Montag, 1. Mai 2017

Monatsrückblick 04/17


Gelesene Bücher: 9

Mythos Academy 5 - Frostnacht (Jennifer Estep) [4/5]
Tote Mädchen lügen nicht (Jay Asher) [reread, 4,5/5]
Der Vorleser (Bernhard Schlink) [4/5]
We'll always have Paris (Ray Bradbury) [4/5]
Alice's Adventures in Wonderland (Lewis Carroll) [5/5]
Through the Looking-Glass (Lewis Carroll) [3/5]
Entwined (Heather Dixon) [4/5]
Flawed (Cecelia Ahern) [HB, 3,5/5]
Ewig dein - Deathline (Janet Clark) [3,5/5]


Gelesene Seiten: 2187
Gehörte Zeit: 11:31h
pro Tag: 73 Seiten, 23 Minuten
Aktueller SuB: 156 (-2)


Neue Bücher: 2

Ich brenne für dich (Tahereh Mafi)
Moonlit Nights 2 - Gebissen (Carina Mueller)


Fazit

Diesen Monat waren für mich einige kurze Bücher dabei, was sich zwar nicht an der Anzahl, dafür aber an der Seitenzahl zeigt. Ich habe eine Woche meiner Ferien flachgelegen und konnte nicht mal lesen und das macht sich schon bemerkbar. Aber hey, jetzt habe ich es hinter mir und obwohl die Uni wieder angefangen hat, lese ich gerade sehr viel und nutze den freien Feiertag auch genau dafür. Ich hoffe, dass das Wetter in nächster Zeit mitspielt und vielleicht auch mal wieder ermöglicht, draußen zu lesen.
Im April habe ich mal ein paar Klassiker nachgeholt, nämlich Alice im Wunderland Band 1 und 2, wobei mir der erste deutlich besser gefallen hat als die Fortsetzung. Außerdem bin ich froh über die Kurzgeschichten von Ray Bradbury, die ich wegen unerwarteter Freizeit in der Uni ausgeliehen habe. Auch ein Reread und eine SuB-Leiche konnte ich erfolgreich einbauen, also bin ich eigentlich zufrieden mit dem, was ich gelesen habe. Aktuell wird mir nur immer wieder bewusst, wie unglaublich viele Bücher ich noch lesen möchte und dass das einfach nicht funktioniert, aber das spornt mich immerhin an, auch wirklich zu lesen und nicht nur zu sammeln.
Meine Neuzugänge habe ich wieder unter Kontrolle und bin auch fest entschlossen, dabei zu bleiben. Ein Buch musste ich praktisch kaufen, weil es für wenig Geld im Angebot war, obwohl es eigentlich nicht mehr erhältlich ist und das andere hat mir meine Mutter geschenkt, weil sie die Reihe selbst weiterlesen wollte. Da kann ich also gar nichts für :)

Kommentare:

  1. Huhu!

    Alice im Wunderland - lesen das zurzeit so viele? Irgendwie taucht das momentan überall auf :) Ich mochte es ja ehrlich gesagt nicht so gerne, mich verwirrt das Buch :D

    Flawed hab ich auf meiner Wunschliste, darauf bin ich schon sehr gespannt! "nur" 3.5 Sterne von dir? Bis jetzt hab ich eigentlich nur Begeisterung darüber gehört :)

    Tote Mädchen lügen nicht hab ich noch nicht gelesen, mir aber die neue Serie dazu auf Netflix angeschaut. Die fand ich sehr sehr gut gemacht. Ob ich das Buch jetzt noch lese weiß ich noch nicht, daheim hätte ich es, da es meine Kids gelesen haben ... mal schauen ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Ich glaube das verwirrende ist gerade das gute daran, ich fand es jedenfalls total witzig :D

      Darüber habe ich auch nur begeisterte Meinungen gehört, aber mich hat die Protagonistin manchmal etwas genervt, weil sie blöd gehandelt hat und ich hätte gerne ein paar mehr Hintergründe bekommen, das meiste über die Gesellschaft wird nämlich einfach nur so dahingestellt und auch über die Nebencharaktere erfährt man recht wenig. Aber vielleicht kommt da ja noch was in Band 2 :) Ich fand es aber auf jeden Fall trotzdem gut!

      Die Serie habe ich erst zu etwas mehr als der Hälfte geguckt, würde bisher aber sagen, dass ich das Buch besser finde. Da gibt es diese "Rahmenhandlung" um Clay und die Mitschüler nicht, sondern es stehen wirklich die Kassetten im Vordergrund und das gefällt mir. Ich kann es auf jeden Fall empfehlen, vielleicht mit etwas Pause dazwischen :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe,

    du hast ja einen tollen Lesemonat gehabt. Ich habe leider bisher keines deiner Bücher gelesen. Flawed interessiert mich aber total :D
    Hier ist mein Monatsrückblick.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Charleen,
      Flawed ist auch empfehlenswert, darüber habe ich sonst nur begeisterte Meinungen gelesen.
      Bei dir war ich auch schon :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Hey Jacquy
    Oh ja, zwei Neuzugänge sind wirklich super .... mir hat der April fünf neue Bücher gebracht, was auch noch im Rahmen liegt.
    Du hast da eine tolle Mischung gelesen. "Tote Mädchen lügen nicht" habe ich als Serie auf Netflix geschaut. Nach dem Ende habe ich mir überlegt, ob ich auch noch das Buch lesen soll ... Mal schauen, aber wahrscheinlich habe ich sowieso keine Zeit, denn ich möchte unbedingt meinen SuB abbauen.
    "Flawed" habe ich gelesen und es hat mir wirklich gut gefallen.
    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Favola,
      stimmt, fünf sind völlig okay :)
      Die Serie zu "Tote Mädchen lügen nicht" habe ich noch nicht komplett gesehen, aber bisher würde ich sagen, dass mir das Buch besser gefällt. Empfehlen kann ich es also auf jeden Fall, wenn es sich für dich mal anbietet :) Das Problem mit dem SuB kenne ich aber auch sehr gut, ich habe auch innere Diskussionen mit mir selbst geführt, ob ich jetzt wirklich ein Buch lesen möchte, was ich schon kenne, statt eins vom SuB zu nehmen.

      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Ich freu mich schon auf den Juni, wenn ich auch endlich wieder viel lesen kann. :D
    "Ewig Dein" will ich unbedingt auch noch lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich mir vorstellen, ich habe um die Abizeit auch kaum gelesen. Ich wünsche dir viel Erfolg mit dem Lernen und den Prüfungen! :)

      Löschen
  5. Huhu Jacquy :)

    schöner Lesemonat und toll, dass du eine SuB-Leiche killen konntest ^^. In dieser Hinsicht bräuchte ich auch dringend mal etwas mehr Disziplin >_<'.
    "Flawed" fand ich ja auch spitze. Und es freut mich, dass dir "Entwined" gefallen hat. Ich glaube, so langsam hat es Potenzial auf meine Wunschliste zu wandern ;D. "Tote Mädchen lügen nicht" habe ich vor Jahren mal gelesen und fand es ganz gut. Die Serie habe ich dann auch jetzt im April geschaut und fand sie noch viel besser ^^.

    Einen schönen Mai wünsche ich dir.
    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Insi Eule,

      ich muss mich auch immer wieder daran erinnern, dass die älteren Bücher auch gelesen werden wollen. Manchmal verstecken sich da aber echte Schätze und das spornt mich dann wieder an.
      Wenn du märchenhafte Geschichten magst, kann ich "Entwined" wirklich empfehlen :)
      "Tote Mädchen lügen nicht" hat mir als Buch besser gefallen als als Serie, weil mich in der Verfilmung einige Charaktere nerven :D Das Buch hatte ja diese Rahmenhandlung nicht, sondern hat sich komplett auf die Kassetten konzentriert und ich fand es gut, dass sie da allein im Fokus standen. Aber schön dass dir die Serie so gut gefallen hat!

      Wünsche ich dir auch, danke! :)

      Löschen
  6. Liebe Jacqui,

    Tote Mädchen Lügen nicht, möchte ich auch gern noch lesen und überhaupt hast du eine interessante Buchauswahl getroffen. Ich mag es immer sehr, wenn ich so neue Bücher entdecken kann.

    Ich möchte dir auch noch für deine besonderen Worte danken, die du unter meinem Beitrag Herz-Projekt hinterlassen hast. Kerstin wird sich ebenfalls sicher sehr darüber freuen, vor allen Dingen weil du dort ja ich stöbern gehen wirst.

    Dankeschön und liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nisnis,

      schön, dass du mir auch einen Besuch abstattest.
      Letzten Monat habe ich wirklich sehr unterschiedliche Bücher gelesen und "Tote Mädchen lügen nicht" kann ich sehr empfehlen!

      Sehr gerne!

      Liebe Grüße,
      Jacqueline

      Löschen