Mittwoch, 24. Februar 2016

[TV-Serie] ich schaue gerade: Shadowhunters

Wie ein großer Teil der Bloggerwelt schaue auch ich die neue Serie zu den Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare und auch ich möchte mal meine Meinung dazu loswerden.
Vorneweg: Der Großteil der Meinungen, die ich bisher darüber gehört habe, waren negativ und auch mir geht es da nicht anders.


Bei der ersten Folge hatte ich ehrlich gesagt fast das Gefühl, als würde ich mir eine Parodie ansehen. Die Schauspieler sind zwar optisch gut besetzt, machen aber gerade am Anfang nicht den Eindruck, jemals geschauspielert zu haben. Die Leistung war ziemlich mies und erst im Laufe der Serie wird es meiner Meinung nach leeeicht besser.
Perfekt besetzt finde ich Alec und Simon, auch Isabelle finde ich sehr passend. Viele beschweren sich, dass sie zu sehr sexualisiert wird, aber auch in den Büchern war es schließlich so, dass sie die Gegner mit freizügigen Outfits und ihrem Aussehen abgelenkt hat, deshalb verstehe ich die Aufregung nicht. Was mich allerdings etwas nervt, sind Clarys Outfits. Wenn sie ein knappes Kleid anziehen soll, ruft sie empört "So kann ich doch nicht rausgehen!", läuft dann aber drei Sekunden später darin herum, als hätte sie nie etwas anderes getragen und würde sich unglaublich wohl fühlen. Generell gibt sie mir viel zu leicht nach, dafür dass sie eigentlich so stur und dickköpfig sein sollte.
Jace finde ich äußerlich ganz passend - auch wenn ich seine Frisur schrecklich finde - aber was mir am allermeisten fehlt, ist sein Sarkasmus. Der ist es, der seine Figur im Buch unter anderem ausmacht und genau der ist mir hier praktisch gar nicht aufgefallen.

Wenn man von den Figuren und Schauspielern mal absieht, ist es ganz in Ordnung. Natürlich haben sich die Macher nicht perfekt an die Vorlage gehalten, aber das war ja nicht anders zu erwarten, da man eine Serie ganz anders aufziehen muss, als ein Buch. Wenn in der ersten Folge noch nichts weltbewegendes und überraschendes passiert oder enthüllt wird, hat die Hälfte der Zuschauer schon keine Lust mehr, sich überhaupt noch mehr anzuschauen. Das muss natürlich berücksichtigt werden und das hat dafür gesorgt, dass einiges schon vorweggenommen wurde, was in den Büchern erst gegen Ende rauskommt. Das finde ich deshalb vollkommen in Ordnung.

Trotzdem bin ich nicht gerade begeistert von dieser Serie. Wären die Schauspieler fähiger, könnte man da sicherlich noch einiges rausholen, aber so schaue ich momentan nur deshalb weiter, weil ich gespannt bin, was noch daraus gemacht wird. Während ich diesen Post tippe, läuft eine Folge im Hintergrund und ich bekomme natürlich nur die Hälfte davon mit, aber bei dieser Serie ist mir das relativ egal. :D Ich bin vor allem gespannt, ob es nach der ersten Staffel noch weitergehen wird. Trotz der vielen negativen Meinungen gibt es nämlich viele Leute, die wie ich einfach nur deshalb weiterschauen, weil es unterhaltsam ist, wie schlecht es teilweise gemacht ist und weil sie neugierig sind, wie sich das Ganze weiter entwickeln wird. Vielleicht kommen so ja immer noch genug Zuschauer zusammen, um eine Fortsetzung zu garantieren. Mal schauen!

Was sagt ihr? Schließt ihr euch meiner Meinung an? Was haltet ihr von den Schauspielern? Oder gehört ihr vielleicht zu der kleinen Gruppe, die diese Serie wirklich gut findet?

