Dienstag, 1. März 2016

Leseplanung März 2016

#1 Dragon Love 1
#2 Dragon Love 2
#3 Paper Towns
#4 City of Fallen Angels

Diesen Monat lasse ich mir mal viele Freiheiten, weil ich noch nicht sicher bin, was ich noch lesen möchte. Im Februar habe ich einen ganzen Stapel Bücher bekommen, die mich gerade alle sehr reizen, aber da ich natürlich nicht alle auf einmal lesen kann, werde ich spontan entscheiden, worauf genau ich Lust habe.

Ich lese bereits Dragon Love - Feuer und Flamme für diesen Mann. Ich habe es nicht mehr geschafft, das Buch im letzten Monat zu beenden und nun wird darin weitergelesen. Es gefällt mir bisher eigentlich ganz gut, wobei ich ja wirklich sehr selten Interesse an diesen Lyx-Büchern habe. Ich bin mal gespannt, wie es mir mit dem Rest des Buches geht. Je nachdem, wie gut es mir letztendlich gefällt, werde ich dann auch direkt mit der Fortsetzung Dragon Love - Manche lieben's heiß weitermachen, damit ich die Bücher endlich meiner Schwester zurückgeben kann.

Ansonsten stand noch Paper Towns auf meiner letzten Leseliste und wurde nun für die nächste übernommen. Ich hoffe immer noch darauf, dass es auf meiner imaginären "Gefällt mir"-Skala näher an The Fault in our Stars ist, als an Looking for Alaska.

Ich habe gerade Band 2 und 3 der Reihe noch mal als Hörbuch gehört, damit ich nun mit aufgefrischten Erinnerungen mit Band 4, City of Fallen Angels, weitermachen kann. Ich habe mit der Reihe eine unglaublich lange Pause gemacht, weil ich gehört hatte, dass man sich das Spin-Off spoilert, wenn man zuerst die kompletten Mortal Instruments liest, aber da andere dem wieder widersprochen haben, war ich vollends verwirrt und habe es erst mal komplett gelassen.
Kann mich da von euch vielleicht jemand aufklären?

Kommentare:

  1. Huhu ^^

    ach Freiheit ist doch was Schönes ;D.
    'Papertowns' habe ich letztes Jahr auch gelesen und fands zwar gut, aber nicht herausragend. An 'The Fault...' kam es in meinen Augen jedenfalls nicht heran ;). Den Vergleich zu 'Looking for Alaska' habe ich jedoch nicht, von dem Buch habe ich schon zu viel Enttäuschendes gehört, sodass ich darauf keine Lust mehr habe...
    Die 'Mortal Instruments' Reihe wird von Band zu Band leider schwächer. Zumindest habe ich das so empfunden. Das Spin Off habe ich dann gar nicht mehr gelesen, von daher kann ich dir da leider nicht weiter helfen ._.

    Ganz viel Spaß beim Lesen und ich drücke dir die Daumen, dass die Bücher dir gefallen werden ;D.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Gut" klingt doch schon mal... gut :D Alaska war nicht wirklich mein Ding, das fand ich wirklich mittelmäßig und den Hype darum kann ich nicht verstehen. Also meiner Meinung nach ist es auch kein Muss.
      City of Glass fand ich auf jeden Fall noch super, ich hoffe, dass mich der Rest der Reihe dann auch noch überzeugen kann. Was ich über das Spin-Off gehört habe, ist sogar noch besser als das über die eigentliche Reihe, aber wenn die dir schon nicht so zugesagt hat, dann macht es vermutlich nicht allzu viel Sinn, es damit auch noch zu probieren. Kann ja nicht jedem gefallen :)
      Dankeschön!

      Löschen
  2. Hallooo,

    ich bin sehr gespannt, was du zu Paper Towns sagen wirst. Ich habe es kurz bevor der Film rauskam gelesen, und der Hype war da ja gerade riesig. Für mich kam es aber leider nicht an The Fault in Our Stars ran.

    Liebe Grüße
    Anabelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erwarte eigentlich auch gar nicht, dass es da mithalten kann. Ist aber auch sehr schwer :)

      Löschen