Sonntag, 12. Februar 2017

Februar Leseupdate #2


#1 My heart and other black holes
#2 Sapphique
#3 Welt aus Staub
#4 Faunblut
#5 Luna



Huch, schon wieder Sonntag? Ich hatte am Donnerstag meinen letzten Vorlesungstag für dieses Semester und dementsprechend hat sich sofort mein Zeitgefühl verabschiedet. Pünktlich zu den Klausuren hat sich bei mir eine dicke Erkältung breitgemacht, aber erst ihren Höhepunkt erreicht, als ich sie hinter mir hatte. Glück im Unglück, würde ich sagen. Diese ist aber Schuld, dass ich gestern für nichts anderes Energie hatte, als im Bett zu liegen und Serien zu gucken. Aber hey, es gibt schlimmeres.

Faunblut habe ich beendet und die zweite Hälfte hat mir auch sehr gefallen. Wie ich im letzten Update schon angemerkt habe, hat mich die plötzliche Liebesgeschichte gestört, ansonsten habe ich an diesem Buch aber nichts auszusetzen. Super Fantasy und definitiv anders als ich aufgrund des Covers erwartet hatte. Die Rezension kommt in den nächsten Tagen.
(Ja, ich schreibe tatsächlich wieder Rezensionen! Die zu Luna ist sogar schon online! (Ich habe gerade außerdem gesehen, dass die zu "Für dich soll's tausend Tode regnen" auch noch in meinen Entwürfen steckt, die bekommt ihr dann auch im Laufe der Woche.))

Sapphique habe ich aktuell quasi bei der Hälfte pausiert, weil es mein Buch für unterwegs ist, ich aber erst im Laufe der Woche oder vielleicht auch erst am folgenden Montag wieder Zug fahren werde. Vermutlich werde ich es aber einfach zu Hause weiterlesen, ich bin einfach zu neugierig darauf, wie es weitergehen wird.

Außerdem lese ich jetzt My heart and other black holes und ich liebe es! Die Protagonistin ist klasse, ich mag den Schreibstil und es gab schon einige schöne Zitate. Ich bin super gespannt auf das Ende, weil bei Büchern über geplanten Selbstmord nie klar ist, ob es am Ende wirklich passiert oder nicht. Ich hoffe aber wirklich, dass es gut ausgehen wird.

Parallel stecke ich übrigens auch wieder in Luna, weil ich darüber ja meine Hausarbeit schreibe und das natürlich Markierungen etc. erfordert. Ja, ich male mit Textmarkern darin herum. Bitte verzeiht mir!

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und hoffe, ihr seid von der Krankheits-Welle verschont worden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen