Sonntag, 31. Mai 2015

Spontanes Lesewochenende! - Sonntagspost


Hallo!
Wie ihr vielleicht schon gelesen habt, habe ich gestern spontan ein Lesewochenende gestartet. Hier findet ihr den Post für gestern. Irgendwie habe ich es geschafft, 485 Seiten an einem Tag zu lesen und hoffe jetzt natürlich, das noch mal zu wiederholen. :D

15:00 Uhr - Mein Sommer nebenan beendet
Das erste Update kommt heute sehr spät, da ich erst mittags aufgestanden bin und dann direkt das Buch zu Ende gelesen habe. Das waren noch 122 Seiten. Was ich als nächstes lese, weiß ich noch nicht. Auf jeden Fall schreibe ich jetzt erst mal eine Rezension und lese dann vielleicht ein paar Seiten in Eragon 4 weiter, weil ich das endlich beenden möchte. Wahrscheinlich fange ich aber parallel noch ein anderes Buch an, für das ich mich noch nicht entschieden habe.

16:25 Uhr - Seite 603 von Eragon 4
Wie schon erwartet habe ich nur 27 Seiten gelesen und werde jetzt das Buch wechseln. Woran das liegt, kann ich auch nach 5 Monaten noch nicht sagen, aber wenn ich so weiter mache, dann werde ich vielleicht dieses Jahr noch fertig :D
Als nächstes werde ich mit Carpe Somnium beginnen. Ich habe das Buch noch nie auf einem Blog gesehen und weiß überhaupt nicht mehr, wie ich darauf aufmerksam wurde, aber ich bin total gespannt darauf! Mit 314 Seiten ist es auch sehr dünn und ich glaube, ich brauche momentan auch einfach Bücher, die sich schnell zu Ende lesen lassen.

Montag
Gestern habe ich nur noch 42 Seiten gelesen. Das Buch hat mich so verwirrt, dass ich keine Lust mehr hatte und dann habe ich lieber Dr House geguckt, als noch ein anderes Buch anzufangen oder dieses weiterzulesen.
Insgesamt habe ich trotzdem 190 Seiten geschafft, womit ich natürlich sehr zufrieden bin.
Sowas hier werde ich sicher bald noch mal wiederholen, wobei meine Wochenenden im Sommer zu einem großen Teil mit Festivals verplant sind. :D

Samstag, 30. Mai 2015

Spontanes Lesewochenende! - Samstagspost


Gestern Abend hatte ich die Idee, dieses Wochenende einen privaten Lesemarathon zu machen. Es war schon zu spät für eine Ankündigung und jetzt ist es auch schon Mittag, aber das ist was ganz inoffizielles. Ich werde einfach versuchen, so viel wie möglich zu lesen und hier Updates zu schreiben, weil mich das motiviert. Schließlich muss ich sonst nachher gestehen, dass ich nicht gelesen, sondern den ganzen Tag Netflix geguckt habe. :D
Wer mitmachen möchte kann sich natürlich gerne anschließen, es wird aber keine Fragen oder Ähnliches geben.

11:55 Uhr - 64% in Magic & Platina
Dieses Buch hätte ich schon vor zwei Monaten rezensieren sollen, aber mir sind das Abi und meine Leseflaute dazwischen gekommen. Jetzt lese ich auch schon wieder seit ein paar Tagen daran, komme aber einfach nicht voran, obwohl das Buch echt gut ist. Mein Ziel ist es, das Buch heute zu beenden.
Es hat etwa 440 Seiten, das heißt ich bin umgerechnet etwa auf Seite 281 und mir fehlen noch 159. Ist machbar, oder? Auf gehts! :D

13:10 Uhr - 79% in Magic & Platina
Ich mache jetzt eine Pause, in der ich essen und eine Folge The Tomorrow People schauen werde. Danach geht es hoffentlich direkt mit dem Buch weiter!

15:13 Uhr - 100% von Magic & Platina
Ich bin durch! Das ging jetzt wirklich schneller, als ich erwartet habe und wie 160 Seiten kam mir das jetzt auch nicht vor. Aber naja, umso besser. :D Ich setze mich jetzt an die Rezension und schau dann mal wie das Wetter ist, damit ich mit dem Hund gehen kann.
Danach möchte ich Mein Sommer nebenan weiterlesen, was ich auf Seite 57 pausiert hatte.

19:20 Uhr - Seite 167 von Mein Sommer nebenan
Ich habe eine längere Pause gemacht und dann um die 1 1/2 Stunden weitergelesen, sodass ich jetzt auf Seite 167 bin. Ich habe heute für meine Verhältnisse schon super viel "geschafft" und hoffe, dass ich nach dem Essen noch ein bisschen was lesen werde.

