Dienstag, 1. November 2016

[Rezension] Call it Magic - Nachtschwärmer

Autorin: Cat Dylan
Verlag: Dark Diamonds (Carlsen)
Format: ebook
Seitenzahl: 313
Preis: €3,99
Kaufen? mobi / epub
Reihe: Call it Magic
1. Nachtschwärmer
2. ?

Inhalt:
Eliza moderiert nachts eine Radioshow, trinkt regelmäßig zu viel und sagt immer, was sie denkt. Außerdem hört sie seit neuestem eine Stimme in ihrem Kopf, nämlich die von Morgan. Morgan ist das genaue Gegenteil von ihr. Er fällt nicht auf, ihn sieht man immer in einem Anzug – und außerdem nur nachts. Eigentlich passen sie absolut nicht zusammen. Trotzdem spürt er eine gewisse Verbindung zu ihr, die eigentlich nur bedeuten kann, dass sie seine Auserwählte ist und damit für immer an ihn gebunden. Nur weiß sie noch nichts davon und außerdem sind Beziehungen zwischen Menschen und Nachtschwärmern streng verboten…

Meinung:
Die Grundidee mit der Verbindung gegen den Willen der Charaktere und dem Verbot einer Beziehung ist nun wirklich nichts Neues. Die Umsetzung hat mir dafür aber sehr gefallen und mich diese Tatsache vergessen lassen.

Mein Interesse geweckt hat die Hauptfigur. Eliza arbeitet in einem Radiosender, arbeitet nachts, sieht super aus, betrinkt sich gerne, steht auf Rockmusik und ist eindeutig nicht die typische Protagonistin, die ja meist unscheinbar und schüchtern ist. Auch ihr Charakter hat mir sehr gefallen, weil sie sagt, was sie denkt, dabei immer einen frechen oder sarkastischen Spruch auf Lager hat und alles in allem ist sie mir extrem sympathisch.

Morgan ist das genaue Gegenteil. Fast hundert Jahre älter, sehr förmlich, immer Gentleman – und natürlich ein Vampir. Er ist ganz und gar nicht begeistert von der Tatsache, dass er in Eliza scheinbar seine Gefährtin getroffen haben soll und hofft erst mal, dass er sich irrt, was etwas frischen Wind in die Idee gebracht hat.

Die Treffen zwischen den beiden Charakteren waren gerade am Anfang verdammt unterhaltsam und haben mir extrem gut gefallen. Auch die Nebencharaktere mochte ich allesamt sehr gern und ich hoffe, dass es im nächsten Band vielleicht um Elizas beste Freundin Megan gehen wird.

Die Handlung konzentriert sich also hauptsächlich auf diese Liebesgeschichte, aber es kommen auch einige andere Dinge ans Licht, die ich super fand, auf die ich aber natürlich nicht genauer eingehen möchte.
Das Buch hat mich sofort gefesselt und ich hätte es am liebsten an einem Stück gelesen. Der witzige Schreibstil macht es einem auch wirklich einfach, da keine Sekunde Langeweile aufkommt.

Fazit:
Eine sehr bekannte Grundidee, deren Umsetzung mir aber gut gefallen hat, da die ungewöhnliche und freche Protagonistin frischen Wind in die Geschichte gebracht hat.
4/5 Punkten

Kommentare:

  1. Das mit der Grundidee scheint die Grundidee der meisten Jugendbücher zu sein. Daher wäre vermutlich nur die Protagonistin und der Schreibstil von Interesse. Aber ich dachte eigentlich, dass Stories mit Vampiren ausgestorben wären?!
    Danke für deine Rezi :-)

    Lg Heffa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so geht es mir ja auch. Ich hatte die Hoffnung, dass die Protagonistin da einiges raushauen kann und das war ja zum Glück auch der Fall. Ich war aber auch der Meinung, die Zeit wäre vorbei :D

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Hallöchen Jacquy,

    eine sehr schöne Rezension ♥
    Ich bin schon sehr gespannt, wenn ich das Buch demnächst lese. Schade finde ich immer nur, dass es irgendwie ständig neue Reihen sind...

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Charleen!

      Ich hoffe, dir gefällt es auch. Finde ich auch schade, aber eigentlich kann man das Buch sehr gut als Einzelband lesen. Deshalb vermute ich auch, dass es in er Fortsetzung dann um andere Charaktere gehen wird. Mal sehen :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Hallöchen!

    Spannend, erste Rezensionen zu den neuen Dark Diamonds Geschichten zu Lesen! Ich bin wirklich froh, dass du es mochtest!

    Ich werde den Dark Diamonds Büchern auf jeden Fall auch mal eine Chance geben!

    Viele liebe Grüße aus dem #litnetzwerk,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!
      Ich muss wirklich mal schauen, wie die anderen Bücher so sind. Hier war ich schon fast überrascht, dass ich es so sehr mochte, um ehrlich zu sein :D

      Danke für deinen Besuch!

      Löschen