Donnerstag, 5. November 2015

[Top Ten Thursday] Liebste TV Serien

Ich glaube nicht, dass es je eine so schwere Frage gab. Ich liebe Serien und weiß nicht, ob ich wirklich eine Top 10 Liste zusammenstellen kann, aber ich versuche es auf jeden Fall! Zum Glück habe ich eine App, mit der ich den Überblick bewahre, sonst würde ich vermutlich die Hälfte vergessen :P

Veronica Mars
Ich LIEBE diese Serie und bin auch nach Jahren noch nicht darüber hinweg, dass sie nach der 3. Staffel einfach abgesetzt wurde. Dass es mittlerweile Fortsetzungen durch einen Film und bisher zwei Bücher gibt, tröstet mich immerhin ein bisschen.

Supernatural
Diese Serie gucke ich schon seit bestimmt 6 Jahren und warte immer wieder ungeduldig auf eine neue Staffel. Mittlerweile bin ich mitten in der 9., komme aber durch andere Serien gerade kaum zum weiterschauen. Im Gegensatz zu vielen anderen mag ich sie auch immer noch, obwohl es sie schon so lange gibt.

Doctor Who
Ich gehöre zu den Leuten, die erst ziemlich spät angefangen haben, Doctor Who zu gucken, sodass ich quasi die ersten 6 Staffeln am Stück gucken konnte und das auch mit Freude gemacht habe :D Teilweise habe ich die Folgen auch schon mehrfach gesehen und ich plane auf jeden Fall, irgendwann noch mal komplett von vorne zu gucken. Vielleicht kann ich mich dann ja für einen Lieblings-Doktor entscheiden :D

Friends
Diese Serie habe ich erst lange nachdem sie eingestellt wurde gesehen und liebe sie trotzdem abgöttisch. Ich bin gerade bei meinem zweiten Durchlauf und es ist so witzig, dass es eine der wenigen Serien ist, bei denen ich wirklich laut lache. Außerdem liebe ich die Charaktere, auch wenn jeder so seine Macken hat.

New Girl
Ich habe noch nie jemanden so sehr geshippt wie Nick und Jess und habe deshalb natürlich sehr mitgefiebert, was für mich für eine Sitcom extrem untypisch ist, da ich die sonst eher nebenbei gucke, wenn es gerade läuft. Hier konnte ich aber gar nicht genug bekommen und warte sehnsüchtig darauf, dass es weitergeht.

Orange is the new Black
Hier gehöre ich auch zu den Leuten, die jede neue Staffel innerhalb von ein paar Tagen verschlungen haben und sich dann über die lange Wartezeit bis zur nächsten Staffel beschweren :D Die Serie ist einfach komplett anders als alle anderen, schon allein deshalb weil man für jeden Charakter, egal wie unwichtig er zuerst erscheint, Rückblicke mit deren Hintergründen bekommt und so jeder eine besondere Tiefe bekommt.

The 100
Diese Serie schockt gerne mal durch den plötzlichen Tod einer wichtigen Person, worauf man schon in den ersten Folgen vorbereitet wird. Davor sollte man am besten gewarnt werden, bevor man anfängt, zu gucken. Der Schock wird dadurch allerdings auch nicht kleiner :D Auf jeden Fall ist es super spannend und man weiß nie, was als nächstes passieren wird.

Sherlock
Hier bemängel ich, dass es so wenige Folgen gibt und es SO lange dauert, bis es weitergeht. Dafür sind sie aber umso besser und bevor es nächstes Jahr ENDLICH weiter geht, muss ich die bisherigen Folgen auf jeden Fall noch einmal gucken. Und das Staffelfinale ist immer super fies!

Prison Break
Eine der wenigen abgeschlossenen Serien, die ich auch schon komplett geguckt habe. Zum Ende hin gefiel sie mir etwas weniger, aber trotzdem war sie noch wirklich gut.

Modern Family
Hier geht es um eine ungewöhnliche Familie, die so ziemlich alles zu bieten hat. Von ungleichen Geschwistern über ein Paar mit großem Altersunterschied zum schwulen Onkel ist wirklich alles dabei und dabei passieren so einige unterhaltsame Dinge. Diese Serie ist einfach klasse zum abschalten und wirklich witzig.

Hey, ich habe es tatsächlich geschafft und nur 10 Serien genannt. Bei den letzten beiden Plätzen war ich sogar schon unsicher, was ich da nehmen soll, weil ich die nicht direkt zu meinen Favoriten gezählt hätte, aber trotzdem super finde. Die Reihenfolge ist ansonsten aber nicht relevant.
Was sind eure Lieblinge? Gibts hier Gemeinsamkeiten?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen