Dienstag, 2. August 2016

August Leseplanung

Diesen Monat habe ich keine Uni, erst Ende September steht die noch fehlende Klausur an und damit ich habe definitiv genug Zeit zum Lesen und hoffe, dass ich sie auch nutzen werde. Zur Motivation erstelle ich mir mal wieder eine etwas ambitioniertere Leseliste.


#1 A Storm of Swords
#2 The Pull of Gravity
#3 Flames n Roses
#4 Dreams n Whispers
#5 Just Listen
#6 Jane Eyre
#7 Paper Towns
#8 Die Physiker

Als erstes habe ich natürlich das obligatorische ASoIaF Buch auf der Liste und hoffe, dass ich diesen Monat auch wirklich fertig werde. Momentan bin ich auf Seite 367 und habe wieder eine viel zu lange Pause gemacht, weil ich mich in der letzten Zeit zu nichts aufraffen konnte.

The Pull of Gravity ist erst letzten Monat bei mir eingezogen und soll direkt gelesen werden. Es hat auch nur knapp über 200 Seiten und ist damit auf jeden Fall machbar. Weil es schon ewig auf meiner Wunschliste stand, weiß ich gar nicht mehr, worum es ging und lasse mich einfach mal überraschen.

Flames n Roses habe ich bereits gelesen, aber ich brauche noch mal eine Auffrischung, bevor es an die Fortsetzung (Dreams n Whispers) geht, die ich seit ein paar Wochen auch endlich besitze. Fehlt nur noch Band 3 und den werde ich mir hoffentlich zulegen, bevor ich wieder alles vergessen habe.

Just Listen steht hier schon eine ganze Weile und weil alle immer wieder von Sarah Dessen schwärmen und sie als Queen of Contemporary bezeichnet wird, muss ich meine Bildungslücke endlich mal schließen.

Mit Jane Eyre wird es mal wieder etwas anspruchsvoller. Ich habe diesen Klassiker schon begonnen, habe es bisher aber erst etwa auf Seite 10 geschafft.

Von John Green fehlen mir auch noch einige Bücher und nach Looking for Alaska und The Fault in our Stars soll jetzt endlich Paper Towns folgen.

Die Physiker ist ein Klassiker, den ich tatsächlich aus Spaß noch einmal lese. Ich musste das Buch für die Schule lesen und als ich durch war, habe ich einfach direkt noch mal angefangen. Deshalb wird es mal wieder Zeit und ich hoffe, dass ich immer noch so begeistert bin.

Ich bin optimistisch, dass ich alle schaffen werde. Es könnte höchstens mal wieder an A Storm of Swords scheitern, aber ich versuche stark, das zu vermeiden. :D
Habt ihr etwas bestimmtes vor?

Kommentare:

  1. Hui, das ist eine tolle Leseliste! :)
    "Paper Towns" hab ich sogar auch auf Englisch gelesen und ich fand es super. :) Hast du den Film schon gesehen? Hat mir ebenfalls total gut gefallen!
    "Flames 'n' Roses" und "Dreams 'n' Whispers" haben mich total begeistert. :)
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit den geplanten Büchern! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, mit dem Film wollte ich warten, bis ich das Buch kenne. Vielleicht schaffe ich es dann ja bald mal, ihn mir anzusehen :D Wenn du ihn mochtest, habe ich auf jeden Fall Hoffnung, dass die Verfilmung geglückt ist. :D
      Dankeschön! :)

      Löschen
  2. Bei mir subbt der dritte Band von "Flames 'n' Roses" schon seit Jahren vor sich hin ^^. Mittlerweile hab ich auch keine Ahnung mehr, was in den ersten beiden Bänden passiert ist.

    Ach, das gute, alte Papertowns. Einmal hab ich es geschafft mich durchzuquälen, ein zweites Mal dann nicht mehr ^^. Irgendwie hat mir von John Green bisher nur "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" zugesagt, weil es so ganz aus der Reihe seiner Bücher fällt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas ist immer schade, gerade wenn man keine Lust oder Zeit hat, die Bücher noch mal zu lesen. Auf Dauer ist das auch wirklich lästig, das geht mir bei den meisten Reihen leider so.

      Ich bin mal gespannt, wie es mir gefallen wird. Eine wie Alaska mochte ich auch schon nicht besonders, deshalb befürchte ich, dass es mir hier ähnlich gehen wird. Ich gebe dem Buch aber auf jeden Fall mal eine Chance.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Oh, ich bin gespannt, wie deine Meinung zu "Jane Eyre" ausfällt! Mir hat das Buch damals sehr gut gefallen. :)
    Als ich dann später "Sturmhöhe" gelesen habe, hat mich das Buch ihrer Schwester dann aber doch ein klein wenig mehr begeistern können... Insgesamt kann man mit den Brontë-Schwestern aber nicht viel falsch machen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das steht auch noch auf meiner Liste. Ich bin bisher leider noch nicht wirklich weitergekommen, aber ich hoffe das ändert sich die Tage mal. Mich interessiert nämlich wirklich, wie es weitergeht! :)

      Löschen