Donnerstag, 20. Oktober 2016

#Leseparty zur fbm16 - Updates

Huhu!
Nachdem ich mir hier heute morgen schon den Frust von der Seele geschrieben habe, geht es jetzt mit etwas erfreulicherem weiter. Ich habe meine erste Uniwoche dieses Semester recht erfolgreich überstanden (vom wenig erfolgreichen Spanisch-Einstiegstest mal abgesehen...) und werde das jetzt mit der Leseparty feiern. Dabei handelt es sich um einen Lesemarathon für alle Daheimgebliebenen, die nicht bei der Buchmesse dabei sein können oder wollen. Betreut wird das ganze von Primeballerina und es geht vor allem um den Austausch und die Liebe zu den Büchern, die dieses Wochenende ja so sehr im Mittelpunkt steht, wie sonst nie.


Eigentlich war nicht geplant, einen Blogpost dazu zu schreiben, sondern ich wollte nur über Twitter teilnehmen, aber jetzt habe ich doch spontan Lust und tadaa, hier bin ich! Dieser Post ist dafür für alle Tage, also bis Sonntag, und wird regelmäßig aktualisiert.

Mit welchem Buch startet ihr in die #Leseparty? Welche Bücher nehmt ihr euch vor?
Die Frage ist bei mir nicht so leicht, wie sie klingt. Startschuss war heute Mittag um 12 Uhr und seitdem habe ich etwa 20 Minuten 180° Meer von Sarah Kuttner gehört und 30 Seiten in The Martian Chronicles gelesen. Mit ersterem habe ich also genau genommen begonnen, aber damit werde ich erst mal nicht weitermachen, weil es mein "Unterwegs-Hörbuch" ist.
Als erstes werde ich jetzt aber in The Martian Chronicles die aktuelle Geschichte zu Ende lesen und dann ein Kapitel von Jane Eyre. Dann wechsel ich wohl für den Rest des Tages zu City of Lost Souls.

Ich lese also mal wieder querbeet durcheinander. Mein Ziel für das Wochenende ist es aber auf jeden Fall, The Martian Chronicles und Jane Eyre zu beenden und möglichst weit in City of Lost Souls zu kommen.

18:40 Uhr
Na das war ja mal semi-erfolgreich. Ich habe meine ersten beiden Ziele für heute zwar erreicht, aber dabei sind mir mehrmals die Augen zugefallen und zwischendurch habe ich mich kurz hingelegt. Die Umstellung von Ferien auf Aufstehen um 6 Uhr ist mir diese Woche nicht so gut gelungen. Ich hoffe sehr, dass das Gewohnheitssache ist und ab jetzt besser klappt.
Das im Zug begonnene Kapitel von "The Martian Chronicles" ist jetzt aber beendet und ich bin damit auf Seite 207 (Start heute Mittag bei 153) und in "Jane Eyre" bin ich auch das geplante Kapitel (beeindruckende 2%) weitergekommen. Da lässt sich gleich aber bestimmt noch was machen.
Jetzt werde ich mich nach langer Zeit aber mal wieder zu ein bisschen Sport aufraffen müssen und ich hoffe, dass die Dusche danach mich wach genug macht, um noch eine Weile weiterlesen zu können. City of Lost Souls wartet schließlich!

22:30 Uhr
Bis Seite 67 habe ich es noch geschafft und bin auch ganz zufrieden damit. Die Dusche hat wirklich noch mal ein bisschen wach gemacht, aber jetzt verabschiede ich mich doch ins Bett. Die zweite Frage beantworte ich aber noch:
Welche drei Bücher wollt ihr euch demnächst unbedingt kaufen?
Puh, also mein SuB würde jetzt sagen "Gar keine, untersteh dich!", aber bei Gelegenheit werde ich mir auf jeden Fall Dreams of Gods and Monsters, Ruinen und Clockwork Princess zulegen, damit ich die drei Trilogien endlich beenden kann.

Freitag

11:45 Uhr
Guten Morgen (oder so...)! Ich habe heute noch nichts gelesen, werde mich aber jetzt mal auf den Weg zur Uni machen müssen, was bedeutet dass ich im Zug lesen kann und wohl auch dort. Ich muss ein Gespräch mit Dozenten führen und da sicher viele andere dort sein werden, kann es gut sein, dass ich eine Weile warten muss. Mein Buch wird mich aber sicher bestens unterhalten :)
Sobald ich zu Hause bin, werde ich mich vermutlich zurückmelden.

18:40 Uhr
Da bin ich wieder. Ich habe unterwegs den Großteils meines Buches geschafft und als ich zu Hause war, habe ich direkt die letzten Seiten und den Anhang gelesen. Das macht heute bisher 130 gelesene Seiten und ein beendetes Buch :)
Außerdem habe ich knapp eine Stunde in 180° Meer weitergehört. Es gefällt mir wie bisher alle Bücher von Sarah Kuttner echt gut, weil es so lebensnah und realistisch ist und sie nichts beschönigt, sondern einfach frei Schnauze schreibt.
Ich verkrieche mich jetzt mit City of Lost Souls unter mindestens einer Decke und hoffe, dass ich heute länger fit bleibe.

Vor möchte man von uns aber noch wissen, welches Buch uns zuletzt so richtig begeistern konnte. Da kann ich mich nicht auf eins festlegen, sondern muss "Paris, du und ich" und Band 2 und 3 von "Das Juwel" nennen. Auf ganz unterschiedliche Art fand ich beides fantastisch :)

20:30 Uhr
Statt mich auf City of Lost Souls zu konzentrieren, habe ich darin bisher nur 20 Seiten geschafft und dafür noch zwei Kapitel in Jane Eyre weitergelesen. Das Buch möchte ich dieses Wochenende ja noch beenden und laut meinem Kindle brauche ich nur noch 2 1/2 Stunden. Das ist in zwei Tagen auf jeden Fall machbar :) Ich bin schon gespannt, was in den letzten 15% noch passieren wird. Jetzt mache ich erst mal eine kurze Lesepause und starte dann gleich noch mal durch und schaffe hoffentlich noch ein bisschen mehr.

Samstag

11:30 Uhr
Guten Morgen! Ich bin nur für ein kurzes Lebenszeichen hier. Eigentlich bin ich nämlich gerade mit Vorbereitung für die Uni beschäftigt und ich denke, das wird heute einen großen Teil meines gelesenen ausmachen, auch wenn ich das leider nicht mitzählen kann. Bisher habe ich mich mit Edgar Allen Poe beschäftigt und bin jetzt sicher, dass ich von ihm dringend mal freiwillig etwas lesen muss. Mal sehen, was mich heute sonst noch so erwartet.
Gestern habe ich übrigens noch bis Seite 163 in City of Lost Souls weitergelesen. Damit verabschiede ich mich aber nun erst mal wieder und hoffe, dass ich schnell voran komme und heute noch ein bisschen was zum Vergnügen lesen kann.

17:00 Uhr
Argh, das hat deutlich länger gedauert als gedacht und dabei habe ich erst die Aufgaben für 3 von 7 Kursen fertig. Der Rest muss jetzt aber noch warten, ich kann nämlich nicht mehr. Bisher habe ich auch erst 4% in Jane Eyre geschafft und brauche jetzt erst mal eine Pause von allem, was mit Lesen zu tun hat. Ist für eine Leseparty natürlich sehr ungünstig, aber ich hoffe das bessert sich gleich wieder.

23:00 Uhr
Heute lief nicht ganz so wie erwartet, aber ich habe gerade noch bis Seite 232 in City of Lost Souls gelesen und vorhin fast eine Stunde 180° Meer gehört. Zwar hatte ich mir für einen Samstag mehr erhofft, aber die Uni-Aufgaben hatten eben leider Priorität. Für morgen steht wieder einiges auf meiner To-Do-Liste, deshalb verabschiede ich mich schon mal ins Bett. Morgen melde ich mich vermutlich erst gegen Mittag zurück, damit ich vorher möglichst viel geschafft bekomme und mich dann den Rest des Tages meinen Büchern widmen kann :)
Mir fällt gerade auf, dass ich noch gar keinen Überblick habe, wie viel ich denn schon insgesamt gelesen habe. Also noch ein Punkt, den ich morgen in Angriff nehmen werde!

