Dienstag, 31. März 2015

Gemeinsam Lesen #20

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade zum zweiten Mal Wo die Nacht beginnt von Deborah Harkness und bin auf Seite 198.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Sie wirkte zerbrechlich und in sich gekehrt, und viele von uns suchten ihre Nähe."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Das Buch hat 800 Seiten und trotzdem finde ich es kein Stück langweilig. Die Charaktere kenne ich ja schon und mag sie ganz gerne und dass das Buch in der Vergangenheit spielt, finde ich spannend. Hexen, Vampire und Zeitreisen. Klingt doch gut, oder? :D

4. Gibt es ein buchiges Event in diesem Jahr auf das ihr euch besonders freut, oder gab es mal was in der Vergangenheit, was euch so sehr begeistert habt, dass ihr es euch ganz bald mal wieder wünschen würdet?
Nein, eigentlich nicht. Ich war vor zwei Jahren auf der Buchmesse, aber ehrlich gesagt hat mich das ganze nicht ganz so sehr begeistert wie alle anderen und ich weiß nicht, ob ich das unbedingt noch mal mitmachen muss. :p

Montag, 30. März 2015

Leseupdate #4 - März 2015

#1 Eragon 4
#2 Daughter of Smoke and Bone
#3 Die Geächteten
#4 Das Buch der Nacht
#5 Rockstars bleiben nicht zum Frühstück

Mittwoch, 25. März 2015

[Rezension] Rockstars bleiben nicht zum Frühstück

Autorin: Teresa Sporrer
Verlag: impress (Carlsen)
Format: Ebook
Seitenzahl: 359
Preis: €3,99
Kaufen? *klick*
Reihe: Rockstar-Reihe
1. Verliebe dich nie in einen Rockstar
2. Blind Date mit einem Rockstar
3. Ein Rockstar kommt selten allein
4. Rockstar weiblich sucht
5. Der Rockstar in meinem Bett
6. Rockstars bleiben nicht zum Frühstück
7. ?
8. ?

Inhalt:
Kristin ist mit ihrem Bruder Christian von England nach Amerika gezogen, damit beide ihren jeweiligen Traum verwirklichen können. Sie möchte Journalistin werden, er in einer Band spielen. Als Christian tatsächlich die Chance bekommt, Mitglied der bekannten Band Empathica zu werden, wird Kristin wieder mit Jack konfrontiert. Dem super heißen, aber unglaublich unfreundlichen Drummer der Band.

Montag, 23. März 2015

Leseupdate #3 - März 2015

#1 Eragon 4
#2 Daughter of Smoke and Bone
#3 Die Geächteten
#4 Das Buch der Nacht
#5 Rockstars bleiben nicht zum Frühstück

Mittwoch, 18. März 2015

[Rezension] Die Geächteten

Autorin: Hillary Jordan
Verlag: Bastei Lübbe
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 415
Preis: €8,99
Kaufen? *klick*
Reihe: -

Inhalt:
Im Amerika der Zukunft landen Kriminelle nicht im Gefängnis, sondern ihre Haut wird je nach Art und Schwere des Verbrechens eingefärbt, sodass sie für jeden erkennbar sind. Das macht sie zu Vogelfreien, die nicht mehr durch das Gesetzt geschützt sind. Hannah ist eine Rote und rot steht für Mord. Wird sie in ihrem neuen Leben zurechtkommen und wird sie überhaupt überleben?

Sonntag, 15. März 2015

Leseupdate #2 - März 2015

#1 Eragon 4
#2 Daughter of Smoke and Bone
#3 Die Geächteten
#4 Das Buch der Nacht
#5 Rockstars bleiben nicht zum Frühstück

Donnerstag, 12. März 2015

[TTT] Bücher, die ich als nächstes lesen möchte


Die heutigen Bücher für den Top Ten Thursday stimmen logischerweise teilweise mit meiner Leseliste überein.
1. Eragon 4 muss ich dringend endlich beenden, das habe ich nämlich schon vor Wochen angefangen.

2. Was ich außerdem gerade lese ist Die Geächteten, was ich super gut finde, aber momentan komme ich einfach nicht zum lesen.

3. Dass ich Das Buch der Nacht möglichst bald lesen möchte, habe ich schon super oft erwähnt. Und das steht  immer noch aus. :D

4. Rockstars bleiben nicht zum Frühstück ist der 6. Band der Rockstar-Reihe bzw. Lost in Stereo und ich freue mich schon total darauf.

5. Schmetterling aus Staub soll eine tolle Dystopie sein und dazu noch ein Einzelband, weshalb das Buch auf jeden Fall bald gelesen werden muss.

6. Zwischenwelten ist ebenfalls ein Einzelband und die Idee dahinter klingt toll. Außerdem soll das Buch nicht noch länger auf meinem SuB versauern. :D

7. Days of Blood and Starlight ist die Fortsetzung von Daughter of Smoke and Bone und da dessen Ende super fies war, möchte ich bald weiterlesen. Bis Teil 3 erscheint dauert es schließlich auch nicht mehr allzu lange.

8. Die Selbstvergessenen ist von der gleichen Autorin wie meine Nummer 5 in dieser Liste. Was genau mich dabei erwartet, weiß ich noch nicht, aber ich lasse mich einfach überraschen.

9. Nachdem ich TFIOS geliebt habe, muss ich natürlich auch andere Bücher des Autors lesen. Ich hoffe, dass Paper Towns mich ähnlich von sich überzeugen kann.

10. Es duftet nach Sommer passt natürlich nicht ganz zur Jahreszeit, aber vielleicht reizt es mich gerade deshalb so. Ich habe total Lust auf ein "fluffy contemporary" Buch. ;)

Sonntag, 8. März 2015

Leseupdate #1 - März 2015

#1 Eragon 4
#2 Daughter of Smoke and Bone
#3 Die Geächteten
#4 Das Buch der Nacht
#5 Rockstars bleiben nicht zum Frühstück

Ich habe Daughter of Smoke and Bone tatsächlich am gleichen Tag beendet wie ich die Leseliste gemacht habe und bin unglaublich froh, dass ich es geschafft habe. Ich glaube, die Sprache hat mich einfach sehr zurückgehalten und jetzt steht fest, dass ich die Reihe auf Deutsch beenden werde. Beim zweiten Lesen gefiel mir das Buch aber komischerweise besser als beim ersten Mal und ich freue mich jetzt sehr auf die Folgebände. Das Ende ist nämlich super gemein!

Als nächstes wollte ich eigentlich das lang erwartete Buch der Nacht anfangen, aber dass ich mich kaum noch an Band 2 erinnern kann, hat mich dann davon abgehalten. Mittlerweile habe ich aber gehört, dass der Einstieg ins Buch sehr einfach ist und jetzt werde ich es ohne Reread wagen. Falls mir jemand Wo die Nacht beginnt kurz zusammenfassen könnte, wäre ich trotzdem nach wie vor sehr dankbar. :D

Was ich stattdessen die letzten beiden Tage gelesen habe ist Die Geächteten und ich bin auch schon auf Seite 221 angekommen, womit ich die Leseflaute als beendet erklären würde. Da war wohl wirklich nur das letzte Buch schuld. Dieses braucht dafür definitiv mehr Aufmerksamkeit! Es geht um eine Zukunft, in der die Haut von Verbrechern je nach Vergehen unterschiedlich eingefärbt wird, sodass jeder sehen kann, was sie verbrochen haben. Die Hauptfigur des Buches ist rot gefärbt, was für Mord steht und wir begleiten sie dabei nun auf ihrem Versuch, trotz einer Menge Einschränkungen halbwegs gut weiterzuleben. In dieser Gesellschaft spielt Religion eine große Rolle und einige Charaktere übertreiben es damit total und nehmen sie als Ausrede, aber das wird immerhin auch der Hauptfigur klar, sodass das ganze auch etwas kritisches hat. Außerdem finde ich es klasse, dass die Protagonistin eine glaubhafte Veränderung durchmacht. Bisher sehr zu empfehlen!

Samstag, 7. März 2015

Buchpost #75

Das sieht jetzt nach super vielen Büchern aus, aber das sind meine gesamten Neuzugänge von Dezember bis Anfang März, weshalb es eigentlich eher wenig ist, wenn man das so betrachtet.

Kuss mit Soße (Janet Evanovich)
Klappentext:
Stephanie Plum kennt das Rezept für Desaster nur zu gut: Man nehme den Mord an einem bekannten Fernsehkoch, dazu ihre exzentrische Kollegin Lula als Zeugin und eine Belohnung von einer Million Dollar für jeden Hinweis auf den Mörder. Einmal umrühren und fertig ist das Chaos! Weil sie zusätzlich zu ihrem Job als Kautionsjägerin eine Nebenbeschäftigung als Spionin in der

Sicherheitsfirma ihres attraktiven Kollegen Ranger angenommen hat, benötigt Stephanie einen kühlen Kopf. Wenn sie bloß nicht diesen Riecher für Katastrophe hätte...
Das Buch habe ich von meiner Tante zu Weihnachten bekommen. Normalerweise hätte ich das Buch nie gelesen, aber früher oder später werde ich ihm wohl eine Chance geben.

Loveletters to the dead (Ava Dellaira)
Klappentext:
Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden. Laurel erzählt ihnen von der neuen Schule, ihren neuen Freunden und Sky, ihrer großen Liebe. Doch erst, als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben...
Das Buch habe ich über die Buchflüsterer Aktion bekommen und bereits gelesen. Die Rezension gibt es bereits.

Speechless (Hannah Harrington)
Klappentext:
Einen Monat lang schweigen. Einfach mal nicht reagieren, nicht reden. Könntest du das? Mich bringt das echt an meine Grenzen. Und die anderen auch. Aber ich bleibe bei meinem Entschluss. Damit keine neue Katastrophe passiert. Wer weiß, am Ende habe ich vielleicht andere Freunde und ein neues Leben?
Das Buch habe ich mir ertauscht, denn es klingt super ungewöhnlich und ich bin sehr gespannt, was mich da erwartet.

Spezial Agent Mumie - Schief gewickelt (Steve Cole)
Klappentext:
Eigentlich möchte Neil Fisher nur friedlich in seinem Zimmer an nützlichen Maschinen basteln. Aber das Schicksal hat andere Pläne mit ihm: Das Alte Ägypten wird für Neil lebendig und klopft buchstäblich an die Tür. Der etwas tollpatschige Spezial-Agent Mumie braucht Neils Hilfe, um die Welt von ägyptischen Schurken zu befreien. Zumal einer von ihnen es besonders auf Neil abgesehen zu haben scheint...
Dieses Buch habe ich ebenfalls als Buchflüsterer bekommen. Es handelt sich dabei um ein Kinderbuch und aufgrund der Schriftgröße und der Bilder würde ich schätzen, dass es vielleicht für 8-jährige gedacht ist. Damit liege ich fast 10 Jahre über der Zielgruppe, aber es hat mir trotzdem sehr gut gefallen. Sagt mir Bescheid, wenn euch die Rezension interessiert!

Es duftet nach Sommer (Huntley Fitzpatrick)
Klappentext:
Gwen kann es einfach nicht fassen: Ausgerechnet der größte Fehler ihres Lebens, Cassidy Somers, lässt sich dazu herab, den Sommer über auf ihrer Heimatinsel als Gärtner zu jobben! Anders als Gwen, die befürchtet, sich wie ihre Eltern mit einem miesen Job durchs Leben schlagen zu müssen, ist er einer der reichen Kids vom Festland. Doch Gwen träumt davon, dem allen zu entfliehen. Nur was würde das für ihr Leben bedeuten? Gwen verbringt einen berauschenden Sommer auf der Suche nach Antworten darauf, was ihr wirklich wichtig ist, an ihrem Zuhause, den Menschen, die sie liebt und schließlich sich selbst. Und an Cassidy, der sie in einem verwirrenden Gefühlstaumel zwischen magnetischer Anziehungskraft und köstlicher Unsicherheit stürzt.
Passend zur Jahreszeit, oder? Auf so ein "fluffy contemporary" habe ich gerade total Lust und ich hoffe, dass das Buch jetzt nicht jahrelang im Schrank stehen muss, bis ich es lese.

Ashes Ashes (Jo Treggiari)
Klappentext:
Tödliche Epidemien, Tsunamis und Klimakatastrophen - die sechzehnjährige Lucy hat das Ende der Welt kommen und gehen gesehen. Als eine der wenigen Überlebenden eines tödlichen Virus versucht sie sich in den zum Dschungel gewordenen Ruinen von New York durchzuschlagen. Doch Lucys Welt ist voller Bedrohungen: Gefährliche Diebe und skrupellose Plünderer streifen umher. Als eine Horde wilder Hunde sie jagt, gelangt sie ans Ende ihrer Kräfte. Doch wie aus dem Nichts taucht Aidan auf - ein Junge, der ihr hilft, der tödlichen Meute zu entkommen, und sie überredet, sich seiner Gruppe von Überlebenden anzuschließen. Aber auch diese kleine Gemeinsamkeit wird bedroht. Und langsam beginnt Lucy zu ahnen, dass sie selbst das Ziel der nächtlichen Überfälle ist. Etwas an ihr scheint anders zu sein... Doch was ist Lucys Geheimnis, das für die letzten überlebenden Menschen Bedrohung und Erlösung zugleich ist?
Das Buch habe ich in der Bücherüberraschungs-Gruppe bekommen und freue mich sehr über diesen postapokalyptischen Einzelband. Ich weiß gerade gar nicht, ob ich schon mal ein Buch gelesen habe, dass sich eindeutig diesem Genre zuordnen lässt. Auf jeden Fall bin ich gespannt!

Das Buch der Nacht (Deborah Harkness)
Klappentext: Achtung! Spoiler, da Band 3 der Reihe! (Text markieren zum lesen)
Nach ihrer Zeitreise in das London Elisabeth' I. kehren Diana Bishop und Matthew Clairmont zurück in die Gegenwart, wo sie neue Herausforderungen, vor allem aber alte Feinde erwarten. In Sept-Tour, der Heimat von Matthews Ahnen, treffen sie auch endlich ihre Freunde und Familien wieder. Doch sie müssen von einem tragischen Verlust erfahren, der besonders Diana sehr trifft. Die wahre Bedrohung für die Zukunft aber muss noch aufgedeckt werden, und dafür ist es von höchster Wichtigkeit, das Geheimnis um das verschollene Manuskript Ashmole 782 zu entschlüsseln und die fehlenden Seiten zu finden...
Ich freue mich schon total auf diesen Trilogie-Abschluss, fürchte aber, dass ich Band 2 vorher noch mal lesen muss. Das wollte ich irgendwann sowieso machen, aber eine Reread von 800 Seiten ist in der Abizeit vielleicht nicht ganz optimal. Also falls mir jemand Band 2 per Mail kurz zusammenfassen könnte, wäre ich sehr dankbar!

Mittwoch, 4. März 2015

Leseplanung März 2015

#1 Eragon 4
#2 Daughter of Smoke and Bone
#3 Die Geächteten
#4 Das Buch der Nacht
#5 Rockstars bleiben nicht zum Frühstück

Da das Lesen bei mir ja momentan alles andere als gut läuft, packe ich meine Liste diesen Monat nicht so voll wie sonst.

Bei Eragon bin ich weiterhin knapp über die Hälfte und habe es aus unerfindlichen Gründen pausiert.

In Daughter of Smoke and Bone nähere ich mich dem Ende und ich hoffe, es in den nächsten Tagen endlich zu Ende lesen zu können. Es ist wirklich nicht mehr feierlich, wie lange ich inzwischen daran lese. Auf jeden Fall weiß ich jetzt, dass die Folgebände auf deutsch gelesen werden müssen!

Die Geächteten hatte ich nur kurz angefangen, fand es aber schon auf den ersten Seiten super interessant. Das muss unbedingt bald weitergelesen werden!

Das Buch der Nacht ist der Abschluss der Trilogie von Deborah Harkness die mit Die Seelen der Nacht beginnt. Ich liebe die Reihe abgöttisch und möchte natürlich unbedingt wissen, wie es ausgeht. Vorher möchte ich aber zumindest noch eins meiner angefangenen Bücher beenden. Vier Bücher parallel sind mir dann doch eindeutig zu viel.

Rockstars bleiben nicht zum Frühstück ist bereits der 6. Band der Reihe von Teresa Sporrer und ich freue mich schon sehr darauf, weiterzulesen. Auch wenn ich jetzt schon traurig bin, dass sich die Reihe immer mehr dem Ende nähert. :D

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr was bestimmtes geplant? Lang erwartete Reihenabschlüsse zum Beispiel?

Sonntag, 1. März 2015

Monatsrückblick 02/15

Dieser Rückblick wird ziemlich traurig. Nur schon mal als Vorwarnung. :D

Gelesene Bücher: 2 + 1 Hörbuch
[HB] Wie Tyler Wilkie mein Leben auf den Kopf stellte und was ich dagegen tun werde (Shelle Sumners) [4/5]
[e] Let's get lost (Adi Alsaid) [3/5]
Spezial-Agent Mumie - Schief gewickelt (Steve Cole) [5/5]

Gelesene Seiten: 476
Durchschnittlich pro Tag: 17
Aktueller SuB: 161

Highlights:
-

Neue Bücher: 2
Es duftet nach Sommer (Huntley Fitzpatrick)
Das Buch der Nacht (Deborah Harkness)

Fazit:
Diesen Monat hatte ich eigentlich reichlich Zeit, aber ich hatte einfach keine Lust, zu lesen. Daughter  of Smoke and Bone mag ich richtig gerne, aber die Lust fehlt einfach. Genau wie bei Eragon, was ich immer noch nicht beenden möchte. Ansonsten habe ich nur den ersten Band von Percy Jackson als Hörbuch angefangen, weil es den auf Spotify gibt und ich Hintergrundgeräusche zum Assassin's Creed spielen brauchte. :D Ich war nur so semi-aufmerksam, aber ich werde es auf jeden Fall trotzdem zu Ende hören und dann gucken, ob ich mir die anderen Teile auch anhöre.
Was die beendeten Bücher angeht ist eins ein Kinderbuch mit 140 Seiten, was mich nur knapp eine Stunde Zeit gekostet hat. Es war aber super unterhaltsam und wenn ihr Kinder um die 8 Jahre habt oder vielleicht selbst mal gerne ein Kinderbuch zwischendurch lest, kann ich es sehr empfehlen!
Tyler Wilkie ist ebenfalls ein Hörbuch von Spotify und gefiel mir gut. Ich habe allerdings über 3 Monate dafür gebraucht, weil ich zwischendurch immer wieder vergessen hatte, dass es das ja auch noch gibt. :D
Let's get lost hat mir ganz gut gefallen, aber ich hatte etwas anderes und ehrlich gesagt auch mehr erwartet. Die Rezension wartet noch auf Veröffentlichung.
Ich hoffe einfach, dass meine Leselust diesen Monat zurück kommt. Ich möchte nämlich unglaublich gerne "Das Buch der Nacht" lesen und erfahren, wie die tolle Trilogie endet!