Dienstag, 27. Oktober 2015

Oktober Leseupdate #4

#1 Life after Life
#2 The Distance between us
#3 How to Love
#4 Unter dem Vampirmond (1+2)
#5 Days of Blood and Starlight

Sonntag, 25. Oktober 2015

[casually gaming] Durchgespielt - Teil 1

Hallo und willkommen zu meiner ersten Vorstellung von Spielen, die ich bereits durchgespielt habe. Auch wenn ich nicht zu allen Spielen, die ich jemals gespielt habe, etwas schreiben werde - schon allein deshalb, weil ich mich an vieles gar nicht mehr erinnere - fange ich heute mal ganz vorne an.

Kingdom Hearts (PS2)
Kingdom Hearts ist ein Spiel, das ich schon unzählige Male gespielt habe. Oft habe ich nur angefangen und an irgendeinem Punkt wieder das Interesse verloren, aber so einige Male habe ich es auch durchgespielt.
Das Spiel ist von den Machern von Final Fantasy und Disney. Jap. Das kann doch nur großartig sein, oder? Von beiden stammen Charaktere und Welten und die Mischung gefällt mir wirklich gut. Natürlich gibt es aber auch einiges Originales, was vorher noch nicht dagewesen ist.
Es geht um den Jungen Sora, der auf einer winzigen Insel lebt, von der aus nirgendwo Land zu sehen ist. Er und seine Freunde fragen sich, ob es irgendwo da draußen noch etwas anderes gibt und träumen davon, die ihnen bekannte Welt zu verlassen und Neues zu entdecken. Ironischerweise passiert kurz darauf etwas super mysteriöses. Die Dunkelheit verschlingt nach und nach die Insel, seltsame Kreaturen greifen an und Sora muss fliehen. Dabei wird er von seinen Freunden getrennt und erhält gleichzeitig das Schlüsselschwert, um das sich der Rest der Geschichte dreht. Bald trifft er auf Donald und Goofy und gemeinsam reisen sie zwischen den verschiedenen (Disney-)Welten hin und her, um dort die Herzlosen zu besiegen.

Das Spielprinzip ähnelt dem in Final Fantasy nicht wirklich. Die Kämpfe finden in Echtzeit statt und sind eigentlich recht simpel. Mit der Zeit kann man noch Zauber und einige Fähigkeiten erlernen, allerdings haut man doch größtenteils einfach auf die Gegner ein. Das hat mir eigentlich sehr gut gefallen, da man wirklich einfach abschalten und das Spiel genießen konnte und sich bei den meisten Gegnern keine Gedanken über Taktiken machen musste. Auch für jüngere Spieler ist das Spiel so geeignet. Ich selbst dürfte soweit ich mich erinnere etwa 8 gewesen sein, als ich es zum ersten Mal gespielt habe. Das heißt allerdings nicht, dass ältere Spieler daran keinen Spaß haben können. Gerade Disneyliebhaber dürften Gefallen daran finden, da man seine Lieblinge aus zahlreichen Filmen trifft und Teile aus deren Geschichte abgewandelt mit ihnen erleben kann.
Ich persönlich muss dazu allerdings sagen, dass ich teilweise ein bisschen genervt war, was vor allem am Soundtrack gelegen hat. Eigentlich finde ich ihn richtig gut und habe ihn mir sogar auf CD gekauft, allerdings geht einem in manchen Welten nach ein paar Stunden dieses fröhliche Gedudel doch etwas auf die Nerven ;)

Auf jeden Fall kann ich dieses Spiel jedem Fan von Disney oder Final Fantasy empfehlen. Wenn ihr allerdings sehr anspruchsvolle Spieler seid, die Wert auf taktische Überlegungen oder ein kompliziertes Kampfsystem legen, dann solltet ihr eher die Finger davon lassen.

Dieses Spiel ist erst der Beginn einer Reihe, über die ich ehrlich gesagt schon ein bisschen den Überblick verloren habe und von der ich nicht alle gespielt habe.

Chain of Memories ist der direkte Nachfolger und damals nur für den Game Boy Advance erschienen. Das habe ich allerdings nie zu Ende gespielt, weil es ein ganz eigenartiges Kampfsystem mit Karten hat, mit dem ich einfach nicht zurecht gekommen bin. Die Handlung ist zwar ziemlich wichtig, allerdings erfährt man das wichtigste in der Fortsetzung.

Kingdom Hearts 358/2 Days erschien für den Nintendo DS. Dabei geht es nicht um Sora, sondern um einen Jungen namens Roxas. Die Erklärung dafür erhält man erst spät. Von der Handlung her ist es dementsprechend anders, auch wenn das Reisen durch die Welten und das Bekämpfen der Herzlosen wieder die zentrale Rolle spielt. Einige Disney-Figuren gibt es auch wieder, auch wenn man sich selbst eher im Hintergrund hält und nicht unbedingt mit ihnen interagiert.
Mir hat das Spiel gut gefallen und ich habe es ein paar Mal gespielt, aber es ist nicht unbedingt ein Muss.

Kingdom Hearts 2 erschien wieder für die Playstation 2 und ist Teil 1 sehr ähnlich. Wenn ich mich richtig erinnere, gefiel es mir aber nicht ganz so gut und ich habe es auch deutlich seltener gespielt, auch wenn ich trotzdem mindestens 2-3 mal durch gewesen sein müsste. Wenn euch Teil 1 gefallen hat, solltet ihr es euch also nicht entgehen lassen.

Kingdom Hearts Birth by Sleep ist für die PSP erschienen. Hier muss ich zugeben, dass ich es noch nicht zu Ende gespielt habe. Einen großen Teil hatte ich geschafft, allerdings habe ich dann festgestellt, dass ich bei den Handlungssequenzen nie richtig aufgepasst habe und so eigentlich keine Ahnung hatte, worum es überhaupt geht. Da habe ich dann beschlossen, noch mal von vorne anzufangen, allerdings ist das bisher noch nicht passiert. Deshalb kann ich euch hier auch nichts genaueres dazu sagen, ob es relevant für die Rahmenhandlung ist. Das Spielen hat zwar Spaß gemacht, aber ich war nicht annähernd so begeistert wie bei den anderen Spielen der Reihe.

Kingdom Hearts re:coded ist wieder für den DS rausgekommen. Dieses habe ich bereits gespielt, allerdings hatte es entweder sehr wenig relevante Handlung oder ich erinnere mich nicht mehr an diese. Soweit ich weiß, spielt man Sora in einer Computerwelt und muss die Tagebucheinträge und damit auch Soras Gedächtnis wiederherstellen. Dabei befindet man sich aber nicht in den typischen Welten, sondern einfach nur in Pixelwelten, wo man Herzlose bekämpfen und Blöcke zerstören muss. Wenn euch das Kämpfen an sich immer den meisten Spaß gemacht hat, könntet ihr hieran eure Freude haben, allerdings kann man meiner Meinung nach auch gut darauf verzichten.

Kingdom Hearts 3D (Dream Drop Distance) ist für den Nintendo 3DS erschienen. Das Spiel besitze ich zwar bereits, allerdings habe ich es noch nicht gespielt. Aus diesem Grund kann ich also wieder nichts dazu sagen.

Wie ihr seht wurden die Spiele scheinbar so verteilt, dass man möglichst viele verschiedene Konsolen kaufen muss, um sie alle spielen zu können. Mittlerweile sind aber alle (bis auf 3D) als Remix Versionen für die Playstation 3 rausgekommen, in denen jeweils drei der Spiele zusammengefasst werden. Außerdem wird es im nächsten Jahr die nächste Fortsetzung geben und Kingdom Hearts 3 wird meines Wissens nach nur für die Playstaion 4 erscheinen.

Dadurch, dass ich jetzt noch auf alle anderen Spiele der Reihe eingegangen bin, ist der Post viel länger geworden, als geplant. Ich hoffe aber, dass ihn sich der eine oder andere trotzdem durchgelesen hat und ich vielleicht auf irgendeine Weise hilfreich war. :D

Montag, 19. Oktober 2015

Oktober Leseupdate #3

#1 Life after Life
#2 The Distance between us
#3 How to Love
#4 Unter dem Vampirmond (1+2)
#5 Days of Blood and Starlight


Huhu!
Das Lesen läuft bei mir diesen Monat überhaupt nicht gut und ich habe erst ein Buch beendet. Das kann zum einen daran liegen, dass ich wegen der Uni total im Stress bin, obwohl es erst heute richtig los geht, zum anderen aber auch an meiner Lektüre.
Mich beschäftigt gerade ein Reread von Unter dem Vampirmond und ich habe festgestellt, dass ich es überhaupt nicht mehr gut finde. Ich werde das Buch wohl jetzt abbrechen und Band 2 ungelesen wieder weggeben, weil es mir schließlich nichts nützt, wenn mir die Bücher nicht gefallen. Da bin ich jetzt ausnahmsweise mal strikt und werde der Reihe auch keine weitere Chance mehr geben.

Als nächstes werde ich wohl endlich Life after Life zu Ende lesen, weil es mir eigentlich super gut gefällt! Und hoffentlich komme ich dann auch endlich mal dauerhaft aus meiner riesigen Leseflaute raus, die mich schon den Großteil des Jahres begleitet.

Sonntag, 11. Oktober 2015

Oktober Leseupdate #2

#1 Life after Life
#2 The Distance between us
#3 How to Love
#4 Unter dem Vampirmond (1+2)
#5 Days of Blood and Starlight

Weil ich mit dem letzten Update so spät dran war, dass es erst vor drei Tagen online kam, habe ich nicht viel neues zu berichten. Ich habe Unter dem Vampirmond 1 angefangen, was für mich ein reread ist und ich kann meine damalige Begeisterung leider nicht mehr nachvollziehen. Das ist allerdings auch schon vier Jahre her und mein Lesegeschmack hat sich seitdem natürlich verändert. Ich bin mal gespannt, ob ich danach noch Lust auf Band 2 habe oder ob ich den ungelesen wieder abgebe.