21:40 Uhr - Seite 241
Ich habe gerade überlegt, wie viel ich heute bisher gelesen habe und konnte es gar nicht glauben. 360 Seiten? WAS? So viel habe ich in den letzten beiden Monaten insgesamt gelesen, glaube ich. :D Damit kann ich meine Leseflaute wohl vorläufig als beendet erklären.
Mein Sommer nebenan ist aber auch eins dieser Bücher, die man gar nicht aus der Hand legen möchte. Es ist so süß und sommerlich und ich möchte gar nicht mit dem lesen aufhören! Ich wusste nur leider nicht mehr, wie ich sitzen oder liegen soll und brauche deshalb eine kurze Pause, in der ich gucken werde, was auf den anderen Blogs so los ist. Danach werde ich sicher noch eine Weile lesen, bevor ich zu müde werde.

0:20 Uhr - Seite 383
Tja. Ich hätte eindeutig mit dem Lesen aufhören sollen, solange es noch geht. Jetzt ist es nämlich gerade so richtig dramatisch geworden und ich würde das Buch am liebsten noch zu Ende lesen. Das sind allerdings noch 130 Seiten und dafür bin ich eindeutig zu müde. Ich werde jetzt noch ein paar YouTube Videos schauen und dann wahrscheinlich schlafen gehen. Auf jeden Fall weiß ich schon, was ich morgen nach dem Aufstehen als erstes machen werde. :D
Auf dem Bild seht ihr übrigens nicht nur meine aktuelle Lektüre, sondern auch meine neues "Errungenschaft". Das Buch habe ich mir ertauscht und es ist heute angekommen. Ich freue mich SO sehr darauf! Das ist der Companion Roman zu Easy bzw. Einfach. Liebe. und auch die Übersetzung ist gerade erschienen, wenn ich mich nicht irre. Soweit ich weiß erzählt dieses Buch quasi die gleiche Geschichte aus Sicht des Typen und da ich das Buch sowieso schon seit Ewigkeiten rereaden wollte, trifft sich das ja perfekt!

Insgesamt gelesene Seiten: 485 O_O

Donnerstag, 28. Mai 2015

[Montagsfrage] Liest du Bücher parallel?

Montagsfrage: Liest du Bücher einzeln nacheinander oder auch mehrere parallel?
Normalerweise lese ich immer nur ein Buch, aber momentan sind es vier. :D 
Das hat unterschiedliche Gründe. Eins habe ich schon länger pausiert, weil ich nicht möchte, dass die Reihe zu Ende ist. Eins ist ein Reread, das ich für meine Abiprüfung gestartet hatte, eins habe ich einfach aus einer Laune heraus angefangen, dann aber wieder pausiert, weil ein anderes Vorrang hat und dieses ist ein Rezensionsexemplar, das ich schon längst hätte lesen sollen. Tja. 
Parallel lesen kann man das aber nur bedingt nennen, weil zwei dieser Bücher pausiert sind, bis die anderen beendet sind.
Jeeedenfalls... Parallel lese ich eigentlich nur in Ausnahmefällen, ansonsten beende ich ein Buch zuerst, bevor ich ein neues anfange.

Wie macht ihr das?

Dienstag, 26. Mai 2015

Leseupdate #1 - Mai

#1 Das Buch der Nacht
#2 Magic & Platina
#3 Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen
#4 Eragon 4

Donnerstag, 21. Mai 2015

[TV-Serien] Abgesetzt und trotzdem sehenswert (2/3)

Huhu!
Worum es hierbei geht, habe ich bereits im ersten Post dieser Reihe geschrieben. Den findet ihr *hier*, falls ihr ihn noch nicht kennt. Als letztes habe ich Veronica Mars vorgestellt und heute soll es um Reaper - Ein teuflischer Job gehen.
Diese Serie habe ich selbst noch nicht beendet, da watchever sie plötzlich aus dem Programm genommen hatte und ich suche noch nach einer Möglichkeit, das noch nachzuholen.

In dieser Serie geht es um Sam, der einen schlechten Job in einem Baumarkt hat und seine Freizeit hauptsächlich mit Nichtstun und Videospielen verbringt. Sein Leben verläuft also eher langweilig. Bis er erfährt, dass seine Eltern seine Seele an den Teufel verkauft haben und er von nun an für ihn arbeiten muss. Seine Aufgabe ist es, aus der Hölle entflohene Seelen einzufangen und zurückzuschicken.

Zumindest der zweite Teil meiner Beschreibung klingt ein bisschen nach Supernatural, oder? Nein! Diese Serien unterscheiden sich so sehr, dass der Vergleich schon fast lächerlich ist. Reaper ist albern und unglaublich witzig - finde ich jedenfalls. Sicher ist es nicht jedermanns Humor, aber für mich macht dieser die Serie und die Charaktere unglaublich sympathisch.
Im Prinzip gibt es in jeder Folge eine Seele, die eingefangen werden muss, sodass man es etwas eintönig finden könnte, aber jede Folge ist etwas anders als die vorherigen. Dieses Prinzip kennt man aber schon aus sämtlichen Krimiserien und wer sich von so etwas nicht stören lässt, wird sicher seine Freude an dieser Serie haben.

Nach zwei Staffeln wurde sie eingestellt und da ich, wie gesagt, noch nicht bis dahin geschaut habe, muss ich mich auf das Wort meines Bruders verlassen, laut dem das Ende wohl ziemlich... scheiße sein soll. Es ist offenbar ein totaler Cliffhanger, weshalb man sich überlegen sollte, ob man es bis dahin schauen möchte.

Montag, 18. Mai 2015

[Montagsfrage] Wie viele Bücher besitzt du?

Die Frage ist schwer zu beantworten und ich werde jetzt einen Versuch starten, die Bücher in meinen Regalen zu zählen. Ich trage zwar normalerweise meine Bücher bei goodreads ein, allerdings vermerke ich dort nicht, wenn ich Bücher nach dem Lesen wieder abgegeben habe, sodass die Zahl dort nicht stimmt.
Beim Zählen bin ich auf 318 gekommen, wobei ich nicht ausschließen kann, dass ich mich verzählt habe. Und wie mir gerade einfällt, hat mein Bruder auch noch einen Stapel Bücher bei sich, den ich ihm aufgedrängt geliehen habe. Um die 340 Bücher werden es also sein, die sich in meinem Besitz befinden, wenn ich aussortierte nicht mitzähle.
Bei dieser Zahl bekomme ich schon wieder ein schlechtes Gewissen, wenn ich daran denke, dass ich etwa die Hälfte davon noch gar nicht gelesen habe. UPS.

Wie sieht das bei euch aus?

Freitag, 15. Mai 2015

[Rezension] Das Buch der Nacht

Autorin: Deborah Harkness
Verlag: blanvalet
Format: Hardcover
Seitenzahl: 764
Preis: €19,99
Kaufen? *klick*
Reihe: All-Souls
1. Die Seelen der Nacht
2. Wo die Nacht beginnt
3. Das Buch der Nacht

Vorsicht! Spoiler zu Band 1 und 2!

Montag, 11. Mai 2015

[Montagsfrage] Kaufen oder leihen?

Die heutige Montagsfrage lautet: Kaufst oder leihst du deine Bücher lieber?
Das lässt sich auch ziemlich einfach beantworten, da ich nicht wirklich Möglichkeiten habe, mir Bücher zu leihen. Hier im Ort gibt es nur eine kleine Stadtbücherei, die aber weniger auf Unterhaltung zugeschnitten ist und nicht mehr viele Bücher bietet, wenn man aus dem Kinderalter raus ist. Was dann noch übrig bleibt, ist Bücher von Freunden zu leihen, was ich aber kaum mache. Der Grund dafür ist, dass ich selbst so viele ungelesene Bücher besitze, dass ich lieber diese lesen möchte.
Was ich toll finde, sind Wanderbücher. Vor einiger Zeit habe ich über Facebook noch oft an solchen Aktionen teilgenommen, bei denen ein Buch nacheinander an mehrere Leute geschickt wurde, die es dann lesen konnten, und am Ende wieder beim Besitzer ankam. In der Gruppe, wo das gemacht wurde, gab es aber leider schlechte Erfahrungen, weshalb das abgebrochen wurde.
Aus diesen Gründen bleibe ich also normalerweise beim kaufen. Oder tauschen. Auf jeden Fall besitze ich die meisten Bücher, die ich lese. Dabei gehöre ich aber nicht zu den Leuten, die alle ihre Bücher unbedingt behalten müssen, sondern ich sortiere einige direkt nach dem lesen schon wieder aus, weil ich weiß, dass ich sie nicht noch mal lesen möchte. Das muss auch nicht notwendigerweise heißen, dass sie mir nicht gefallen haben, aber bei manchen Geschichten reicht es einfach, sie einmal gelesen zu haben.

Dienstag, 5. Mai 2015

[TV-Serien] Abgesetzt und trotzdem sehenswert (1/3)

Hallo!
Ganz nach dem Gedanken, den ich beim Gründen dieses Blogs hatte, möchte ich heute mal etwas vom Thema BÜCHER weggehen. Sinn und Zweck der Sache war es, dass ich hier alles schreiben kann, was ich einfach teilen möchte und das mache ich jetzt.
Ich plane eine Art Serie zum Thema TV-Serien und dachte mir, ich fange mal mit den Serien an, die leider mittendrin abgebrochen wurden und nicht weiter produziert werden, die ich aber trotzdem super fand.

Anfangen möchte ich mit einer meiner Lieblingsserien: Veronica Mars!
Ich kenne leider kaum jemanden, der diese Sendung kennt, weshalb sie wohl auch abgebrochen wurde. Ich hatte mir mal die erste Staffel auf gut Glück gebraucht gekauft und nachdem ich sie nach gefühlten Ewigkeiten angesehen habe, habe ich direkt alle drei Staffeln (mit einer Laufzeit von etwa 44 Stunden!) innerhalb von 2 Wochen geguckt.

Veronica Mars ist der Name der Hauptfigur - einer 17-jährigen, deren Vater Privatdetektiv ist und bei dem sie (mal mehr, mal weniger erlaubt) mithilft. Um diese Fälle dreht sich die Serie hauptsächlich. Dabei gibt es aber noch eine wichtige Haupthandlung, sodass es nicht allein um die "Ermittlungen" geht. Veronicas beste Freundin wurde vor einiger Zeit ermordet und es ist immer noch nicht geklärt, wer der Täter ist.
Allein nach dieser Zusammenfassung hätte ich nie gedacht, dass ich die Serie so sehr mögen würde, aber Veronica ist eine tolle Hauptfigur. Sie ist frech, witzig und sarkastisch und es macht einfach Spaß, die Serie zu verfolgen, selbst wenn sie eigentlich eine ernste Handlung hat. Außerdem gibt es Liebesgeschichten und viel Drama und das fesselt mich natürlich noch zusätzlich!
Es ist schon ein paar Jahre her, dass ich die Folgen alle gesehen habe, aber ich bin immer noch in einige der Charaktere verliebt und muss mich jeden Tag aufs neue davon abhalten, einfach noch mal von vorn anzufangen.

Nach der dritten Staffel musste ich dann leider schockiert feststellen, dass es keine weiteren gibt. Im Prinzip wäre das in Ordnung, da die Serie nicht mit einem totalen Cliffhanger endet, soweit ich mich erinnere. Mein Problem war der Ausblick auf Staffel 4, der unglaublich episch aussah und nun gibt es das alles nicht zu sehen.
Dafür gibt es mittlerweile einen Film, der über ein Kickstarter-Projekt realisiert werden konnte, und Bücher, die einige Jahre nach Ende der Serie spielen. Ich kenne beides noch nicht, aber ich hoffe sehr, dass man etwas darüber erfährt, was in der Zwischenzeit geschehen wäre.
Also: Auch wenn die Serie sehr plötzlich endet, hat man immer noch den Film und die Bücher, die einen darüber hinweg trösten können. Außerdem seid ihr ja jetzt vorgewarnt! Ich empfehle euch auf jeden Fall, mal in die Serie reinzuschauen.

Freitag, 1. Mai 2015

Leseplanung Mai 2015

Huhu!
Ich habe die Abiklausuren mittlerweile alle hinter mir und muss jetzt nur noch am 20. meine mündliche Prüfung in Englisch machen. Eigentlich wollte ich deshalb diesen Monat ein paar englische Bücher lesen, um mich in die Sprache einzugewöhnen, aber weil ich jetzt die letzten 2 Monate so gut wie gar nicht zum lesen gekommen bin, gibt es jetzt eine kleine Planänderung, da einige Bücher gelesen werden wollen. Mehr Bücher plane ich jetzt auch nicht fest ein, sondern schaue einfach, worauf ich sonst noch Lust habe.




#1 Das Buch der Nacht
#2 Magic & Platina
#3 Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen
#4 Eragon 4




Nachdem ich jetzt 1 1/2 Monate für meinen Reread von Wo die Nacht beginnt gebraucht habe (was der Grund ist, weshalb es für den April keinen Monatsrückblick gibt), kann ich nun endlich mit dem Abschluss der Trilogie anfangen und Das Buch der Nacht beginnen. Wenn es mit den anderen beiden Bänden mithalten kann, sollte das trotz der vielen Seiten nicht lange dauern.

Magic & Platina ist der dritte und letzte Band der Elemente der Schattenwelt Trilogie. Band 1 und 2 fand ich großartig und ich bin sehr gespannt auf diesen Abschluss. Mal schauen, ob es zumindest teilweise wieder "buchübergreifend" ist, oder hauptsächlich eine eigenständige Handlung hat.

Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen habe ich überraschend als Buchflüsterer bekommen. Das Buch habe ich schon auf ein paar Blogs in den sehnsüchtig erwarteten Neuerscheinungen gesehen und hoffe, dass es diese Erwartungen erfüllen kann.

Eragon 4. Jaja. Da lese ich schon seit Januar dran und irgendwie wollte ich es immer noch nicht beenden. Für diesen Monat habe ich es mir aber fest vorgenommen!