Dienstag, 25. April 2017

April Leseupdate #2

#1 Mythos Academy 5
#2 Tote Mädchen lügen nicht
#3 Nil (Lynne Matson)
#4 Ein ganzes halbes Jahr
#5 Ewig dein
#6 Entwined
#7 Der Vorleser
(#8 A Dance with Dragons)


Ich habe den Monat in richtig guter Lesestimmung und extrem optimistisch begonnen, aber dann ist alles ein bisschen den Bach runtergegangen. Ich war krank (Salmonellenvergiftung, wirklich kein Spaß) und die Woche über gar nicht in der Lage zu lesen und danach hatte mich auch die Lust etwas verlassen. Meine "Rettung" waren dabei die Zugfahrten zur Uni, die letzte Woche wieder begonnen hat.

Trotzdem konnte ich Der Vorleser noch beenden und woah, ich hätte nicht gedacht, dass es mir so gut gefallen würde. Ich wusste überhaupt nicht was ich erwarten sollte, die erste Hälfte hat mich auch nicht auf das vorbereitet, was danach kommt und es war auf jeden Fall eine überraschende Wendung. Ich hätte mir noch ein paar zusätzliche Informationen und generell mehr Seiten gewünscht, verstehe aber, wieso wir sie nicht bekommen haben. Auf jeden Fall sehr empfehlenswert!

Weil ich mit dem Buch in der Uni fertig geworden bin und noch eine Stunde Freizeit hatte, habe ich mir We'll always have Paris aus der Bibliothek geholt, eine Kurzgeschichtensammlung von Ray Bradbury. Am nächsten Tag war ich auch schon durch und ich verfalle diesem Autor immer mehr (und habe darüber auch einen Beitrag geschrieben). Seine restlichen Geschichten werde ich ganz sicher auch noch lesen.

Ansonsten lese ich immer noch an Entwined und Ewig dein und die Situation hat sich nicht besonders verändert. Ich werde aber versuchen, mich selbst in den nächsten Tagen ans Lesen zu erinnern, damit ich die beiden Bücher diesen Monat auf jeden Fall noch beende.

Heute habe ich außerdem Nil angefangen, was mein neues Zug-Buch ist. Die Idee fand ich ja fantastisch und bisher mag ich es auch echt gern, auch wenn es nicht ganz so ist, wie ich es mir vorgestellt hatte. Nach dem was ich gehört habe, scheint es nämlich etwas mehr in Richtung Teenie-Romanze zu gehen als mir lieb ist. Hoffentlich kann es mich trotzdem überzeugen, auch wenn ich leider festgestellt habe, dass es anders als gedacht der Beginn einer Reihe ist.

Aus A Dance with Dragons wird diesen Monat wohl nichts mehr, aber dafür steht dann schon mein Plan für den Mai. Ich freue mich schon sehr darauf, auch wenn ich wie immer etwas von der Seitenzahl eingeschüchtert bin. Man sollte meinen, man gewöhnt sich daran, aber bisher war das nicht der Fall. Außerdem habe ich Angst vor der kommenden Wartezeit auf Band 6.

Kommentare:

  1. Huhu ^^

    Salmonellenvergiftung hört sich in der Tat ziemlich übel an... Umso schöner, dass es dir wieder besser zu gehen scheint ♥.
    Interessante Bücher begleiten dich gerade. Ich bin gespannt auf deine abschließende Meinung zu "Entwined" :).

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mittlerweile ist wieder alles in Ordnung.
      Das stimmt. Ich werde berichten :)

      Löschen