Sonntag

14:00 Uhr
Und schon ist leider der letzte Tag der #Leseparty angebrochen. Für mich ging die Zeit viel zu schnell vorbei und ich bin nicht so viel zum Lesen gekommen, wie ich wollte, aber trotzdem macht es natürlich viel Spaß und ich genieße den Austausch über Twitter. Für die anderen Blogs hatte ich bisher noch nicht genug Zeit, aber früher oder später werde ich überall noch vorbeischauen.
Heute habe ich schon einiges geschafft, was auf meiner To-Do-Liste stand, dafür aber erst 26 Seiten gelesen. Ich werde jetzt als erstes mal schauen, wie viel ich denn insgesamt schon geschafft habe und dann mal die Fragen beantworten, die ich verpasst habe.

Jane Eyre: 77-91%
The Martian Chronicles: Seite 153-337: 184 Seiten -> beendet
180° Meer: 2:20h
City of Lost Souls: bis Seite 259
[für die Uni: ~79 Seiten]

Wenn ich das so auf einen Blick habe, erscheint es mir doch mehr als angenommen. Mal sehen, wie viel ich heute noch schaffe :)

Lest ihr auch gerne Liebesromane oder Bücher für’s Herz? Oder ist das gar nichts für euch? Was könnt ihr hier besonders empfehlen?
Eindeutig ja, auch wenn ich mich da eher im Jugendbereich bewege. Ich habe zwar erst zwei Bücher der Autorin gelesen, aber trotzdem empfehle ich Adriana Popescu.

Habt ihr besondere Lesemacken oder Lesegewohnheiten?
Nein, eigentlich nicht. Ich höre sehr ungern mitten in der Geschichte auf, sondern lese (wenn es geht) immer bis zum Kapitelende, aber ansonsten fällt mir nichts ein, was ich als Macke zählen würde. Ansonsten ist es mir auch egal, wo ich bin oder ob ich etwas bestimmtes zu trinken habe. Wie ich heute morgen feststellen durfte, ist es sogar besser, wenn ich beim lesen KEINEN Kaffee da habe :D

Welchen Blog (egal ob Buch oder anderer Blog) habt ihr während der #Leseparty neu für euch entdeckt?
Wie gesagt habe ich bei vielen von euch noch gar nicht vorbeischauen können, aber direkt positiv aufgefallen ist mir unter anderem der Blog Frühlingsmärchen.

Welche Bücher – die sich aber schon auf eurem SuB befinden – wollt ihr 2016 noch unbedingt lesen?
Da gibt es einige, die ich sogar schon Anfang des Jahres festgelegt habe. Auf jeden Fall möchte ich die Mortal Instruments Reihe noch beenden, das heißt City of Lost Souls und Heavenly Fire lesen, dann die beiden Klassiker The Time Machine und We und eigentlich die A Song of Ice and Fire Reihe beenden, aber da bin ich sehr skeptisch, ob das noch machbar ist.

16:30 Uhr
Huhu! Kurzer Zwischenstand: Ich bin nun auf Seite 288 in City of Lost Souls und habe weitere 4% in Jane Eyre gelesen. Laut Kindle brauche ich nun noch 45 Minuten und die werde ich gleich in Angriff nehmen, nachdem noch ein paar Dinge erledigt sind. Ich bin sehr gespannt auf das Ende! Mir gefällt das Buch richtig gut, aber ich werde auch sehr erleichtert sein, wenn ich durch bin, weil es mich so viel Zeit kostet.

18:25 Uhr
Fertig! Jane Eyre ist beendet und somit mein zweites abgeschlossenes Buch für dieses Wochenende. Mein Ziel habe ich damit erreicht und bin sehr zufrieden damit :) Jetzt schreibe ich erst mal mein Leseupdate für dieses Woche und mache mich endlich an die längst überfällige Blogrunde.

