Mittwoch, 30. Dezember 2015

Dezember Leseupdate #3

Die Liste der geplanten Bücher lasse ich aus diesem Beitrag mal ganz frech r
aus, weil ich mich sowieso nicht daran gehalten habe. Mein Ziel, dieses Jahr noch alle begonnenen Bücher zu beenden, sieht sehr kritisch aus. Laut Goodreads habe ich noch 7 begonnene Bücher und dafür noch etwa 1 1/2 Tage Zeit. UPS.

Beendet habe ich Morgen ist leider auch noch ein Tag - Irgendwie hatte ich von meiner Depression mehr erwartet und es hat mir wirklich gut gefallen. Der Autor gibt einen Einblick in das Leben mit Depressionen, geht damit aber eher humorvoll um, sodass das Lesen trotz des ernsten Themas nicht zu traurig oder deprimierend ist. Ich kann es wirklich empfehlen!



Weitergelesen habe ich Wenn du mich küsst, dreht die Welt sich langsamer. Ich bin nun etwa bei der Hälfte und ich mag es richtig, richtig gerne. Es ist ein New Adult Buch, aber ausnahmsweise wird kein großes Geheimnis um die Vergangenheit der Charaktere gemacht. Hier gibt es zwar auch schlechte Erfahrungen, aber über diese wird man von Anfang an aufgeklärt und es wird nicht künstlich einen auf geheimnisvoll gemacht. Die Hauptfiguren mag ich echt gerne und obwohl eigentlich klar ist, in welche Richtung es zwischen den beiden geht, bin ich doch gespannt.
Das Buch würde ich gerne noch beenden, aber da mir noch um die 250 Seiten fehlen, dürfte das schwierig werden.

Außerdem habe ich an Babel - Hexenwut weitergelesen. Es ist ein Reread und gefällt mir wieder gut, weshalb ich danach auf jeden Fall mit den Fortsetzungen weitermachen werde, bevor ich wieder alles vergessen habe. Ich bin bei 27% des Sammel-Ebooks der Trilogie, das heißt, ich müsste theoretisch schon ziemlich weit sein. Genau lässt sich das aber leider nicht sagen. :D Vielleicht kann ich ja wenigstens dieses Buch noch beenden.

In Life after Life fehlen mir noch 120 Seiten und theoretisch wollte ich es schon seit Monaten beenden, aber das lesen ist einfach so mühselig. Mir gefällt die Geschichte richtig gut, aber zum einen ist der Schreibstil nicht so einfach, wie ich es gewohnt bin und - was das Hauptproblem ist - das Lesen ist richtig anstrengend, weil sich das Buch total schwer offen halten lässt. Es ist dick und schwer und die Bindung ist so, dass ich es einfach nicht so leicht mit ein paar Fingern offen halten kann. :D Das klingt zwar total albern, hält mich aber wirklich vom Lesen ab. Mehr als ein paar Seiten schaffe ich da nicht, bevor meine Hand weh tut. Vielleicht kann ich es irgendwann ja doch mal beenden. In vielen kleinen Schritten :D
(ich empfehle das Buch sehr, aber wohl eher als ebook!)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen