% der Buchblogger gesetzt haben. Ich versuche jetzt noch gezielter, den SuB zu verkleinern. Das Problem dabei ist, dass ich super viele erste Bände im Regal stehen habe und mir dann die Fortsetzungen kaufen "muss", sobald ich es gelesen habe.

* Reihen beenden
Ich habe viel zu viele angefangene Reihen, die ich oft nach Band 1 einfach nicht mehr weitergelesen habe, obwohl mir das Buch sehr gefallen hat. Deshalb möchte ich das jetzt nachholen und mir die Folgebände zulegen, um weiterlesen zu können. Wie sich das jedoch mit dem SuB-Abbau vereinbaren lässt, muss ich mir noch überlegen.

* wenige Reihen beginnen
Ich möchte nicht nur Reihen beenden, sondern auch erstmal nicht viele neue anfangen. Komplett darauf zu verzichten, wird auf keinen Fall klappen, gerade weil ich so viele Reihenanfänge hier liegen habe, die darauf warten, gelesen zu werden. Trotzdem kann ich zumindest versuchen, nicht noch mehr zu kaufen.

* 100 Bücher lesen
2013 habe ich über 120 Bücher gelesen, 2014 110. Da ist es nur logisch mir für 2015 100 vorzunehmen, oder? ;) Natürlich hat es noch einen logischeren Grund, dass ich mein Ziel etwas niedriger stecke. Ich mache dieses Jahr Abitur und in dieser Zeit sollte ich mich natürlich eher auf den Schulstoff konzentrieren und weniger auf Bücher, die ich privat lesen möchte. Außerdem weiß ich noch nicht, was ich nach der Schule machen werde, und je nachdem, wofür ich mich dann entscheide, werde ich vielleicht auch nicht allzu viel Zeit zum lesen haben.

* Rereads
Dieses Jahr plane ich gezielt ein paar Rereads ein. Manche Bücher muss ich noch mal lesen, um die Reihe fortsetzen zu können, bei anderen möchte ich einfach noch mal in die Welt eintauchen. Ready Player One und Seelen sind zum Beispiel Bücher, die ich geliebt habe und noch mal lesen möchte.

Habt ihr bestimmte Ziele oder Vorsätze, die euer Leseverhalten betreffen? :)

Kommentare:

  1. Wow, 110 Bücher ist schon eine ordentliche Zahl! Ich habe leider "nur" 50 geschafft und nehme mir für's kommende Jahr 60 vor. Außerdem möchte ich mehr klassische Literatur lesen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Haha, unsere Vorsätze scheinen sich sehr zu ähneln ;) Ich hab ja eine SuB-Abbau-Challenge ins Leben gerufen, da ich wirklich, wirklich meinen SuB verkleinern möchte. Außerdem hab ich auch vor, endlich mal ein paar Reihen weiterzulesen bzw. fertigzulesen oder überhaupt erstmal anzufangen. 100 Bücher nehm ich mir allerdings nicht vor, so viele würd ich nie schaffen!

    Ich seh schon, wir Blogger haben alle irgendwie die selben "Probleme" ;)

    Viel Erfolg bei Deinen Vorhaben
    und liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Jacquy,
    erst mal wünsche ich Dir ein schönes, lesereiches neues Jahr!
    Hihi, mir geht es genau wie dir was begonnene oder auch neue Reihen betrifft...
    Ach und der liebe SUB... Mal sehen ob ich den etwas abbauen kann bei der SUB Destroyer Challenge :)
    Übrigend bin ich über den #BloKoDe auf deinem Blog gelandet und direkt mal Leserin geworden ;)
    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani :)

    AntwortenLöschen
  4. Die ersten 3 Ziele kann ich nur genau so unterschreiben!

    ...sprach sie, obwohl sie sich gerade eine neue Reihe gekauft hat... *schäm*

    AntwortenLöschen
  5. oh da hast du dir aber viel vorgenommen. Wobei ich sagen kann, dass ich mir das gesamte letzte Jahr eigentlich nicht so viele Bücher gekauft habe....einfach weil ich nicht viel gelesen habe. Klar einige Bücher haben mich trotzdem angesprochen, die sind dann auch bei mir eingezogen, aber das waren nicht so viele.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jacquy,
    ich gehöre wohl zu den 90%, die sich den SuB-Abbau für dieses Jahr vorgenommen. Dieses Jahr möchte ich auch einige Re-Reads vornehmen und dann ein paar Reihen beenden, die ich schon vor langer Zeit begonnen habe.

    Aber ich gehe davon aus, dass mir die interessanten Neuerscheinungen mir einen dicken Strich durch die Rechnung machen werden. :D

    Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg bei deiner Mission.
    Liebe Grüße,
    Nane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, mein Gott. In meinem Beitrag sind ein paar Tippfehler. So früh ist es doch gar nicht mehr. :D

      Löschen