Samstag, 1. April 2017

April Leseplanung

#1 Mythos Academy 5
#2 Tote Mädchen lügen nicht
#3 Nil
#4 Ein ganzes halbes Jahr
#5 Ewig dein
#6 Entwined
#7 Der Vorleser
(#8 A Dance with Dragons)

Vor ein paar Tagen sind mir meine Vorsätze wieder ins Auge gefallen, die ich Anfang des Jahres im Bezug auf Bücher aufgestellt hatte. Darunter war das Beenden von Reihen, Rereads und einige meiner ältesten SuB-Bücher und Klassiker zu lesen. Bisher sieht es da noch sehr mau aus, darum werde ich darauf wohl ein bisschen aktiv achten müssen. Auch wenn ich noch eine Hausarbeit zu schreiben habe, habe ich vor, die letzten zwei Wochen der Semesterferien noch gut zum Lesen zu nutzen und entsprechend hoch sind auch meine Ziele gesetzt :)

Mythos Academy 5 lese ich gerade. Auch wenn ich Gwen oft sehr anstrengend finde, bin ich zu neugierig wie die Reihe weitergeht und jetzt bin ich einfach schon zu weit um einfach aufzuhören. Bisher gefällt mir der Band unerwartet gut und ich hoffe, dass das nicht noch zunichte gemacht wird. Mal schauen, ob ich danach direkt den Abschlussband anschließe oder erst mal wieder eine Pause brauche :D

Tote Mädchen lügen nicht wollte ich noch mal lesen, bevor ich mir die Netflix Serie dazu anschaue, die seit gestern draußen ist. Ich bin total gespannt darauf, möchte aber vorher noch mal schauen, ob mich das Buch heute auch noch überzeugen kann. Das erste mal gelesen habe ich es 2011 und mein Geschmack war da sehr anspruchslos, wenn ich das so sagen kann. Jedenfalls habe ich damit jetzt ein zweites Mal angefangen, mag es bisher aber sehr und es nimmt mich vielleicht noch mehr mit als damals, weil ich die Gründe der Protagonistin mittlerweile besser nachvollziehen kann.

Nil ist ein Buch, das ich noch nie irgendwo gesehen habe und das schon EWIG hier steht. Es steht oben auf einem Regal, weil ich es so hübsch finde und irgendwie ist mir dabei entfallen, dass ich es ja auch mal lesen könnte. Es geht um eine Insel, auf der Jugendliche landen und wenn sie es nicht innerhalb eines Jahres schaffen, zu fliehen, sterben sie. Die Idee klingt richtig cool und ich bin eigentlich immer noch so gespannt darauf, wie damals, als ich es gekauft habe.

Ein ganzes halbes Jahr hat vermutlich schon jeder gelesen, darum versuche ich mal auf den Hype-Train aufzuspringen, obwohl er wohl schon abgefahren ist. Ich hoffe, das läuft in Wirklichkeit nicht so schlecht, wie meine Metapher wohl vermuten lässt...

Ewig dein habe ich überraschenderweise durch die Buchflüsterer-Aktion erhalten und bin mal gespannt, wie es mir gefällt. Freiwillig ausgesucht hätte ich es mir nicht, aber die eine Meinung die ich bisher darüber gehört habe, war ganz positiv. Ich weiß nicht genau was mich da erwartet, aber ich lasse mich einfach mal überraschen.

Entwined ist vor langer Zeit hier eingezogen, weil ich das Cover so hübsch fand. Jap, schuldig im Sinne der Anklage "Coverkauf." Damals habe ich noch nicht mal auf Englisch gelesen und mich deshalb auch nicht rangetraut. Mittlerweile dürfte das aber kein Problem mehr sein, weshalb nichts dagegen spricht, es auch tatsächlich zu lesen.

Der Vorleser wurde mir von meiner Nachbarin geschenkt, als sie eine Menge Bücher aussortiert hat und da das Buch sehr bekannt ist, möchte ich auch hier mal eine Bildungslücke schließen. Ich habe keine besonderen Erwartungen daran und lasse mich auch hier überraschen.