Kommentare:

  1. Hey ♥

    hmmm die Serie will ich auch noch sehen, egal was andere dazu sagen. Ich muss einfach die Erfahrung machen, auch wenn es nicht gut wird...
    Ich habe auch viele Meinungen gehört, aber bei mir waren sie eher 50/50, daher habe ich noch Hoffnungen, dass es doch ganz gut wird.
    Ich finde auch leider, dass Filme und Serien mir öfter mal die Bücher kaputt machen :S

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kenne ich, ich möchte mir auch immer lieber eine eigene Meinung bilden. Ich hoffe auch sehr, dass es dir gefallen wird!
      Kaputt gemacht hat es mir die zum Glück nicht, die Bücher mag ich trotzdem noch :)

      Löschen
  2. Danke für den Kommentar! :)
    Jaa, ich schreibe dieses Jahr Abitur, da ist das Pensum einfach enorm. Bisher verdränge ich den Stress jedoch und lese mehr, als zu lernen (an dem Vorzeige-Schülerin-Dasein muss ich noch mal arbeiten).
    Da hast du Recht, Preis-Leistung stimmt wirklich! Ich brauche für die Bücher auch zwischen drei und vier Wochen, ich finde, High Fantasy auf Englisch zu lesen gehört schon fast zur Meisterklasse. :p Was mir enorm geholfen hat, war (zumindest anfangs) nach jedem Buch eine Staffel zu schauen :D aber spätestens ab Staffel 3 sind sie nur noch teilweise ähnlich.
    Danke! Den Lesespaß hab ich schon, aber mit dem Lernen freunde ich mich noch an :P

    Aaah, Shadowhunters. Das bietet ja einfach SO viel Diskussionsfläche. Es ist auf jeden Fall wesentlich besser als der Film, vor allem die Besetzung finde ich gelungen (abgesehen von Luke und Camille, die sind Totalausfälle).
    Ich stimme dir aber im Wesentlichen zu - der Burner ist's jetzt nicht. :D Ich schaue hauptsächlich wegen der Malec-Momente. Ich wollte schon immer, dass Harry Shum Jr. Magnus spielt, und als das bekannt gegeben wurde, dachte ich erst, das wäre ein Witz :D Mal ein schöner Zufall.
    Was mich stört, ist dass die Shadowhunters teilweise sehr übertrieben dargestellt werden. Das technisch ausgestattete Institut usw. Und wenn sie so anmutig auf hohe Gebäude springen - unrealistisch!!
    Im Großen und Ganzen fühl ich mich allerdings recht ordentlich unterhalten. Und deshalb werd ich weiter schauen :)

    Alles Liebe, Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh, ein halber Roman, ich liebe solche Kommentare :D
      Ich habe mir extra vorgenommen, die Serie erst zu schauen, wenn ich mit den Büchern soweit durch bin, weil ich Angst habe, dass ich sonst aus Faulheit einfach die Serie schaue und die Bücher nicht mehr weiterlese. Stimmt, dadurch dass es auf englisch ist und die Schrift dazu noch so winzig, ist es wirklich besonders anstrengend :D

      Ohh ja, die Malec-Momente. Ich hoffe, da kommen noch einige von, die sind wirklich immer das Highlight. Was die Schauspieler angeht, kannte ich vorher noch keinen von ihnen und ich hatte eigentlich auch keine wirklichen Wünsche, was die Besetzung angeht. Ich hab mich da also komplett überraschen lassen. Stimmt, unterhaltsam ist es schon.
      Danke für den Kommentar!
      Liebe Grüße,
      Jacqueline

      Löschen
    2. Oh und Vorzeige-Schülerin war ich auch nie, mit dem Lernen fürs Abitur habe ich vielleicht zwei Wochen vorher angefangen :D Ich wünsche dir aber schon mal viel Erfolg!

      Löschen
  3. Hey Jacguy! Ich habe zwar erst zwei Folgen der Serie gesehen, aber die haben mich so negativ geschockt und mich davon abgehalten, bisher weiter zu schauen. Weiß auch gar nicht, ob ich Lust darauf habe, da sie für mich irgendwie den ganzen Zauber kaputt machen. und das mit Jace kann ich auch nicht verstehen... wer hat hier die Dialoge geschrieben, hatte hier CC kein Mitspracherecht? Finde ich echt langweilig, mies und ohne jeglichen Zauber :(
    Sehr schade *snief*
    Lg Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi! Schade, dass du die Serie auch nicht magst. Ich finde es aber konsequent von dir, dass du dann auch wirklich abbrichst und dich nicht weiter durchquälst. Sowas kann ich gar nicht, ich habe immer bei allem die Hoffnung, dass es noch besser werden könnte.
      Liebe Grüße!

      Löschen