20:40 Uhr
Ich habe seit dem letzten Update nicht mehr gelesen - zumindest nicht in einem Buch - und melde mich nur noch für ein kurzes Fazit zurück. Wie viele Seiten ich gelesen habe, kann ich nicht sagen, weil ich teilweise ein Hörbuch gehört habe und mein Ebook auch keine Seitenangabe hatte, aber im Endeffekt ist die Zahl ja auch nicht wichtig. Ich habe zwei Bücher beendet, bin in einem bis zur Hälfte gekommen und habe ein Stück in meinem Hörbuch weitergehört, aber in erster Linie hatte ich super viel Spaß mit dem Austausch über Twitter und wühle mich gerade immer noch durch die Blogs, womit ich aber fast am Ende bin. Ich habe einige gefunden, die ich auch in Zukunft noch verfolgen werde und bin auch einigen von euch auf Twitter gefolgt.
Auch an dieser Stelle möchte ich noch mal ein großes DANKE an alle Beteiligten schicken, denn was wäre eine (Lese)Party ohne Gäste? Und natürlich die fantastischen Gastgeber Petzi und Jess!

Kommentare:

  1. Hey,
    bei mir lief es gestern mit den lesen auch eher schleppend, dafür klappte es aber zeitlich mit meinen Hörbuch ganz gut.
    Mal sehen wie es heute läuft :)
    Ich wünsche Dir tolle Lesetunden,
    liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Hörbuch hätte ich auch abends noch versuchen können, aber da wäre ich vielleicht eingeschlafen :D
      Danke, wünsche ich dir auch!

      Löschen
    2. Ich höre meine Hörbücher auch nur wenn ich nebenbei was mache. Also Haushalt, mit dem Hudn raus und so.
      Anders kann ich das auch nicht. Abends im Bett oder auf der Couch, würde ich beim hören auch einschlafen :)

      Löschen
    3. Genau so mache ich es auch. Wenn ich keine Beschäftigung habe, klappt das einfach nicht. :)

      Löschen
  2. Guten Morgen :)

    Die Reihe von Cassandra Claire muss ich auch mal weiterlesen. Hab bis jetzt nur die ersten beiden Bücher gelesen. Weiß aber auch noch nicht, ob ich nach dem dritten Band überhaupt noch weiterlesen möchte. Mal schauen.

    Der erste Band von "das Juwel habe ich auch gelesen und fand die Thematik richtig gut. Mich hat nur die Liebesbeziehung ein bisschen gestört. Trotz allem möchte ich Band 2 auch bald lesen.

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!
      Den dritten Band fand ich bisher am besten, dem solltest du also auf jeden Fall noch eine Chance geben. Den vierten fand ich dann wieder deutlich schwächer.
      Wenn das dein Problem war, dann dürfte dir der Rest der Reihe noch besser gefallen, da spielte die Beziehung nämlich nicht mehr so eine große Rolle. :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Hey :)

    Hast du es also auch nicht an dem Wochenende geschafft, ne Kommentarrunde zu drehen :D ... Aber ich verstehe es, es waren schon wirklich sehr viele Teilnehmer mit von der Partie.

    Wie liest sich Ray Bradbury auf Englisch? Ich habe vor Jahren mich einmal an "Fahrenheit" versucht, das ging damals aber ziemlich daneben ... Vielleicht war aber auch die Zeit noch nicht reif, wer weiß das schon so genau :D. "Das Lied von Eis und Feuer" möchte ich ja auch gerne weiter verfolgen, aber jetzt haben erst mal andere Hörbücher bei mir Vorrang.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!
      Nein, nicht komplett. Ich habe mir nur zwischendurch ein paar rausgepickt und da mal vorbeigeschaut. Für alle war leider wirklich nicht genug Zeit, wenn man zwischendurch auch noch lesen wollte :D

      Ich fand es eigentlich wirklich angenehm zu lesen, was ich gar nicht erwartet hatte. Es ist eben auch noch nicht SO alt, deshalb unterscheidet sich die Sprache nicht so sehr von der jetzigen und ich hatte außerdem die Reclam Ausgabe mit Vokabelangaben, darum war es wirklich sehr gut verständlich. Fahrenheit 451 habe ich vor einigen Jahren auch schon auf Englisch gelesen und fand es auch okay, aber wenn ich das mit so viel Abstand noch beurteilen kann, dann ist mir The Martian Chronicles leichter gefallen. Kann aber auch daran liegen, dass ich mittlerweile viel mehr Erfahrung mit englischen Büchern habe :D Du solltest es auf jeden Fall noch mal versuchen, wenn du Lust hast :)

      Liebe Grüße!

      Löschen