Montag, 28. November 2016

November Leseupdate #4

#1 Friedhof der Kuscheltiere
#2 We
#3 Indigo - Das Erwachen
#4 Indigo - Der Aufstand
#5 Ich und die Menschen
#6 City of Heavenly Fire
#7 Frostglut



Ich muss dieses Semester so viel für die Uni lesen, dass ich danach erst mal genug von Buchstaben habe und lieber andere Dinge tue. Das hat sich besonders diese Woche gezeigt, auch wenn ich trotzdem ein bisschen was zu erzählen habe.

Zwar habe ich We beendet - wie es mir gefallen hat, erfahrt ihr in den nächsten Tagen in einem kleinen Klassiker-Sammelpost - aber dafür bin ich nur gut 100 Seiten in City of Heavenly Fire weitergekommen. Da geht gerade wie erwartet alles den Bach runter und ich bin gespannt, wie das noch alles gerettet werden soll.

Heute habe ich dann Ich und die Menschen begonnen und bisher finde ich es klasse. Es gab schon einige Stellen, bei denen ich in der Bahn fast losgelacht hätte und ich freue mich sehr darauf, weiterzulesen. Bisher kann ich mich den guten Meinungen auf jeden Fall anschließen.

Zusätzlich habe ich in den letzten beiden Tagen das Drama The Madness of George III für die Uni gelesen. Es hatte ein paar witzige Stellen, aber alles in allem hält sich meine Begeisterung echt in Grenzen :D Zwei Wochen verspätet habe ich es jetzt aber auch endlich gelesen, nachdem es ewig nicht lieferbar war.

Außerdem musste ich die Hälfte der Graphic Novel Fun Home lesen und habe sie mir nun ausgeliehen, damit ich auch den Rest lesen kann. Mittendrin aufhören kann ich einfach nicht. :D Das ist übrigens meine erste Graphic Novel.

Nebenbei habe ich schon vor Monaten Mark Twain zum Vergnügen angefangen, eine kleine Zitatsammlung nach der ich ganz sicher weiß, dass ich wirklich unbedingt mal etwas "ganzes" von diesem Autor lesen muss. Mir fehlen noch knapp 20 Seiten, die ich diesen Monat sicher noch lesen werde.

Die Planung gebe ich damit offiziell auf, aber das bin ich ja schon gewohnt und das macht gar nichts :D

Kommentare:

  1. So geht es mir mit Mark Twain auch^^. Ich finde so viele Zitate von ihm klasse und seinen Humor super, dass ich mir schon seit Ewigkeiten vorgenommen habe, mal was "richtiges" von ihm zu lesen.
    Womit würdest du anfangen :)?

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, vermutlich würde ich da als erstes zu Tom Sawyers Abenteuern greifen, einfach weil es wohl das bekannteste ist. Ich glaube von ihm gibt es auch Sammlungen mit Essays, die würden mich auch sehr interessieren. Vermutlich würde ich einfach mal schauen, was meine Uni-Bibliothek so hergibt und was mich spontan eher anspricht :D

      Löschen