Sollte am Ende der Leseliste noch Monat übrig sein, werde ich endlich mit A Dance with Dragons von George R.R. Martin starten. Eigentlich wollte ich nach Band 4 nur eine kurze Pause machen, aber daraus wurden jetzt zwei Monate und es ist höchste Zeit, dass ich die Reihe weiterlese. Schließlich wollte ich die Bücher beenden, die Serie komplett schauen und dann mit Beginn der neuen Staffel dort einsteigen können. Das könnte knapp werden, wenn ich mich nicht endlich an dieses Buch traue. Und vielleicht erscheint ja innerhalb der nächsten Jahre tatsächlich mal Band 6, darauf muss ich schließlich vorbereitet sein 😉

Kommentare:

  1. Entwined fand ich echt gut, ist aber schon eine ganze Weile her, dass ich es gelesen hab. :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu ^^

    interessante Bücher hast du dir vorgenommen. "Tote Mädchen lügen nicht" habe ich schon vor Jahren gelesen und mochte es :). Ich freue mich auch schon auf die Serie, da bin ich wirklich gespannt, wie das umgesetzt wurde.
    "Ein ganzes halbes Jahr" hat mich sehr berührt, aber das sagt ja so gut wie jeder xD. Bei der Mythos Academy habe ich mich jetzt dazu entschlossen, die Reihe nicht weiter zu lesen... Ich glaube, es lohnt sich nicht wirklich :/.
    Dir wünsche ich viel Spaß und Erfolg mit deinem Lesevorhaben ^^.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Insi Eule!

      Ja, da bin ich auch super gespannt drauf. Die ersten Meinungen die ich gehört habe sind schon seehr positiv :)
      Genau, das ist wohl die allgemeine Meinung, darum denke ich, dass ich mich da anschließen kann.
      Das ist wohl eine gute Entscheidung, wenn du bisher nicht überzeugt werden konntest. Band 5 war jetzt mein liebster, aber trotzdem gibt es eindeutig bessere Reihen, die man stattdessen lesen kann und ich bin auch ein bisschen froh, wenn ich es hinter mir habe, wenn ich ehrlich bin :D

      Dankeschön und liebe Grüße!

      Löschen
  3. "Ein ganzes halbes Jahr" hab ich damals gelesen, als es noch relativ neu war. Mir hat es sehr gut gefallen, wobei in letzter Zeit ziemlich viel Kritik aufgekommen ist. Ich fand es jedenfalls gut, aber auch sehr traurig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, da geht es glaube ich um die Darstellung einer Krankheit oder so, soweit ich das mitbekommen habe? Das wird mir vermutlich gar nicht auffallen, wenn ich mich damit nicht auskenne. Da informiere ich mich dann nach dem Lesen mal genauer :)

      Löschen
  4. Gute Vorsätze! Was mich daran erinnert, dass ich endlich mal meine Liste schreiben sollte, von den Autoren, die ich endlich mal lesen will.

    Von wem ist denn Nil? Irgendwie spuckt amazon nur Nils Holgersson aus. ;)
    Hört sich nämlich ziemlich gut an.

    Ein ganzes halbes Jahr habe ich auch erst gelesen, als es alle schon kannten. ;) Ich mochte das Buch. Aber ich mag auch Jojo Moyes generell sehr. Bin mal gespannt, was Du sagst. Nächstes Jahr soll Teil 3 ddavon rauskommen. Teil 2 habe ich aber auch noch nicht gelesen, da es ja sehr umstritten ist.

    Von Tote Mädchen... gibt es eine Serie?! O.O Aber noch nicht im Fernsehen, oder? Davor werde ich dann das Buch wohl auch nochmal lesen.

    Ich bleib mal bei Dir. :)
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, na das wäre natürlich logisch gewesen, dazuzuschreiben. Es ist von Lynne Matson (und beim googlen habe ich gerade erst entdeckt, dass es der Anfang einer Reihe ist, na toll :D)
      Jojo Moyes kenne ich bisher nicht, darum bin ich mal gespannt. Ich habe auch gehört, dass die Fortsetzung unnötig ist und man den ersten Teil lieber auf sich beruhen lassen sollte.
      Ja, seit letzter Woche, aber nur auf Netflix. Ich glaube, dann wird die Serie leider gar nicht ins Fernsehen kommen sondern ist exklusiv.
      Das freut mich, danke!

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  5. Uiuiui, deine Lesepläne für April sind recht ambitioniert. Ich hoffe, du kannst viel davon schaffen. Ich selbst wäre im Moment froh, wenigsten zwei bereits begonnene Bücher beenden zu können. Mein Lesetempo lässt nämlich zu Zeit zu wünschen übrig...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt. Ich habe aber die erste Hälfte des Monats noch Ferien und danach immer recht viel Zeit im Zug, die ich zum Lesen nutzen kann, darum sollte das trotzdem gut machbar sein.
      Ich hoffe, bei dir wird es bald wieder besser!

      Löschen