Samstag, 10. Oktober 2015

[TTT] Top 10 auf der Wunschliste


Letzte Woche habe ich den Top Ten Thursday leider verpasst, aber dafür bin ich heute wieder dabei. Diesmal ist nach den 10 Büchern gefragt, die auf der eigenen Wunschliste aktuell ganz oben stehen. Das ist bei mir ziemlich einfach, da es sich nur um Fortsetzungen handelt, weil ich eine Menge Reihen habe, die ich möglichst bald weiterlesen oder beenden möchte.


Ruinen (Partials #3, Dan Wells)
The White Rose (The Jewel #2, Amy Ewing)
Dreams of Gods and Monsters (Daughter of Smoke and Bone #3, Laini Taylor)
Loderne Schwingen (Grischa #3, Leigh Bardugo)
Das zweite Buch der Träume (Silber #2, Kerstin Gier)
Das dritte Buch der Träume (Silber #3, Kerstin Gier)
Dreams n Whispers (Flames n Roses #2, Kiersten White)
Earth Flight (Earth Girl #3, Janet Edwards)
Valentine's Day of the Undead (Megan Berry #3, Stacey Jay)
P.S. I still love you (To all the boys I've loved before #2, Jenny Han)

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Oktober Leseupdate #1

#1 Life after Life
#2 The Distance between us
#3 How to Love
#4 Unter dem Vampirmond (1+2)
#5 Days of Blood and Starlight

Sonntag, 4. Oktober 2015

Leseplanung Oktober

Huhu! Diesen Monat möchte ich wieder eine lockere Leseliste machen und mir vorher Bücher vornehmen, die ich gerne lesen würde. Ob ich mich daran halten werde, ist eine andere Sache, aber wenn nicht, spielt es ja auch keine Rolle.

#1 Life after Life
#2 The Distance between us
#3 How to Love
#4 Unter dem Vampirmond (1+2)
#5 Days of Blood and Starlight

Life after Life lese ich schon seit einer ganzen Weile und diesen Monat möchte ich es auch zu Ende lesen, weil es mir wirklich gut gefällt und mich sehr interessiert, worauf das alles hinauslaufen wird.

The Distance between us habe ich erst begonnen und etwa 30 Seiten gelesen, aber bisher gefällt es mir schon sehr. Die Hauptfigur hat einen super Humor und das ganze wird sicher noch sehr witzig!

How to Love habe ich schon länger pausiert, aber weil es dafür keinen vernünftigen Grund gibt, möchte ich es mal zu Ende lesen.

Unter dem Vampirmond gehört zu den Reihen, die ich begonnen, aber nie weitergelesen habe, obwohl ich Band 2 schon gekauft habe. Darum möchte ich jetzt noch mal den ersten Teil lesen, damit ich zumindest entscheiden kann, ob ich weiterlesen möchte oder ob ich die Reihe doch abbrechen möchte.

Days of Blood and Starlight ist die Fortsetzung von Daughter of Smoke and Bone, was ich extra noch mal gelesen habe, damit ich die Reihe jetzt beenden kann. Den dritten Band besitze ich zwar noch nicht, aber weiterlesen kann ich ja trotzdem endlich.

Samstag, 3. Oktober 2015

Monatsrückblick 09/15

Gelesene Bücher: 6
Playlist für zwei (Mary Amato) [3/5]
Ugly (Scott Westerfeld) [3/5]
Skin Deep (Laura Jarratt) [5/5]
The Outsiders (S. E. Hinton) [5/5]
Undead much? (Stacey Jay) [3/5]
Draußen wartet die Welt (Nancy Grossman) [4,5/5]

Gelesene Seiten: 1974
pro Tag: 66
Aktueller SuB: 178

Neue Bücher: 1
After Passion (Anna Todd)

Fazit:
Mit sechs Büchern habe ich diesen Monat zwar nicht annähernd so viel gelesen, wie ich gekonnt hätte, aber dafür habe ich auch nur ein neues Buch zu verzeichnen und das ist ertauscht. Der SuB-Abbau läuft also ausnahmsweise mal und ich bin fest entschlossen, das auf jeden Fall mindestens bis zum Ende des Jahres durchzuziehen.
In ein paar Tagen geht die Uni für mich los und theoretisch würde das weniger Lesezeit bedeuten, aber praktisch werde ich jeden Tag drei Stunden in Bus und Bahn verbringen. Ich bin gespannt, wie produktiv ich diese Zeit nutzen werde und wie viel davon ich einfach im Halbschlaf verbringe, weil ich seit einem halben Jahr nicht mehr regelmäßig früh aufstehen musste :D

Fängt von euch noch jemand jetzt mit dem Studium an? Und wenn ja, was studiert ihr?